Video zeigt, wie einfach es ist, BTC mit RBF zu verdoppeln

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Am 18. Dezember veröffentlichte das Webportal Bitcoinbch.com eine informelle Mitteilung, in der erklärt wurde, dass Händler, die BTC akzeptieren, wegen „gefährlicher Mängel“ in der BTC-Software zu BCH wechseln sollten. Das Problem hängt mit langsamen Bestätigungszeiten zusammen, die mit einem BTC-basierten Protokoll namens Replace-by-Fee (RBF) verknüpft sind, das Einzelpersonen die Möglichkeit bietet, doppelte Ausgaben für Händler zu tätigen. Hayden Otto, CEO von Bitcoinbch.com, hat bei Händlern in Australien doppelte Ausgaben getätigt, um zu demonstrieren, wie einfach die Ausführung in freier Wildbahn war.

Lesen Sie auch: Plustoken Cash-Outs könnten hinter dem BTC-Preisverfall stecken, heißt es in einem Bericht

Bitcoinbch.com fordert Händler dringend auf, auf Bitcoin Cash umzusteigen, da bei der kostenpflichtigen Ersetzung von Bitcoin Core schwerwiegende Mängel festgestellt wurden

Hayden Otto, Bitcoinbch.com-CEO und BCH-Befürworter aus North Queensland, Australien, veröffentlichte eine Videodemonstration darüber, wie einfach es ist, BTC nach dem Kauf von Produkten von Händlern doppelt auszugeben. Otto veröffentlichte das Video und veröffentlichte einen Blogbeitrag, in dem Einzelhändler vor der Sicherheitsanfälligkeit bezüglich doppelter Ausgaben gewarnt wurden. Er forderte sie auf, so bald wie möglich auf das Bitcoin Cash-Netzwerk (BCH) umzusteigen.

"Es ist seit Jahren offensichtlich, dass Bitcoin Core (BTC) nicht mehr wie vorgesehen als Peer-to-Peer-E-Cash-System funktioniert", erläutert Ottos Video. Otto merkt an, dass die Bitcoin Core-Entwickler ein Protokoll mit dem Namen "Replace-by-Fee" (RBF) hinzugefügt haben, das es den Nutzern grundsätzlich ermöglicht, BTC-Transaktionen doppelt auszugeben. Der CEO von Bitcoinbch.com sagte, dass eine Person im Wesentlichen Waren kaufen und mit ihnen weggehen und dann das Geld an sich selbst zurücksenden kann.

Hayden Otto, CEO von Bitcoinbch.com. In der Videodemo zeigte Otto, wie einfach es ist, BTC-Transaktionen mit unmodifizierten Wallets, die häufig verwendet werden, zuverlässig rückgängig zu machen

„Dies ist in der Tat so einfach, dass die Mindestanforderung für doppelte Ausgaben eines Händlers besteht [with BTC] ist eine kostenlose App aus dem App Store “, betonte Otto während des Films. "Trotz dieser massiven Sicherheitslücke gibt es in ganz Australien über 200 Unternehmen, die Bitcoin Core als Zahlungsmethode akzeptieren."

Um die Menschen darüber aufzuklären, wie gefährlich das Akzeptieren von BTC sein kann, ging Otto zu einigen australischen BTC-akzeptierenden Händlern und gab nach dem Kauf von Gegenständen einen doppelten Betrag aus. Otto betonte auch, dass er nach dem Ende des Experiments alle Gelder an den Händler zurückgegeben habe und die Versuche der Menschen, BTC doppelt auszugeben, nicht gutheißen wolle. Für den Test hat Otto einfach eine Electrum-Brieftasche für Android heruntergeladen und in der Anwendung zwei Brieftaschen eingerichtet.

Nachdem Otto eine Transaktion an den Händler geschickt hatte, ging er mit Getränken davon.

Er hat eine Transaktion mit dem RBF-aktivierten Wallet gesendet und anschließend eine weitere Transaktion mit einem Wallet mit deaktiviertem RBF gesendet. Nachdem Otto Waren vom Händler gekauft hatte, ging er mit der Ware davon und gab sie mit der anderen von ihm erstellten Brieftasche doppelt aus. "Das bedeutet, dass das Geld aus der Brieftasche des Händlers verschwunden ist, aber Sie haben immer noch die Waren und Dienstleistungen", bemerkte Otto nach Abschluss der doppelten Ausgaben.

