Geld ohne Grenzen Teil II – Der Kante entgegen

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


TEIL 4: BRAVE NEW WORLD SERIES

Die Taktik, mit der das Establishment Geld verbietet oder einschränkt, fließt in Kryptowährungen und was die Geschichte vorschlägt, wird als nächstes passieren.

Denken Sie darüber nach, wie der Preis für Bitcoin und Kryptowährungen weiter sinkt.

Wer ist die Gegenpartei, wenn Sie aussteigen und verkaufen? Wer kauft auf der anderen Seite ein?

Weiter lesen…

Große Spieler wollen Ihren Platz

Als der Preis von Bitcoin im Herbst 2017 die Marke des Marktwerts der US-amerikanischen Goldvorkommen überschritt, versuchten Regierungen auf der ganzen Welt, die Tore zu schließen.

Bitcoin ist nicht vollständig anonym. Es ist halb anonym. Und aus diesem Grund können Sie, wenn Sie die Tore kontrollieren und die in Kryptowährungen umgetauschten Beträge kontrollieren, von diesem Punkt an verfolgen, welchen Weg der Wertefluss nimmt.

Mach keinen Fehler. Die Regierungen betrachten Kryptowährungen als Staatsstreich gegen das internationale Bankensystem. Und wenn Sie Kryptowährungen besitzen oder handeln, werden Sie aus Sicht des Unternehmens als etwas angesehen, das Sie nicht selbst in die Hand nehmen können – die autonome Kontrolle über Ihr Vermögen.

Im Jahr 2018 wurde die Nachfrage nach Kryptowährung gedrosselt. Da das Bitcoin-Angebot die Nachfrage überwältigte, fielen die Preise für Bitcoin und andere Kryptos, während die großen Player leise eine Position aufbauten.

Die Hände der Vielen – Zurück zu den Wenigen

Bitcoin verließ das Reich der Technikbegeisterten, die in ihren Schlafzimmern Münzen schürften. Es wurde von der Verwendung einiger Standard-Mehrkernprozessoren zu einer GPU (Graphic Processing Unit), von einer einzelnen GPU zu Gruppen von GPUs, weiterentwickelt. Von GPU-Arrays bis hin zu spezialisierten CPUs, dem ASIC oder der anwendungsspezifischen integrierten Schaltung. Von einzelnen ASICs zu ASIC-Arrays. Und von ASIC-Arrays, die in selbstgebrauten Garagen aufgestellt wurden, bis hin zu ASIC-Farmen in industrieller Größe.

Und ASIC-Farmen benötigen Bargeld.

Viel davon.

Wer kontrolliert den Markt?

Verstehen Sie, wer den Markt kontrolliert, in den Sie investieren oder in dem Sie handeln, und Sie haben einen Vorteil. Bitcoin ist ein freier und Open-Source-Markt. Niemand besitzt es.

Aber hat jemand die Kontrolle darüber?

Fragen Sie sich das –

Wie entstehen Bitcoins?
Wer ist motiviert, Bitcoin zu erstellen?

Zwischen 2013 und Anfang 2017 war Bitcoin nur langsam in großem Umfang verfügbar. Sie sahen sein Potenzial als relativ seltenes Gut und auch als Mechanismus, der es zum Funktionieren brachte. Bitcoin hat einen Wert, der größer ist als die Summe seiner Teile.

Wenn Sie an den Symposien in New York City teilgenommen hätten, hätte es Ihnen alles gesagt, was Sie wissen müssen.

Anzüge hatten die Kapuzenpullis ersetzt.

Eine kurze Geschichte…

New York City, Frühling 2017: Es wurde eine Vereinbarung getroffen, die von der Digital Currency Group unterstützt wurde. Eine Risikokapitalgesellschaft, die versuchte, Unterstützung für eine harte Gabelung der Bitcoin-Blockchain zu organisieren. Sie nannten es SEGWIT2X. (In Kürze werden wir uns ausführlicher mit harten Gabeln befassen, aber im Moment ist es ausreichend zu wissen, dass eine „harte Gabel“ eine dauerhafte und irreversible Spaltung in der Bitcoin-Blockchain ist.)

