Neuer Chainalysis-Bericht deutet darauf hin, dass sich NFT-Kriminalität nicht (immer) auszahlt

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


„Es ist keine sehr gute Idee, in NFTs in die Kriminalität einzusteigen, weil es teuer ist“, sagte Kim Grauer, Forschungsleiterin von Chainalysis. „Es ist schwer zu garantieren, dass Sie profitabel sind, wenn Sie waschen und verwenden möchten [NFTs] um Geld zu waschen, können wir es zurückverfolgen, und Sie können sehen, wer im Besitz der NFT ist. Es gibt Dinge, die den NFT-Raum für Kriminalität unattraktiv machen.“

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close