Twitter startet dezentrales Social-Media-Entwicklungsprojekt "Bluesky"

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Jack Dorsey beginnt mit den Erinnerungen an die frühen Tage von Twitter. Als es dezentralisiert war und einige Leute sagten, sie sollten so weitermachen. Die Gefahren des modernen Internets beeinflussten jedoch die Entwicklung und Twitter wurde intensiv zentralisiert, um mehrere Probleme zu lösen.

Jetzt sieht der Twitter-CEO jedoch einige neue Herausforderungen und behauptet, dass zentralisierte soziale Medien diese nicht lösen können. Zum Beispiel kann die zentralisierte Durchsetzung globaler Richtlinien Missbrauch und irreführende Informationen langfristig nicht bekämpfen. Jack sagt, dass die Regierungen die Menschen zu sehr belasten müssen, um sichtbare Veränderungen in diesem Bereich herbeizuführen.

Er hebt hervor, dass Social Media als Content-Hosting-Maßnahme an Wert verloren hat, aber als Instrument zur Ausrichtung der Aufmerksamkeit der Massen gewonnen wurde. Jack findet es schlecht, dass man keine Algorithmen erstellen und verwalten kann, die seine Aufmerksamkeit auf die richtigen Informationen lenken.

Dorsey behauptet, dass die Gespräche oft auf persönliche Angriffe und negative brennen. Dies muss mit einem System behoben werden, das die Konversationen filtern und entsprechend der Nützlichkeit bewerten kann. Benutzer darf keine Kontroversen und Empörung sehen, wäre es besser für ihn, sich sofort auf gesunde und informative Chats einzulassen.

Mit dem dezentralen Social-Media-Protokoll erobert Twitter die Zukunft

Er hat bis zu fünf Entwickler eingeladen, die Code für eine riskante Initiative schreiben werden. Er ist bereit, ein Projekt zu finanzieren, das Social-Media-Projekte mit Zensurresistenz und all den ausgefallenen Funktionen, die den Verbraucher heutzutage verführen, in die Knie zwingen kann.

Ein kleines Team unabhängiger Architekten wird Code für eine dezentrale Plattform für soziale Medien entwickeln. Twitter wird es nicht besitzen, sondern sich als Client mit der Plattform verbinden und es als externes Protokoll ermöglichen.

In den letzten Monaten haben viele Unternehmen begonnen, die positiven Seiten des Projektumlaufs im Blockchain-Bereich zu verstehen. Anstatt zu versuchen, den langen Weg zu Mainstream-Medien zu überwinden, wird ein Startup, der sich auf Blockchain bezieht, denselben Bekanntheitsgrad erreichen, indem er einfach eine Verkaufsstelle bittet, einen Artikel über das Projekt zu schreiben. Manchmal muss man dafür bezahlen, manchmal nicht, am Ende werden die Leute zumindest Ihr Produkt sehen und sich den Namen merken.

In ein oder zwei Jahren, wenn sie sehen, dass sich Ihr Firmenname noch in der Leerstelle befindet, beginnen sie, die Informationen ernsthaft zu durchsuchen. Dies ist das Ziel der meisten Blockchain-Unternehmen: Früherkennung.

Jack Dorsey schlägt entweder eine neue oder eine alte Blockchain vor

In Bezug auf die Wahl der Blockchain-Plattform, Twitter Kopf schrieb dass ihre freiberuflichen Code-Master ein passendes Projekt finden und es vorantreiben. Wenn sie keine finden, haben sie die Berechtigung, eine Plattform von Grund auf neu zu erstellen. Er teilte:

„Square macht genau das für Bitcoin mit@SqCrypto. Wir möchten, dass dieses Team für soziale Medien entweder einen vorhandenen dezentralen Standard findet, mit dem es vorankommen kann, oder, falls dies nicht gelingt, einen von Grund auf neu erstellt. Dies ist die einzige Richtung, die wir bei Twitter, Inc. vorgeben werden. "

Jack konzentriert sich dann auf Innovationen und Verbesserungen offener Empfehlungsalgorithmen. Sie sind von entscheidender Bedeutung, um konstruktive Gespräche zu führen. Er betont, dass die Arbeit an den Projekten offen und ohne die zentrale Kontrolle einer einzigen Einheit erfolgen muss. Jack behauptet, dass die zentralisierte Architektur von Twitter Nachteile mit sich brachte, die er jetzt angehen möchte.

Daher erwarteten die Programmierer, dass sie in der Lage sein würden, ein Ökosystem um die Entwicklung herum zu schaffen. Versammeln Sie Presse, Forscher, Organisationen, Führungskräfte der Zivilgesellschaft und alle Menschen, die sich Sorgen um die Zukunft machen. Er rechnet nicht mit den Ergebnissen in den ersten Tagen und behauptet, dass der Erfolg Jahre dauern wird. Erst nach einer umfassenden Entwicklung sollte das Team in der Lage sein, Code zu präsentieren, der die Anforderungen von Twitter erfüllt.

Twitter-CEO lässt sich von dezentralen Tech-Gurus inspirieren

Die Blockchain-Party ist noch nicht vorbei. Riesige Projekte spielen mit. Hier und da tauchen Telegramms TON, Facebooks Libra und jetzt Twitters Bluesky-Initiativen auf. Obwohl Bluesky nicht erwähnt hat, dass sie Token unterstützen, ist dieses Szenario wahrscheinlich. Stellen Sie sich TwitterCoin mit super niedrigen Gebühren und schnellem KYC vor, dies kann das Spiel für Millionen von Menschen verändern. Dorsey gibt zu, dass seine Gedanken von Stephen Wolfram inspiriert wurden:

„Einige dieser Themen wurden von hervorgehoben@stephen_wolframin einem Blog-Beitrag nach seiner Anhörung im Senat mit dem Titel „Optimierung für Engagement: Verstehen des Einsatzes überzeugender Technologien auf Internetplattformen“

Jack möchte sich auch bei Mike Masnick für seine umfangreichen Nachforschungen bedanken, Jack verbrachte viel Zeit damit:

„Kürzlich sind wir gestoßen@mmasnickIn dem Artikel "Protokolle statt Plattformen" werden eine Reihe von Herausforderungen und Lösungen behandelt. Aber was noch wichtiger ist, es hat uns an einen glaubwürdigen Weg erinnert: Leute einzustellen, um einen offenen Standard zu entwickeln. “

Ohne eine Blockchain haben selbst die großen Social-Media-Plattformen keine Chance, gegen Dollar oder Bitcoin zu kämpfen. Es ist schwer, einen Teil des Überweisungsmarktes abzuschlagen. Bevor jedoch die Dollar-Dominanz überwunden werden kann, müssen sich die sozialen Medien verbessern. Es fehlt an der Qualität der präsentierten Inhalte und den moralischen Regeln der Unternehmensführung.

„Einige glauben, dass diese Plattformen zu Sackgassen von Trolling, Bigotterie und Hass geworden sind. In der Zwischenzeit sind andere der Ansicht, dass diese Plattformen zu aggressiv in der Polizeisprache geworden sind und bestimmte Standpunkte systematisch zum Schweigen bringen oder zensieren. Und das berührt nicht einmal die Frage des Datenschutzes und was diese Plattformen mit all den gesammelten Daten tun (oder nicht tun), “erklärte Masnick.

.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close