SEGWIT2X schlug zwei Änderungen vor.

1. Eine abwärtskompatible weiche Gabel.

SEGWIT ist eine Abkürzung für Segregated Witness. SEGWIT war ein vorgeschlagener "Soft Fork" in der Bitcoin-Blockchain. Weiche Gabeln unterscheiden sich von harten Gabeln dadurch, dass sie eine Blockchain nicht dauerhaft oder irreversibel aufteilen und abwärtskompatibel sind. (Stellen Sie sich vorerst weiche Gabeln als Software-Upgrades vor.)

Der Zweck von SEGWIT bestand darin, nicht benötigte Daten zu entfernen, die im Bitcoin-Blocklimit von 1 Megabyte Platz beanspruchen. Das hat drei Vorteile.

ich. Dadurch wird die Bitcoin-Blockgröße von 1 auf 4 Megabyte erhöht.

ii. Es könnte Bitcoin bei der Skalierung unterstützen, indem Kosten gesenkt und die Transaktionsgeschwindigkeit verbessert werden.

iii. Es ist abwärtskompatibel.

2. Eine dauerhafte harte Gabel. Eine nicht abwärtskompatible Aufteilung in der Bitcoin-Blockchain.

Harte Gabeln sind nicht abwärtskompatibel mit der Blockchain, aus der sie gespawnt sind. Der technische Grund für die harte Gabel war, die Blockgröße von Bitcoin zu erhöhen. Der Grund dafür war, die Geschwindigkeit und Skalierbarkeit von Bitcoin-Transaktionen pro Sekunde zu erhöhen.

SEGWIT wurde am 24. August 2017 in Betrieb genommen.

In der elften Stunde wurde 2X abgesagt.

Zentrale Steuerung

Es gibt zwei Möglichkeiten, die Kontrolle zu übernehmen: schrittweise Übereinstimmung oder rohe Gewalt. Das Argument war öffentlich über die Größenordnung. Ein Teil der Bitcoin-Community betrachtete die eigentliche Agenda als Kontrolle und einige betrachteten die Motive der Digital Currency Group als Strategie zur Zentralisierung der dezentralen Vorteile von Bitcoin.

In der letzten Minute fiel die Unterstützung, die DCG erhalten hatte, weg, und die harte Gabel passierte nicht.

Wenn es DCG gelungen wäre, die Blockgröße von Bitcoin von 1 auf 2 Megabyte zu verdoppeln, hätte dies die Skalierbarkeit von Bitcoin durch eine Verlängerung der Transaktionszeit erhöht.

Es hätte auch etwas anderes getan. Es hätte den Bergleuten viel schwerer gemacht, rentabel zu sein, wenn sie ihre Bergbaubetriebe nicht wesentlich vergrößert hätten. Die Kosten dafür würden einen großen Prozentsatz der Bergleute erwürgen und sie aus dem Geschäft bringen.

Die Verdoppelung der Bitcoin-Blockgröße hätte ein dezentrales System zentralisiert, indem die Kontrolle über den Bitcoin-Konsensmechanismus effektiv in weniger Hände übergegangen wäre.

War das die wahre Absicht der DCG-Gruppe? War SEGWIT2X ein versuchter feindlicher Übernahmeversuch von Bitcoin? Einige sahen es in der Cryptocurrency-Community genauso. Eine feindliche Übernahme.

Dies mag nach einer Verschwörungstheorie klingen. Nehmen Sie sich ein paar Minuten Zeit und sehen Sie, wer hinter DCG steht. Die Idee einer feindlichen Übernahme von Bitcoin, die von großen Risikokapitalgebern geplant wurde, scheint nicht so weit hergeholt.

Betriebsabschaltung

Wenn eine potenzielle Bedrohung die Fähigkeit der Regierungen, die Wirtschaft zu kontrollieren, in Frage stellt, werden sie darauf aufmerksam.

Und im Jahr 2017 sind die Regierungen aufgewacht.

Warum Regierungen Maßnahmen ergriffen haben –

Regierungen betreiben Volkswirtschaften mit Haushaltsdefizitausgaben. Dies setzt voraus, dass der grenzüberschreitende Wertefluss gesteuert werden kann.

