Libra aktualisiert White Paper und streicht Dividenden für die Libra Association

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Das Whitepaper für die von Facebook vorgeschlagene Waagewährung wurde laut einem Artikel des Rechtsprofessors der Georgetown University, Chris Brummer, vom 10. Dezember leise aktualisiert. Abgesehen von den erwarteten Änderungen, die die überarbeiteten Mitglieder der Libra Association widerspiegeln, besteht die größte Änderung in der Abschaffung von Dividenden, die an diese frühen Anleger gezahlt werden.

Änderung der Verwendung von Zinsen auf Währungsreserven

Während das im Juni veröffentlichte erste Libra-Whitepaper vorsah, dass Zinsen auf die Währungsreserven zur Deckung der Systemkosten verwendet werden, um die Transaktionsgebühren niedrig zu halten, das Wachstum zu unterstützen und Dividenden an die frühen Anleger, dh die Mitglieder der Libra Association, zu zahlen, wurden Dividenden jetzt erwähnt entfernt, so heißt es jetzt:

"Die Zinsen für die Währungsreserven werden verwendet, um die Kosten des Systems zu decken, niedrige Transaktionsgebühren sicherzustellen und weiteres Wachstum und weitere Akzeptanz zu fördern."

Die Ausschüttung von Dividenden verringert potenzielle Interessenkonflikte

Das Problem bei der Gewährung von Dividenden und möglicherweise der Grund für die Änderung laut Brummer ist, dass es zu einem potenziellen Interessenkonflikt zwischen Mitgliedern der Libra Association und Endnutzern der Währung gekommen ist.

Um die Aufnahme der Waage zu fördern, sollten die Währungsreserven, mit denen sie besichert sind, stabil sein. Wenn jedoch Dividenden aus den Zinsen für diese Vermögenswerte gezahlt werden, besteht ein Anreiz, die Reserve mit Vermögenswerten mit höherem Risiko zu belasten.

Dies wiederum würde das Vertrauen in und die Aufnahme von Waage verringern, da die vermeintlichen Stallmünzen ihren Wert verlieren könnten.

Branding als Wertpapier vermeiden

Es besteht auch die Möglichkeit, dass die Änderungen Bedenken ausräumen, dass die Waage als Sicherheit eingestuft werden könnte.

Wie Cointelegraph Anfang dieses Monats berichtete, möchten zwei Gesetzgeber in den Vereinigten Staaten, dass Waage und andere verwaltete Stallmünzen als Wertpapiere definiert werden. Brummer ist jedoch der Ansicht, dass dies ein unwahrscheinliches Ergebnis ist, da der Wert von Stallmünzen naturgemäß nicht steigt.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close