Geld neu erfunden: Designer-Geld für eine maschinell betriebene Post-COVID-Welt

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Eine Schlagzeile im MIT Technology Review erregte diese Woche meine Aufmerksamkeit: „Die Pandemie leert Call Center. KI-Chatbots stürzen herein. “

Der perfekte Sturm von COVID-19 – eine globale Krise der öffentlichen Gesundheit, ein wirtschaftlicher Zusammenbruch und ein Anstieg der Online-Konnektivität – könnte das beschleunigen, was der Gründer des Weltwirtschaftsforums, Klaus Schwab, die vierte industrielle Revolution nennt. Die Pandemie schafft Notwendigkeiten sowohl für kostensparende als auch für softwareabhängige Innovationen und bringt uns einer Wirtschaft näher, die von integrierten Netzwerken digitaler Geräte dominiert wird.

Dies wirft alle möglichen wichtigen Fragen auf. Aber hier gehen wir nur auf eines ein: Welche Art von Geld wird diese neue Gesellschaft brauchen?

Es ist wahrscheinlich, dass die Langzeitarbeitslosigkeit eine entscheidende Voraussetzung für diese aufstrebende maschinendominante Wirtschaft sein wird. Wir sprechen nicht nur von zyklischen, rezessiven Entlassungen, sondern auch von strukturellen und dauerhaften Netto-Arbeitsplatzverlusten.

In diesem Fall könnte die Situation die sogenannte „Arbeitsende“ -These bestätigen, die neue Technologien vorsieht, die den Arbeitgebern einen immer geringer werdenden Bedarf an menschlicher Arbeit ermöglichen. Es erwies sich im 20. Jahrhundert als weitgehend unbegründet, da jede neue technologische Welle neue Arbeitsplätze schuf, die die alten ausgleichen. Aber die These gewinnt als Reaktion auf eine neue, sich selbst weiterentwickelnde Phase in der Computertechnologie wieder an Gewicht. Algorithmen für maschinelles Lernen bedeuten, dass unsere regelmäßigen Wettbewerbe mit neuen Technologien keine einmaligen Ereignisse mehr sind. Die Menschen befinden sich jetzt in einem endlosen Kampf mit Computern, die immer schlauer werden. Da Maschinen die sehr kognitiven und kreativen Fähigkeiten erwerben, die es uns zuvor ermöglichten, unsere Beschäftigungsmöglichkeiten neu zu erfinden, ist der Kampf möglicherweise nicht zu gewinnen.

UBIs Moment

Wenn wir uns tatsächlich dem Ende der Arbeit nähern, erwarten Sie einen Anstieg des Interesses am universellen Grundeinkommen.

UBI ist die Idee, dass die Regierung allen Bürgern einen existenzsichernden Grundlohn zahlen sollte. Es wurde von COVID-19 und der damit einhergehenden plötzlichen massiven Zunahme der Arbeitslosigkeit ins öffentliche Bewusstsein gerückt – 36 Millionen allein in den USA. Am Donnerstag erhielten seine Befürworter einen Schub, als Twitter-Gründer Jack Dorsey eine Spende in Höhe von 5 Millionen US-Dollar an ehemalige bekannt gab Präsidentschaftskandidat Andrew Yangs gemeinnützige Organisation Humanity Forward, die 250-Dollar-Mikrogrants verwendet, um für UBI einzutreten.

Wir haben hier keinen Platz für eine tiefe Debatte über UBI. Bitte lehnen Sie es nur nicht engstirnig als "Sozialismus" ab. Die Unterstützer der UBI reichen von Liberalen, die die Netze der öffentlichen Sicherheit ausbauen wollen, bis zu Konservativen, die das Potenzial sehen, eine ineffiziente und stark politisierte Wohlfahrtsverteilung zu reformieren. Andere sehen in UBI eine Korrektur für die Leistungsfähigkeit von Big Tech, indem sie die durch Personal Data Mining erzielten Einnahmen umverteilen. Das System sollte sie für diese lebenswichtigen Ressourcen entschädigen.

Yang-4
Andrew Yang (Bildnachweis: CoinDesk-Archive)

Wenn UBI Teil unserer neuen digitalen Wirtschaft sein soll, erscheint es logisch, sie auch digital zu machen.

Wir haben bereits gesehen, dass US-Gesetzgeber vorgeschlagen haben, Gelder nicht als Schecks für COVID-19-Erleichterungen zu versenden, sondern direkt als digitale Dollars über spezielle Brieftaschen der Federal Reserve zu senden. Der Vorschlag wurde nicht angenommen, aber die Einrichtung einer digitalen Währung für Zahlungen zur sozialen Verteilung durch die Zentralbanken ist bemerkenswerterweise heute ein Hauptthema.

