NASA startet Bitcoin zum Mond? Weltraumbehörde sucht Crypto-Erfahrung

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Könnten Erfahrungen mit Kryptowährung Ihnen helfen, ein besserer Weltraumwissenschaftler zu werden? Die NASA scheint das zu glauben. Die US-Luftfahrtagentur sucht einen Big-Data-Wissenschaftler und erwähnt ausdrücklich, dass Erfahrung mit Kryptowährung und Blockchain Ihnen dabei helfen könnte, den Job zu bekommen.

Lesen Sie auch: Esports, Cannabis und BCH: Erster AMA mit Stefan Rust, CEO von Bitcoin.com

NASA JPL will Crypto-Talent

Das Jet Propulsion Laboratory (JPL) ist eine Forschungs- und Entwicklungseinrichtung in Kalifornien, die 1936 gegründet wurde und sich hauptsächlich auf die Entwicklung von Roboter-Raumfahrzeugen für die US-amerikanische Luft- und Raumfahrtbehörde (NASA) konzentriert. Die Weltraumbehörde sucht nun nach einem neuen Data Scientist für das JPL-Team und hat einen überraschenden Punkt auf der Liste der Qualifikationen für diese Rolle. In der gesuchten Anzeige heißt es: "Erfahrung mit Kryptowährung und Blockchain wird als Pluspunkt angesehen."

Es gibt keine Erklärung, warum Erfahrung mit Kryptowährung für die Arbeit bei JPL von Vorteil ist, aber Sie können Spaß beim Spekulieren haben. Vielleicht sucht die NASA nach Wegen, eine neue Wirtschaft für eine unabhängige Mars-Kolonie zu entwickeln, ein ICO zu gründen, um eine Mondbasis zu finanzieren, oder sogar einen Weg zu finden, mit Außerirdischen im All zu handeln. Es könnte auch nur ein Weg sein, potenziellen Bewerbern zu signalisieren, dass sie Menschen suchen, die es wirklich lieben, in tiefgreifende technologische und mathematische Konzepte einzutauchen.

JPL Mission Control Center

Der gesuchten Anzeige zufolge wird der Data Scientist Anwendungen für verschiedene Bereiche von JPL entwickeln, darunter Robotik, künstliche Intelligenz, Multi-Missions-Systeme, Missionssicherung, Cloud Computing, Flughardware der nächsten Generation und intelligente digitale Assistenten. Sie werden auch für die Entwicklung eines Programms zur Analyse komplexer, umfangreicher Datensätze verantwortlich sein, die für Modellierungs-, Data-Mining-, Forschungs- und Vorhersageanalysezwecke verwendet werden.

Hast du was es braucht?

Wenn Sie Ihre Erfahrung mit Kryptowährung nutzen möchten, um einen Job bei der NASA zu bekommen, müssen Sie zunächst einige andere Qualifikationen erwerben. Dazu gehören Kenntnisse in Big Data, Cloud Computing, Statistik, Analytik, maschinellem Lernen, Deep Learning, Computerprogrammierung, Datenbanken, Datenintegration, Datenerfassung, Daten-Munging, Visualisierung, Internet of Things (IoT) und Kommunikation. Um eine solche Rolle bei JPL zu erhalten, ist normalerweise ein Bachelor-Abschluss in Ingenieurwissenschaften, Naturwissenschaften, Informatik oder Informationssystemen mit mindestens einem Jahr Erfahrung oder ein Master-Abschluss in ähnlichen Disziplinen ohne Erfahrung erforderlich.

Wenn Sie bereits Erfahrung mit Kryptografie haben, aber nicht in die NASA eindringen können, gibt es viele andere Möglichkeiten. Eine Suche nach Suchanzeigen mit dem Begriff "Blockchain" auf Linkedin zeigt derzeit, dass es weltweit über 16.000 Stellenangebote gibt, die passen könnten. Auf der Website befinden sich außerdem mehr als 3.000 Suchanzeigen mit dem Begriff "Kryptowährung".

Was halten Sie von der NASA für einen Data Scientist mit Krypto-Erfahrung? Teilen Sie Ihre Gedanken in den Kommentaren unten.


Bilder mit freundlicher Genehmigung von Shutterstock.


Überprüfen und verfolgen Sie Bitcoin-Bargeldtransaktionen in unserem BCH Block Explorer, dem weltweit besten seiner Art. Verfolgen Sie auch Ihre Bestände, BCH und andere Münzen in unseren Marktdiagrammen auf Bitcoin.com Markets, einem weiteren originellen und kostenlosen Service von Bitcoin.com.

Tags in dieser Geschichte

ai, Big Data, Blockchain, Kryptowährung, Data Science, Erfahrung, JPL, LinkedIn, NASA, Weltraum, Suchanzeigen

Avi Mizrahi

Avi Mizrahi ist ein Wirtschaftswissenschaftler und Unternehmer, der seit 2013 als Journalist über Bitcoin berichtet. Er sprach auf zahlreichen Finanzkonferenzen in der ganzen Welt von London bis Hongkong über das Versprechen der Kryptowährung und der Blockchain-Technologie.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close