Litecoin wird möglicherweise nicht zu Silber für Bitcoin's Gold Afterall

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Litecoin (LTC) hat ein begrenztes Potenzial und wird höchstwahrscheinlich sein Versprechen, Silber für Bitcoin-Gold zu sein, nicht einhalten. Die jüngsten Äußerungen des Unternehmers und Bloggers Sylvain Saurel zeigen, dass LTC an Dynamik verloren hat und irrelevant wird.


Litecoin-Ritt auf der Rückseite der Bitcoin-Rallye

Litecoin habe die Kursdynamik zum richtigen Zeitpunkt erkannt und sei lange Zeit an der Seite von Bitcoin gefahren, kommentierte Saurel. Der LTC-Ersteller Charlie Lee verwendete den primären Bitcoin-Code mit ein paar Verbesserungen für LTC mit dem Versprechen eines schnelleren und billigeren Netzwerks.

Doch als die Krypto im Dezember 2017 ihren Höhepunkt erreichte, verkaufte Lee alle seine Bestände – gerade zum höchsten Punkt des Münzpreises von über 350 USD. Diese Entscheidung verursachte Grollen in der Community und kostete einige von Lees Reputation.

Der andere Grund, warum Litecoin irrelevant wird, ist die Tatsache, dass Bitcoin keine sekundäre Einheit oder „Silber“ benötigt. BTC als eigenständige Münze ist sowohl ein Wertspeicher als auch ein geeignetes Netzwerk für relativ schnelle Überweisungen. Trotz zeitweiliger Überlastung ermöglicht Bitcoin Transaktionen mit wirtschaftlichem Wert und LTC ist nur geringfügig schneller.

"Litecoin wird sicherlich noch einige Zeit unter den Top 10 der Kryptowährungen bleiben, aber seine Zukunft steht eindeutig nicht neben einer Bitcoin, die das Währungs- und Finanzsystem in Zukunft revolutionieren könnte", kommentierte Saurel.

LTC-Preise Gehen Sie durch Spitzen und Abstürze

Das Verhalten von LTC wurde als inhärent volatil angesehen, da die Münze von einem Höchststand auf ein Tief von 22 USD Ende 2018 überging. Innerhalb eines Jahres war der Vermögenswert auf die Preise vor dem Boom von 2017 zurückgekehrt. Danach sprang Litecoin erneut über 140 USD, bevor er sich wieder auflöste und im Dezember 2019 45,67 USD erreichte.

Im Jahr 2019 erlebte LTC aufgrund der Halbierung der Blockbelohnung einen bedeutenden Hype. Aber der Preis, der ungefähr einen Monat vor dem Ereignis ausgereizt war, löschte die meisten Gewinne in der zweiten Jahreshälfte aus.

Saurel kommt zu dem Schluss, dass Litecoin nicht erforderlich ist, um die Portfolios von Crypto-Händlern zu diversifizieren. Im Jahr 2020 erwartet er ein verstärktes Interesse an BTC-Investitionen, jedoch ohne die Notwendigkeit einer Begleitmünze. LTC hat auch nicht das gleiche Potenzial für ein Preiswachstum nach mehreren Zyklen von Spitzen und Abstürzen. Litecoin hat bisher die Erwartung eines Anstiegs auf vierstellige Preise nicht erfüllt, da es in die gleiche Gruppe wie Bitcoin eingestuft wurde.

Was denkst du über die langfristigen Chancen von Litecoin? Teilen Sie Ihre Gedanken in den Kommentaren unten!


Bilder über Shutterstock, Twitter: @GiancanaSonny

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close