Die Digitalisierung von UBI bietet klare Vorteile: Direktzahlungen an Verbraucher könnten die Effizienz verbessern, die Beschlagnahme durch Zwischenhändler verhindern, Parität für die „Nichtbanken“ schaffen und, sofern der Rollout reibungslos verläuft, die direkte Verbindung zwischen einer Regierung und ihren Bürgern legitimieren. Die Programmierbarkeit könnte es den Behörden auch ermöglichen, die Verwendung der Mittel einzuschränken. Software-Designs könnten beispielsweise Supermärkten oder Vermietern ermöglichen, die Gelder anzunehmen, nicht jedoch Barkeeper. (Dies steht zwar im Widerspruch zum Geist des reinen UBI, würde aber wahrscheinlich bei einigen Politikern Anklang finden.)

Auf der anderen Seite könnten die Bürger, wie Yves Mersch, Vorstandsmitglied der Europäischen Zentralbank, in einer Präsentation vor Consensus Distributed in der vergangenen Woche feststellte, ihre Bürgerrechte untergraben sehen, wenn die Zentralbanken keinen Schutz der Privatsphäre in Konten für digitale Währungen direkt an Verbraucher einbauen.

Mit dieser Infrastruktur könnten die Zentralbanken den Wert des persönlichen Geldes der Menschen direkt manipulieren und so einen leistungsfähigeren Mechanismus für die Steuerung der Verbraucherausgaben und der Inflation schaffen als die derzeitige Lösung, die sich auf Banken und Finanzmärkte als indirekte Mittel für die Geldpolitik stützt. Ob Sie dies für eine gute Sache halten, hängt davon ab, wie Sie der Meinung sind, dass die Zentralbanken befugt sind, den Wert des Geldes zu manipulieren, um die wirtschaftlichen Bedingungen zu steuern.

Ein weiteres herausforderndes Thema ist, dass die Einbeziehung der Zentralbanken in die Steuerverteilungen der Regierungen ihre wirtschaftspolitische Entscheidungsfindung von politischen Interessen abhängig machen kann. Dies wäre eine radikale Abkehr von den Unabhängigkeitsprinzipien, auf denen die Zentralbank in den letzten vier Jahrzehnten gegründet wurde. Dies könnte die Zentralbanker gegenüber dem öffentlichen Interesse rechenschaftspflichtiger machen, da sich ihre Maßnahmen direkt auf die Taschenbücher der Wähler auswirken würden. Sie könnten aber auch gezwungen sein, die Eigeninteressen der Politiker zu verfolgen.

Sie haben die Idee: Unvermeidlich oder nicht, UBI auf Basis digitaler Währungen bringt viele Komplikationen mit sich.

Maschinengeld

Ich hasse es, das zu sagen, aber wir Menschen sind nicht die einzigen Bestandteile der vierten industriellen Revolution. Wir müssen auch die Interessen der digitalen Maschinen berücksichtigen.

Wenn sich die soziale Distanzierung normalisiert, erwarten Sie von den Städten, dass sie die Verordnungen zu Lieferrobotern, selbstfahrenden Taxis und anderen autonomen Geräten vereinfachen. Erwarten Sie als nächstes, dass Stadtplaner umfassende Pläne für intelligente Städte erstellen, die die von solchen Geräten generierten Daten mit netzwerkgesteuerten dynamischen Preisen kombinieren, damit alles, vom Verkehrsfluss bis zur gemeinsamen Nutzung erneuerbarer Energien, in einem selbstkorrigierenden System verwaltet werden kann.

Um solche Systeme zu optimieren, erhalten Geräte, die verschiedenen Personen und Unternehmen gehören, die Autonomie, Daten, Waren und wertvolle Dienstleistungen zu interagieren und auszutauschen sowie digitales, programmierbares Geld als eigenständige Einheiten zu empfangen, zu halten und zu senden. Dazu muss die Werteinheit des Systems, seine Währung, als digitales Token fungieren, das Peer-to-Peer – in diesem Fall von Maschine zu Maschine – ausgetauscht wird, ohne dass ein Bankintermediär eingreift. Ob ein solches System digitale Währungen der Zentralbank, stabile Münzen, native Blockchain-Token wie Bitcoin oder alle drei verwenden würde, muss noch ermittelt werden.

https://www.shutterstock.com/image-photo/close-uav-drone-delivery-delivering-big-1231838656
Bildnachweis: Shutterstock / Flystock

China treibt ein solches Modell voran und integriert sein digitales Zahlungssystem für digitale Währungen (DCEP) in ein Netzwerk intelligenter Städte, die Tools des nationalen Blockchain Services Network bereitstellen. Zu gegebener Zeit wird die Effizienz, die China daraus zieht, den Wettbewerbsdruck auf die westlichen Länder ausüben, diesem Beispiel zu folgen.

In diesem Fall müssen wir sicherstellen, dass die Optimierung solcher Systeme nicht die Interessen derjenigen beeinträchtigt, denen sie dienen sollen.

Das Geld der Zukunft kann den Interessen von Maschinen dienen, aber nur, wenn sie mit den Interessen von uns Menschen übereinstimmen.

Wie skaliere ich Blockchains? Fragen Sie im Internet

Sie wissen, wie es ist: Im Leben in Lockdown starren Sie ständig auf einen Bildschirm. Nicht nur 9 zu 5, sondern immer. Fast jede einzelne menschliche Interaktion außerhalb Ihrer unmittelbaren Familie und fast jede kommerzielle Transaktion, die Sie tätigen, erfolgt online. Und wie viele Stunden Streaming-Videos werden noch angesehen?

