Solana Wallet Phantom sammelt 109 Millionen Dollar für den Rivalen MetaMask

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Besuchen Sie den Originalartikel*

https://www.coindesk.com/resizer/PuMU-tOMnCZdJrLmPeE2UrjzSyQ=/cloudfront-us-east-1.images.arcpublishing.com/coindesk/6QXFOVWYARH7PIDJ2U7O2L3L54.jpg

Das Unternehmen, das Solanas Top-Krypto-Wallet baut, ist jetzt 1,2 Milliarden Dollar wert, gab Phantom am Montag bekannt.

Das Krypto-Venture-Unternehmen Paradigm leitete eine Serie-B-Investition in Höhe von 109 Millionen US-Dollar in Phantom, sagte CEO Brandon Millman. Es war nicht sofort klar, wer sich sonst noch dem Cap-Tisch anschloss oder wie viel Prozent sie an der aufstrebenden Firma einnahmen, deren Hauptprodukt ein Chromium-Browser-Plug-in ist.

Auch das Portemonnaie wird mobil: Am Montag stellte das Unternehmen seine iOS-App vor. Millman geht davon aus, dass sein rund 20-köpfiges Team noch in diesem Jahr ein Android-Angebot ausliefern wird, um die Mission zu erfüllen, Solanas am weitesten verbreitete Krypto-Brieftasche in die Taschen der Menschen zu bringen.

Der beliebte Non-Depot-Service von Phantom ist zu einer nahezu kritischen Infrastruktur für die dezentrale Finanzierung auf Solana-Basis geworden; Millman behauptete, einen Marktanteil von „mindestens 90 %“ zu haben. (CoinDesk konnte diese Zahl nicht unabhängig überprüfen.)

Dies ist auf eine ziemlich unorthodoxe Weise gelungen. In einer Branche, die von Open-Source-Philosophien geprägt ist, hält Phantom, ein privates Unternehmen, den Wallet-Code unter Verschluss. Auch wenn die Brieftaschen der Konkurrenz ihre Türen öffnen, bleiben die von Phantom geschlossen.

Weiterlesen: Coinbase steht kurz vor der Auflistung von Solana-Ökosystem-Token: Quellen

Millman sagte, Phantom habe „definitiv Bestrebungen“, Open Source zu werden, aber „es war schwierig, Prioritäten zu setzen“. Es sei noch nicht auf eine Mischung aus betrieblichen, praktischen und wettbewerbsbezogenen Überlegungen zurückzuführen, sagte er. Sobald diese „Büchse der Pandora“ geöffnet ist, wird es unmöglich sein, zurückzugehen.

„Sobald es Open Source ist, gibt es diese implizite Erwartung, auf Leute zu reagieren, die Probleme im GitHub-Repo hinterlassen, Leute, die Pull-Requests einreichen und Features in die Wallet bekommen wollen“, sagte er. „Wir wollen damit noch nicht anfangen.“

Außerdem, sagte er, scheinen die 2 Millionen aktiven Benutzer pro Monat nicht allzu sehr von Phantoms Closed-Source-Code gestört zu sein.

Aber einflussreiche Kräfte in Solana sind verärgert. Ein Analyst einer bekannten Risikokapitalgesellschaft sagte, er verwende Phantom weiterhin nur, weil es keine bessere Option gebe. Er versprach, Phantom aufzugeben, sobald eine „anständige“ Open-Source-Alternative auftaucht.

„Besser als“ zu sein, ist genau das, womit Phantom sein Einhorn wachsen ließ. Millman und seine in Ethereum geborenen Mitbegründer haben Phantom so gebaut, dass es besser ist als MetaMask, die beliebte Brieftasche von ConsenSys.

Dieser Plan änderte sich, als Phantom sich für Solana entschied, wo MetaMask, eine EVM-kompatible Brieftasche, nicht spielt. Aber die Stimmung blieb eine treibende Kraft hinter der Entwicklung von Phantom.

„Ursprünglich wollten wir letztes Jahr in Richtung dieser Multi-Chain-Sparte wechseln, entschieden uns aber aufgrund des Wachstums, das wir sahen, für eine Verdoppelung bei Solana“, sagte Millman und bemerkte: „Wir erwägen den Wechsel zum EVM-Ökosystem sorgfältig irgendwie dieses Jahr.“

Weiterlesen: Solana Wallet Phantom Nixes Auction für iOS Beta lädt nach Community-Ausbruch ein

Millman sagte, Investoren der Serie B hätten sich in die Multi-Chain-Ambitionen von Phantom eingekauft. Sie haben sich auch vor dem Einbruch des Kryptomarktes im Jahr 2022 angemeldet.

Phantom hat bereits das Geld in der Hand und plant, mit wachsenden Ambitionen im Geldbeutel eine Einstellungstour zu unternehmen. Millman, der jahrelang ein Ethereum-Entwickler war, bevor er eingerostet wurde, sagte, er wisse, wie es sei, durch einen Bärenmarkt zu codieren. Ein Bargeldvorrat zu haben hilft sicherlich.

„Wir wollen das Geld nur sichern, um sicherzustellen, dass wir auch in einem Abschwung geschützt sind“, sagte er.

[ad_2]

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close