Seit seiner Entstehung im Jahr 2009 hatte Bitcoin vier Preisblasen, von denen jede mit einem Preisanstieg von Tausenden von Prozent und einer immer größeren Marktkapitalisierung endete.

Die dritte Blase endete, als Bitcoin 1163 US-Dollar pro Münze erreichte. Die Preise brachen daraufhin um 87% ein.

Drei Jahre lang war es still auf der Oberfläche, aber bis Ende 2016 hatte sich die Marktkapitalisierung von Bitcoin auf rund 15 Milliarden US-Dollar verdoppelt. Um dies in die richtige Perspektive zu rücken, entspricht dies der Größe des 341. größten Unternehmens in den Vereinigten Staaten.

2017 ging es seitwärts.

Die treibende Kraft des internationalen Kapitalismus, der Bitcoin nach einem Anteil an der Aktion jagte, drückte den Preis auf knapp 20.000 US-Dollar.

Zu diesem Preis belief sich der Gesamtwert von Bitcoin auf 315 Milliarden US-Dollar. Mehr als die Marktwertmarke aller Goldvorkommen der Vereinigten Staaten.

Und zu diesem Preis könnte Bitcoin theoretisch verwendet werden, um enorme Mengen an Wert über internationale Grenzen hinweg zu transferieren.

Wenn der Preis von Bitcoin nicht eingedämmt werden könnte, würde dies das System des Kapitals, das den internationalen Handel und den Wohlstand und das Eigentum von Nationen antreibt, schnell gefährden.

Und deshalb haben Sie die Reaktion Ende 2017 und Anfang 2018 gesehen.

Kryptowährung verboten

Für einige osteuropäische Länder, die sich keine Sorgen um Demokratie machen müssen, war es einfach. Sie haben es verboten.

Der Westen verfolgte eine subtilere Herangehensweise, indem er Angst, Glaubwürdigkeit, Steuern, Kapitalverlust und Misstrauen ausspielte, indem er Geschichten über gestohlene Münzen, bankrotten und korrupten Tauschhandel verwendete, Kryptowährung mit Kriminalität verband und was die Regierung will mit jedem machen, der tatsächlich Gewinn macht.

Es funktionierte.

Weltweit war die Reaktion auf den Anstieg der Marktkapitalisierung von Kryptowährungen nicht homöopathisch.

Regierungen haben die Wärmelampe und die Creme nicht herausgebracht, um das Problem zu lindern.

Sie brachten das Schwert und fingen an zu schwingen.

Auf der Nachfrageseite hat China ICO-Angebote und den Handel mit Kryptowährungen vollständig verboten, während Indien etwas subtiler war. Die indische Regierung hat ein Angebot unterbreitet, das die Banken nicht ablehnen konnten – Sie (Banken) können tun, was Sie wollen. Aber wenn Sie Ihre Kunden zwischen Rupien und Kryptowährung wechseln lassen, werden Sie von der indischen Zentralbank abgeschnitten. Ich bin noch nicht ganz mit einem Hengstkopf im Bett aufgewacht, aber Johnny Fontaine hat seinen Film bekommen.

Südkorea, ein Land, dessen Bürger verständlicherweise Bitcoin-verrückt sind, verbot ursprünglich ICOs, erlaubte jedoch den eingeschränkten Kauf und Verkauf von Kryptowährung. Zu den Beschränkungen gehört das Verbot anonymer Einzahlungen und die Meldung von Personen, die mehr als 10 Millionen Won (9.300 USD) pro Tag in den Markt für Kryptowährungen eingezogen sind.

Im Westen wurde die Kampagne zur Eindämmung der Kryptowährungsnachfrage in vollem Gange fortgesetzt, obwohl der Handel mit Kryptowährungen nicht vollständig verboten wurde.

Vollständige KYC-Anforderungen (kennen Sie Ihren Kunden), um ein Kryptowährungskonto zu eröffnen.

Beschränkungen, wie viel Fiat-Währung in und aus Börsen verschoben werden kann.

