Michael Saylor spricht die Rolle in Teslas großer Wette auf Bitcoin an, sagt Elon Musk, der Bargeld gegen das leistungsstärkste Asset auf dem Markt eintauscht

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Michael Saylor, CEO von MicroStrategy, steht vor Fragen zu seiner Rolle bei Elon Musks Milliarden-Dollar-Wette auf Bitcoin.

In einem neuen CNBC-Interview sagt Saylor, er dürfe nicht preisgeben, was er über Teslas Entscheidung weiß, Bitcoin in die Unternehmenskasse aufzunehmen.

„Es gibt Geschäftsregeln dafür, wie leitende Angestellte der Öffentlichkeit mit der Öffentlichkeit kommunizieren dürfen. Ich bin also auf das beschränkt, was ich sagen kann, aber Sie wissen, was wir auf Twitter gesagt haben, und Sie wissen, was ich die ganze Zeit gesagt habe. Das ist eine großartige Idee. "

Musk hat gestern während der gesamten Kryptowelle Schockwellen gesendet, nachdem bekannt gegeben wurde, dass der Elektrofahrzeughersteller Tesla BTC im Wert von 1,5 Milliarden US-Dollar gekauft hat.

Musk und Saylor hatten im Dezember auf Twitter einen öffentlichen Austausch über BTC. Der CEO von MicroStrategy bot an, sein Spielbuch offline zu teilen.

Auf die Frage nach dem Risiko, das die Volatilität von Bitcoin für Unternehmen darstellt, sagt Saylor, dass Unternehmen die langfristige Performance des führenden Krypto-Assets gegenüber dem US-Dollar prüfen sollten.

"Unternehmen, die ihre Dollars in Bitcoin umwandeln, nehmen einen notleidenden Vermögenswert und verwandeln ihn in den Vermögenswert mit der besten Wertentwicklung." Bitcoin hat seit einem Jahrzehnt Jahr für Jahr um etwa 230% zugelegt. Dies ist Teil der digitalen Transformation, bei der ein analoger monetärer Vermögenswert in einen digitalen Vermögenswert umgewandelt wird, und dies wird letztendlich langfristig der Fall sein Sei gut für das Geschäft …

Wenn Sie über das Jahrzehnt hinweg langfristig denken, werden Sie entweder einen stabilen Verlust von 75% Ihres Shareholder Value haben, wenn Sie das Geld in bar halten, oder Sie werden eine volatile Aufwertung haben, die sehr gut sein kann Verdoppelung alle sechs Monate. Ich hätte lieber eine volatile Aufwertung von 200% pro Jahr als eine stabile Abwertung von 15-20% pro Jahr. "

Verpassen Sie keinen Beat – Abonnieren Sie, um Krypto-E-Mail-Benachrichtigungen direkt in Ihren Posteingang zu senden

Folge uns auf Twitter, Facebook und Telegramm

Überprüfen Sie die neuesten Schlagzeilen


Haftungsausschluss: Bei The Daily Hodl geäußerte Meinungen sind keine Anlageberatung. Anleger sollten ihre Due Diligence durchführen, bevor sie risikoreiche Investitionen in Bitcoin, Kryptowährung oder digitale Assets tätigen. Bitte beachten Sie, dass Ihre Transfers und Trades auf eigenes Risiko erfolgen und dass eventuelle Verluste in Ihrer Verantwortung liegen. The Daily Hodl empfiehlt weder den Kauf oder Verkauf von Kryptowährungen oder digitalen Assets, noch ist The Daily Hodl ein Anlageberater. Bitte beachten Sie, dass The Daily Hodl am Affiliate-Marketing teilnimmt.

Ausgewähltes Bild: Shutterstock / Jamesteohart

Quelllink

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close