Revolut sucht 3.500 Mitarbeiter, die auf eine Erweiterung der VISA-Partnerschaft drängen

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Die Revolut-Fintech-App befindet sich auf Expansionskurs und setzt 3.500 neue Mitarbeiter ein, um VISA zu übertreffen. Die Challenger Bank ist auch eine kryptofreundliche App, die den Austausch für ein breiteres Publikum ermöglicht.


Revolut expandiert 2020 in die USA, nach Brasilien und Japan

Revolut expandiert sowohl in entwickelte als auch in aufstrebende Märkte und verstärkt kürzlich seine Kampagnen für soziale Medien, um neue Kunden zu gewinnen.

"Wir sind jetzt rund 1500 Menschen und bis zum Sommer nächsten Jahres planen wir etwa 5000", sagte Nikolay Storonsky, Mitbegründer von Revolut.

Die Zahlungs-App soll über Europa und Australien hinaus, wo sie ihre Hauptmärkte aufgebaut hat, in die USA sowie nach Japan, Brasilien und Russland expandieren. Revoluts Plan ist ziemlich ehrgeizig, da die Aufsichtsbehörden Fintech-Apps genauer beobachten und die Zahlungen begrenzen.

Revolut hat Vorwürfe der aggressiven Expansion erhalten, insbesondere durch persönlich gezielte Weiterempfehlungslinks. Trotz der Expansionsbestrebungen wird das Unternehmen jedoch regionalen Beschränkungen ausgesetzt sein.

Die App bietet eingeschränkten Zugriff auf Crypto-Assets

Revolut bietet derzeit eine begrenzte Auswahl an digitalen Münzen an, darunter Bitcoin (BTC), Ethereum (ETH) und Litecoin (LTC) sowie XRP und Bitcoin Cash (BCH). Die neu ausgewählten Regionen können zusätzliche Schwierigkeiten bereiten. Im Allgemeinen sind die USA, Brasilien und Japan kryptofreundlich, obwohl sie strenge Anforderungen an die Berichterstattung und das Kunden-Screening stellen.

Das Kryptowährungspotenzial ist begrenzt, da Benutzer Krypto-Assets nur an andere registrierte Revolut-Konten senden können.

Fintech-Apps haben gezeigt, dass sie Kryptotransaktionen außerhalb der Kette anbieten können, ihnen fehlen jedoch auch alle Funktionen einer Kryptowährungs-Brieftasche. Revolut könnte jedoch dafür verantwortlich gemacht werden, wenn es unbegrenzte Transaktionen außerhalb seines Netzwerks zulässt.

Revolut erweitert den VISA-Marktanteil

Zentrales Ziel ist jedoch die Ausweitung der Präsenz von VISA. Der Kartenanbieter wird mehr als 75% der weltweit ausgegebenen Revolut-Karten liefern.

Laut Reuters speichert der durchschnittliche Benutzer im System rund 1.000 Euro für insgesamt rund 8,74 Milliarden US-Dollar. Im Vergleich zu großen Mainstream-Banken ist dies ein Ausrutscher auf dem Radar, und Fintech-Apps können nur bedingt größere Summen bewegen. Aber die schnellen Zahlungen, die niedrigen Gebühren und die verschiedenen Verwaltungstools und sogar die Investitionsmöglichkeiten haben Revolut zu einer der attraktivsten Apps gemacht.

Dennoch wurde das Unternehmen wegen unzureichender Kundenbetreuung kritisiert und auf sein Potenzial hin untersucht, Sanktionsmaßnahmen anzuwenden und Transparenz für seine internationale Tätigkeit zu erzielen. Die Einstellungskultur von Revolut wurde ebenfalls kritisiert, da sie nur Stellen für diejenigen anbot, die die Weiterempfehlungslinks aggressiv gestärkt haben.

Was halten Sie von der Revolut-Erweiterung? Teilen Sie Ihre Gedanken in den Kommentaren unten!


Bilder über Shutterstock, Twitter @RevolutApp

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close