Riesige Gebührenerhöhungen von Kredit- und Debitkarten zur Finanzierung von Kryptowährungskonten.

Neue Steuergesetze. Der IRS behandelt jetzt Kryptowährung als Eigenschaft. Ein etwaiger Gewinn ist offenzulegen. Nicht nur von der Umstellung der Fiat-Währung auf die Kryptowährung und wieder zurück, sondern bei jeder einzelnen Transaktion.

Ein stark bewaffneter Austausch von Kryptowährungen mit neuen Bestimmungen führte zu massiven Verzögerungen bei der Kontoeröffnung, und all dies zusammen mit einem negativen Medienrummel hat die Nachfrage erfolgreich beendet.

Auch große Unternehmen haben sich der Anti-Kryptowährungs-Haltung angeschlossen.

Facebook und Google haben Kryptowährungswerbung verboten. Vielleicht haben sie sich von der Weisheit des Establishments überzeugen lassen, wenn man die Leichtigkeit der Überregulierung und Besteuerung von Berührungen berücksichtigt. Warum die Hand beißen?

Die Geschwindigkeit und Aggressivität als Reaktion auf den steigenden Wert von Kryptowährungen ist ein wesentlicher Hinweis auf die Zukunft dieser Technologie.

Die Einrichtung möchte Ihren Platz am Tisch haben.

Verbrechen

99% des Internets sind für Google nicht zugänglich. Es heißt "Deep Web" und im Schatten des Deep Web verbirgt sich das "Dark Web".

Willst du Zugang zu etwas Illegalem?

Ihr bevorzugtes dunkles Web-Ziel war die Seidenstraße. Sie könnten alles von Drogen bis zu Killer kaufen. Dread Pirate Roberts alias Ross Ulbricht wurde beschuldigt, die Website zwischen 2011 und 2013 betrieben zu haben. Derzeit verbüßt ​​er eine lebenslange Haftstrafe ohne die Möglichkeit einer Bewährung wegen Drogenhandels, Geldwäsche und Computerhacking.

Die Währung der Seidenstraße?

Bitcoin.

Wie viel Prozent der Weltwirtschaft entfallen auf kriminelle Aktivitäten?

Niemand kennt die genaue Zahl, aber im Jahr 2014 wurde der Handel zwischen OECD-Ländern von der OECD auf 10 Billionen US-Dollar geschätzt. Laut UNODC könnte der Gewinn aus der Schattenwirtschaft im Jahr 2011 bis zu 870 Milliarden US-Dollar betragen. Die Hälfte der Gewinne wurde erfolgreich über das Finanzsystem gewaschen.

870 Milliarden sind 8,7% von 10 Billionen, und da 50% erfolgreich in die legitime Wirtschaft integriert (bereinigt) wurden, können wir davon ausgehen, dass 4,35 von 100 US-Dollar, die durch Ihren Geldbeutel fließen, in ein Verbrechen verwickelt waren.

Bitcoin mit einer Marktkapitalisierung von wenigen Millionen wird nicht als Problem angesehen, da es nicht groß genug für Geldwäsche und Kriminalität ist.

Im Jahr 2009 waren Bitcoins billig und einfach zu produzieren. Der Gesamtwert aller Münzen, die Marktkapitalisierung, betrug einige tausend Dollar.

Bis Ende 2011 belief sich die Marktkapitalisierung von Bitcoin auf 35 Millionen US-Dollar. Bis Ende 2012 142 Millionen US-Dollar.

Die Verschiebung des Bewusstseins der Regierung wurde ausgelöst, als die Marktkapitalisierung von Bitcoin 1 Milliarde US-Dollar erreichte. Im Jahr 2013 stieg der Gesamtwert von Bitcoin von 142 Mio. USD auf 8,6 Mrd. USD.

Bitcoin bei 10 Cent pro Münze? Kein Fahrzeug für Geldwäsche. Bitcoin für 20.000 USD pro Münze. Andere Geschichte.

Die Zukunft

Wie Sie gesehen haben, ist Bitcoin in einer blasenartigen Preisaktion viermal nach oben und dann wieder nach unten gegangen.