Nachdem Otto die Getränke gegeben hatte, benutzte er einfach die Electrum-Brieftasche für Android, um die Transaktion mit RBF zu verdoppeln. Otto bemerkte während seines Videos, dass die Gelder nach dem Ende des Doppelausgaben-Experiments an den Händler zurückgegeben wurden.

Mit der hinzugefügten Mempool-Überlastung können BTC-Transaktionen Tage später rückgängig gemacht werden

Nachdem Otto gezeigt hatte, wie einfach es ist, mit einem Mobiltelefon umzugehen, führte er das Experiment in einer kontrollierten Umgebung mit einem Desktop-Computer durch. Er hat genau die gleichen Schritte ausgeführt, indem er zwei Geldbörsen mit einem aktivierten und einem deaktivierten RBF verwendet hat. Otto bezahlte BTC im Wert von 10 US-Dollar mit dem Zahlungsprozessor Travelbybit, dem gleichen Point-of-Sale-System (PoS), das von den 200 BTC-akzeptierenden Händlern in Australien verwendet wird.

Der Film zeigt auch einen BTC-Doppeleinsatz auf einem Desktop-Computer.

Wiederum hat Otto 10 US-Dollar erfolgreich im BTC-Netzwerk ausgegeben, und die Aufzeichnungen von Travelbit haben die Rechnung als bezahlt markiert. Zusätzlich zur Einfachheit wird das Problem noch schlimmer, wenn das BTC-Netzwerk überlastet ist. "Standardmäßige handelsübliche Brieftaschen können beim Verlassen des Geschäfts Waren kaufen und die Transaktion trivial rückgängig machen", hebt Bitcoinbch.com hervor. "Schlimmer noch, die Mängel sind überlastungsempfindlich, sodass Kunden in einigen Fällen BTC-Transaktionen mehrere Stunden oder sogar Tage nach dem Kauf zuverlässig rückgängig machen können." Im Bitcoin Cash-Netzwerk ist das RBF-Protokoll (Replace-by-Fee) nicht implementiert, da es entfernt wurde am 1. August 2017.

"Händler sollten die Annahme von Bitcoin sofort einstellen und zu Bitcoin Cash wechseln", riet Otto. "Australische Händler können mit Bitcoin Cash eine Zahlungserfahrung erzielen, die selbst den besten Fiat-Systemen überlegen ist, da Bitcoin Cash genau für diese Rolle entwickelt wurde", fügte er hinzu.

Wenn Sie sehen möchten, wie einfach es für Otto war, BTC in freier Wildbahn doppelt auszugeben, sehen Sie sich das Video unten in seiner Gesamtheit an.

Was halten Sie von den Sicherheitslücken, die mit der Verwendung des in Bitcoin Core (BTC) gebackenen RBF-Protokolls (Replace-by-Fee) verbunden sind? Teilen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Thema in den Kommentaren unten mit.


Bildnachweis: Shutterstock, Youtube und Bitcoinbch.com.


Wussten Sie, dass Sie nicht bestätigte Bitcoin-Transaktionen mit unserem Bitcoin Block Explorer-Tool überprüfen können? Führen Sie einfach eine Bitcoin-Adressensuche durch, um sie in der Blockchain anzuzeigen. Besuchen Sie auch unsere Bitcoin-Charts, um zu sehen, was in der Branche passiert.

Tags in dieser Geschichte
BCH, Bitcoin Cash, Bitcoin Core, Bitcoinbch.com, BTC, Kryptowährung, Digitale Assets, Doppelausgaben, Doppelausgaben, Hayden Otto, Händler, RBF, Durch Gebühr ersetzen, Einzelhändler, Umgekehrte Transaktionen, Travelbybit
Jamie Redman

Jamie Redman ist ein in Florida lebender Finanzfachjournalist. Redman ist seit 2011 ein aktives Mitglied der Cryptocurrency-Community. Er liebt Bitcoin, Open Source Code und dezentrale Anwendungen. Redman hat Tausende von Artikeln für news.Bitcoin.com über die heute aufkommenden störenden Protokolle geschrieben.

Kommentare bereitgestellt von Disqus.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close