Verwendet Venezuela Bitcoin, um die US-Sanktionen zu umgehen?

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Man muss es lieben, wenn die Mainstream-Presse über Bitcoin spricht. Bloomberg brachten die Nachricht, dass Venezuela Bitcoin hat und "weiß nicht, was ich damit anfangen soll".


Bitcoin als Zentralbankreserve

Sie gehen auch weiter zu Sag das:

Die Zentralbank von Venezuela führt interne Tests durch, um festzustellen, ob sie Kryptowährungen in ihren Kassen aufbewahren kann.

Sie brauchen sich nicht darum zu kümmern. Jemand sollte ihnen einen Kopf aufgeben. Bitcoin und andere Kryptowährungen sind digitale Assets und existieren nicht in physischer Form. Ihre Kassen wären ziemlich leer, wenn sie nicht vorhaben, ein paar kalte Brieftaschen zu kaufen.

In dem Artikel wird weiter erläutert, dass die Zentralbank dann für die staatliche Petroleos de Venezuela SA Auslandszahlungen in Form von „Token“ von „Bitcoin or Ethereum“ leisten könnte.

Seufzer. Ein besserer Titel für diesen Artikel wäre Bloomberg schreibt über Bitcoin und hat keine Ahnung, was es ist.

Aber egal, die Mainstream-Öffentlichkeit hat auch keine Ahnung und der letztendliche Punkt ist der gleiche. Die Sanktionen der USA lähmen Venezuela und Krypto wird in gewisser Weise eingesetzt, um sie zu umgehen.

Ein riesiges zinsbullisches Zeichen für Bitcoin

Die Nachricht scheint die Bitcoin-Community in der Mitte zu spalten. Anthony Pompliano, CEO & Partner bei Morgan Creek Digital, twitterte begeistert, dass dies weltweit einen Präzedenzfall schaffen würde. Er sagte:

Jedes Land wird dies irgendwann tun

Allerdings ist nicht jeder so aufgeregt. Schließlich ist Venezuela kein leuchtendes Beispiel für die Geldpolitik eines Landes. Sein vielbeachteter Einstieg in Petro machte nur deutlich, wie korrupt das Maduro-Regime ist.

Die Tatsache, dass das Land die Nutzung von BTC und ETH für internationale Zahlungen in Betracht zieht, kann den Ruf von Kryptowährungen weiter beeinträchtigen und zu noch strengeren globalen Vorschriften führen.

Der gesunde Menschenverstand zeigt, dass dies nicht bullisch ist

Venezuela war eines der wichtigsten Länder, das bei der Einführung von Bitcoin führend war. Ihre Einkäufe bei LocalBitcoins haben sich oft in eine gerade Richtung entwickelt. Sie haben auch kürzlich den ersten Bitcoin-Geldautomaten des Landes hinzugefügt.

Dies ist jedoch kaum ein Zeichen dafür, dass BTC in dieser isolierten lateinamerikanischen Nation die Führung übernimmt. Der Bitcoin-Geldautomat befindet sich nicht dort, wo die meisten Benutzer ihn verwenden können. Es befindet sich nicht in Caracas, sondern in einer kleinen Stadt an der Grenze zu Kolumbien.

Der Geldautomat ist für Menschen gedacht, die aus dem Land fliehen und kolumbianisches Geld benötigen. Auf der anderen Seite könnten diejenigen, die aus ihrer blutenden Heimat aufbrechen, damit Geld an ihre Lieben zurückschicken. Aber sie hätten das von der kolumbianischen Stadt Cúcuta aus tun können, die nur 32 km entfernt ist und in der seit März ein Bitcoin-Geldautomat existiert.

Darüber hinaus twitterte der bekannte Bitcoin-Analyst Alex Kruger:

Es ist Venezuela, aber es ist immer noch wichtig

Der Mitbegründer von Coinmetrics.io, Nic Carter, schien Pomps Meinung zu teilen, doch nachdem viele Vokalanalysten den Schritt verachtet und alles andere als bullisch bezeichnet hatten, bezeichnete er sie als "verblüfft", weil sie den Schritt mit "Spott und Verachtung" abschließen zuckt die Achseln. "

Er räumte ein, "vorausgesetzt, es ist Venezuela" (ein Land mitten in einer humanitären Krise). Dies sollte jedoch nicht die Bedeutung der Tatsache mindern, dass ein Nationalstaat "Bitcoin offen in seiner Bilanz hält".

Schließlich versetzte er in seiner Argumentation den Todesstoß, dass dies für Bitcoin eher bullisch als eine epische Katastrophe ist, indem er uns daran erinnerte:

Wenn Sie die Zensurbeständigkeit von Bitcoin schätzen, müssen Sie sich damit abfinden, dass Personen, die Sie nicht mögen, das Netzwerk nutzen

Halten Sie die Aufstockung der Zentralbankreserven um Bitcoin durch Venezuela für optimistisch? Füge unten deine Gedanken hinzu!


Bilder über Shutterstock, Twitter @nic_carter @krugermacro @Apompliano

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close