New Yorks Finanzaufsicht überprüft die umstrittene BitLicense

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Das New Yorker Finanzministerium (NYDFS) überprüft derzeit seine umstrittene Lizenz für virtuelle Währungen, teilte der Leiter der Regulierungsbehörde am Dienstag mit.

Die NYDFS-Superintendentin Linda Lacewell sprach während der DC Fintech Week am Institut für internationales Wirtschaftsrecht der Georgetown University über die BitLicense, bei der Unternehmen Kryptowährungstransaktionen mit Einwohnern New Yorks durchführen müssen lizenziert werden innerhalb des Staates zu operieren – auch wenn die Unternehmen anderswo ansässig sind.

Die Lizenz, die als die härteste staatliche Regelung des Landes gilt, ist bei Blockchain-Startups, die sich über lästigen Papierkram und lange Genehmigungszeiten beschweren, seit langem unbeliebt. Kraken, eine Börse mit Hauptsitz in San Francisco, entschied sich dafür, New York zu verlassen, anstatt zu befolgen. Die in Seattle ansässige Bittrex-Börse wurde Anfang des Jahres aus New York vertrieben, nachdem sie keine BitLicense erhalten hatte.

Lacewell sagte Georgetowns Chis Brummer:

„Dies ist ein guter Zeitpunkt, um einen Blick in die Zukunft zu werfen und zu sehen, wie sich unser Regime dem aktuellen Markt anpasst, und… was ist, wenn wir darüber nachdenken sollten, uns weiter an eine sich verändernde Branche anzupassen… das wird sein eines der Dinge, die [we do]. "

Sie warnte das Publikum jedoch davor, „zu aufgeregt“ zu sein, was die Rezension zur Folge haben könnte.

Lacewell sprach nach ihrem Vortrag mit den Medien darüber, dass die Regulierungsbehörde die Kryptowährungsbranche vergleicht, als die BitLicense 2015 zum ersten Mal implementiert wurde und wie sie sich seitdem entwickelt hat.

„Wie ist die Branche gewachsen? Ist es in irgendeiner Weise gereift? Und ich möchte nicht zu spezifisch werden, aber Sie wissen, es ist eine gute Zeit für einen zweiten Blick “, sagte Lacewell.

Das derzeitige Regulierungssystem funktioniert „gut“, und die bestehende Regulierung wird bei dieser Überprüfung beibehalten. Laut Lacewell möchte die NYDFS jedoch von den Teilnehmern der Branche erfahren, welche Verbesserungen die Agentur gegebenenfalls umsetzen könnte.

Sie zitierte die 22 Unternehmen, die bereits Lizenzen für virtuelle Währungen besitzen, und fügte hinzu, dass NYDFS weiterhin Anträge für die Lizenz erhält.

Seit der Einführung durch den früheren Superintendenten der NYDFS, Benjamin Lawsky, hat die staatliche Finanzaufsicht mehr als 20 Lizenzen und einige Trust Chartas ausgestellt, mit denen Börsen, Bitcoin-Mining-Unternehmen, Start-ups von Bitcoin-Geldautomaten und Verwahrstellen Kryptowährungen im Empire speichern und abwickeln können Zustand. NYDFS vergab zwischen Juni 2015 und Juni 2018 nur sechs Lizenzen, hat jedoch in den 20 Monaten seitdem 16 Lizenzen hinzugefügt.

Lacewell gab nicht bekannt, wann die Überprüfung der Lizenz durch die Aufsichtsbehörde abgeschlossen sein würde oder was die Teilnehmer der Branche zum Abschluss erwarten können.

"Vielleicht gibt es einige Dinge, die im Ermessen einer Lizenz liegen könnten, vielleicht gibt es alle Arten von Permutationen und unser Verstand ist offen", sagte Lacewell am Dienstag.

"In jeder neuen und aufstrebenden Branche ist es gut, genau hinzuschauen, ob es vielleicht einen Aspekt gibt [where] Es gibt etwas, das wir hinzufügen müssen. "

Linda Lacewell-Bild über das Flickr-Archiv von CoinDesk

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close