Paypal Libra Partnerschaft kaputt gegangen – PayPal tritt offiziell zurück |

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Nach einigen Glückwünschen ist die PayPal Libra-Partnerschaft offiziell gescheitert. PayPal gab am Freitag eine Erklärung ab, dass die Entwicklung der Kryptowährung Libra von Facebook nicht mehr unterstützt wird. Diese Nachricht wird der negativen Presse, die die Waage in letzter Zeit erhalten hat, sicherlich mehr Treibstoff verleihen.

Mit dem Aufkommen der Facebook-Waage interessierten sich viele große Unternehmen für deren Entwicklung. Einflussreiche Organisationen träumten davon, Teil der Entwicklung der Kryptowährung zu werden und beachtliche Gewinne zu erzielen. Im Jahr 2019 hatte Facebooks Kryptowährung Libra jedoch mit vielen regulatorischen Problemen auf der ganzen Welt zu kämpfen.

Die jüngsten Entwicklungen haben das Interesse der Organisationen gemindert, die sich früher für den Beitritt zum Zug angemeldet hatten. Jetzt haben die gleichen Unternehmen Bedenken, und PayPal ist der neueste Anbieter, der vom Boot springt.

Die Partnerschaft mit Kaput PayPal Libra wird Auswirkungen haben

PayPal wird jede weitere Teilnahme am Projekt einstellen. Es wird auch nichts zur Libra Association beitragen, die die Muttergesellschaft des Libra-Projekts ist. Laut Aussage wird das Unternehmen nun auf seine eigenen Ziele und Mission achten.

Überraschenderweise war David Marcus, der Leiter des Libra-Projekts, der vorherige Präsident von PayPal. Viele dachten, dass diese wichtige Verbindung die Bindungskraft in der Beziehung sein würde. Aber all das ist jetzt Geschichte. In der Erklärung wird jedoch klargestellt, dass PayPal die zugrunde liegenden Absichten des Projekts unterstützt und dass dieses aktuelle Ereignis die PayPal-Beziehungen von Facebook nicht beeinträchtigen würde.

Andererseits antworteten die Beamten der Waage, dass die Partner des Waage-Projekts unabhängig sind und das Recht haben, Risikobewertungen vorzunehmen. Libra-Partner können jederzeit die Route auswählen, die sie einschlagen möchten.

Die Waage steht weltweit vor neuer Kritik

In letzter Zeit hat eine Menge negativer Presse die ansonsten makellose Waage verunstaltet. 2019 war in Bezug auf regulatorische Bedenken ziemlich hart. Auch Facebook hat die mit der digitalen Währung verbundenen Bedenken nicht ausgeräumt.

Viele Stimmen gegen die Waage sind aus verschiedenen Richtungen laut geworden, darunter Unternehmen, Aufsichtsbehörden und Länder. Die Europäische Union hat sich besonders deutlich gegen die Waage ausgesprochen und ihre Befürchtungen offen zum Ausdruck gebracht. Bisher hat Facebook seine Befürchtungen nicht ausgeräumt und lediglich erklärt, dass es keine direkte Kontrolle über die neue Währung hat.

PayPal Libra-Partnerschaft ist ein weiterer Meilenstein in einer Reihe von schlechten Presse. Es zeigt nur, dass die Unterstützer des Projekts nicht so sicher sind, ob es erfolgreich ist. Wenn PayPal herauskommt, werden möglicherweise mehr Investoren folgen, und dies wird für die Waage nicht gut ausfallen.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close