Warum sollten Sie sich also für Bitcoin interessieren? Wenn Sie sich für andere Kryptowährungen und Token interessieren, ist es hilfreich, über Bitcoin und seine Geschichte Bescheid zu wissen.

Denn Bitcoin ist auch heute noch die bevorzugte Münze. Es ist die Münze, die die meisten Leute kaufen, um ihre Fiat-Währung anfangs in Kryptowährung umzuwandeln.

Das Problem ist, dass die meisten Börsen, an denen Sie dies tun können, nicht dieselben Börsen sind, an denen Sie andere Münzen und Jetons kaufen können. Sobald Sie Ihre Bitcoin haben, müssen Sie sie auf eine andere Börse übertragen, damit Sie die tatsächliche Alt-Münze kaufen können, an der Sie interessiert sind.

Die Regierungen haben Bitcoin verboten, oder sie haben ihre Bürger dazu gezwungen, „staatlich sanktionierte“ zentralisierte Börsen zu nutzen. Die meisten von Ihnen haben mit einem Selfie von Ihnen und Ihrem Reisepass ein Umtauschkonto eröffnet. In diesem Fall wird alles, was Sie tun, sobald Ihre Fiat-Währung in den Kryptowährungsumtausch eingegangen ist, nachverfolgt und abgerechnet.

Es gibt jedoch einen neuen Austauschmechanismus, den dezentralen Austausch, der langsam in die Domäne der Kryptowährung vordringt.

Mit einem dezentralen Austausch werden Sie zum Austausch. Und dies wird für Ihre Regierung das nächste große Kryptowährungsproblem sein.

Wie verhindern sie, dass Sie Ihre Gebote und Angebote ohne zentralen Austausch über Apps auf Ihren Handys abgeben können?

Sie könnten die Nutzung dezentraler Exchange-Apps verbieten. Sie könnten Internet Service Providern verbieten, Datenverkehr von diesen Apps zuzulassen, obwohl dies aufgrund der Verschlüsselung schwierig wäre. Sie könnten Ihrer Bank verbieten, Fiat-Währungen in dezentrale Börsen umzuwandeln. Sie könnten Ihre Transaktionsgröße auf 50 USD pro Tag begrenzen.

Natürlich gibt es im Umgang mit dem Establishment, wo ein Wille ist, immer einen Weg.

Guns and Butter blickte in die jüngste Vergangenheit zurück und zeigte, wie Ihr Vermögen in der Vergangenheit undemokratisch beschlagnahmt und manipuliert wurde. Dabei stellte sich die Frage: Wie wird Geld wertgeschätzt?

Games without Frontiers diskutiert, wie sich die globale Wirtschaft und der globale Handel verändern und wie dieser Wandel zu weniger Vertrauen zwischen den Nationen führt und warum dieser Mangel an Vertrauen Möglichkeiten für die Übernahme und Einführung von Blockchain-Technologie in der Masse bietet.

Teil "Geld ohne Grenzen" Ich habe über Volkswirtschaften mit Haushaltsdefizit gesprochen und darüber, warum Regierungen den grenzüberschreitenden Wertewandel kontrollieren müssen, wie sich die Bitcoin-Preise in der Vergangenheit entwickelt haben und warum Regierungen auf der ganzen Welt gezwungen waren, Maßnahmen zu ergreifen.

Und schließlich geht es in Money without Borders Teil II darum, wer Bitcoin kontrolliert, wer versucht, es zu kontrollieren, wer versucht, es zu töten und warum.

Merkst du das Thema? Die Einrichtung hat Sie gebannt oder eingeschränkt, um Investitionen in Kryptowährung zu verlangsamen. Mit Angst haben sie die Öffentlichkeit davon abgehalten, sie zu kaufen.

Verbot. Beschränken. Abraten.

Es bedeutet nur eine Sache.

Bitcoin kann sterben. Aber darum geht es nicht. Die Technologie hinter Bitcoin, die Blockchain, ist da, um zu bleiben.

Wie wird die Einführung der Blockchain-Technologie in der Geschichte rückblickend dokumentiert?

Es könnte sich nicht so abspielen, wie du denkst.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close