Wie viel mehr ist das Internet heutzutage beschäftigt?

Cloudflare-Internet
Grafik mit freundlicher Genehmigung von Cloudflare

John Graham-Cumming, Chief Technology Officer von Cloudflare, beantwortete diese Frage, indem er den durch die Systeme seines Netzwerksicherheitsunternehmens fließenden Datenverkehr als Proxy für die Gesamtnutzung behandelte. Sicher genug, der weltweite Datenverkehr ist gegenüber dem Vorjahr um 40% gestiegen, wie aus der obigen Tabelle hervorgeht, die Cloudfare uns zur Verfügung gestellt hat. In einem Blog-Beitrag, der sich mit früheren Daten im letzten Monat befasste, hob Graham-Cumming hervor, was dies über die Widerstandsfähigkeit des Internets aussagt, das trotz der zunehmenden Nutzung keine wirklichen Unterbrechungen erfahren hat. "Insgesamt hat das Internet gezeigt, dass es dafür gebaut wurde: Es wurde entwickelt, um große Änderungen im Datenverkehr, Ausfälle und einen sich ändernden Nutzungsmix zu bewältigen", schrieb er.

Hier gibt es Unterricht für Blockchains. Um sie zu skalieren, schauen Sie sich das mehrschichtige Design des Internets an. Das Basisschichtprotokoll, bekannt als TCP / IP, wird manchmal als Ein-Trick-Pony beschrieben. Es schaltet nur Daten um, aber es macht es wirklich gut. Durch das Design mit nur einer Aufgabe können die Herausforderungen des starken Verkehrs bewältigt werden. Alle anderen Funktionen des Internets – E-Mail, Websites, Dateiübertragung usw. – werden diesem tragenden Hauptsystem nicht aufgezwungen, sondern durch übergeordnete offene Protokolle wie SMTP und HTTP und dann durch proprietäre Anwendungen noch weiter ermöglicht "Den Stapel hoch." Es ist relevant für die Debatte zwischen Bitcoin und Ethereum, wobei letztere ausgefeilter, vielfältiger und leistungsfähiger für die Ausführung von Dingen wie intelligenten Verträgen ist, laut Kritikern jedoch eine Komplexität mit sich bringt, die es anfälliger für Ausfälle und Sicherheitsverletzungen macht.

Das globale Rathaus

91 Millionen US-Dollar. Das ist der aktuelle Wert der 10.000 Bitcoin, die Laszlo Hanyecz an diesem Tag vor 10 Jahren aufgegeben hat, um zwei Pizzen zu kaufen. Es war das erste Mal, dass Bitcoin für eine Ware oder Dienstleistung ausgegeben wurde, was dem Ereignis eine kanonische Relevanz in der Geschichte der Kryptowährung verleiht. Seitdem wurde es an diesem Tag als „Bitcoin Pizza Day“ bezeichnet. Die Außenwelt konzentriert sich in der Regel auf das enorme Vermögen, das Hanyecz auf dem Tisch hinterlassen hat, indem er sein Bitcoin nicht „HODLing“, das nach dem Umtausch gegen Pizza im Wert von 25 USD zu diesem Zeitpunkt nur einen Viertel Cent wert war. Er neigt dazu, mit einem Achselzucken zu antworten und zu argumentieren, dass er etwas getan hat, um Bitcoin zu legitimieren. Und tatsächlich hat seine Tat dazu beigetragen, eine Preisrallye auszulösen, die bis heute andauert. Die Pizzabestellung von Hanyecz ist aber auch wichtig für den Wert, den Bitcoin für seine Nützlichkeit als Zahlungsmittel zugeschrieben wird. Hanyecz hat sich weiterhin für Initiativen interessiert, die dazu beitragen sollen, Bitcoin für Zahlungen nutzbarer zu machen, auch wenn sich die Erzählung in Richtung ihres Wertversprechens als „digitales Gold“ verschoben hat. Vor zwei Jahren, an diesem Tag, machte er einen Punkt, indem er das Lightning-Netzwerk nutzte, um Bitcoin-Transaktionen effizienter und rentabler für Transaktionen mit geringem Wert zu machen und einen bestimmten, ikonischen Kauf zu tätigen: eine Pizza.

img_0984
Die eigentlichen Pizzen (Bildnachweis: Laszlo Hanyecz)

Die Fed ist "bei weitem nicht ohne Munition". So sagte der für die Federal Reserve zuständige Mann Jerome Powell in einem düsteren Interview auf CBS 60 Minutes am vergangenen Sonntag. Als Reaktion darauf erholten sich die Märkte, was die Köpfe kratzen lassen sollte. Ich meine, natürlich hat die Fed noch viel mehr Munition übrig – sie hat unbegrenzte Druckleistung. Die Frage ist, ob diese Munition wirksam ist. Schießt es Rohlinge? Das größere Risiko besteht darin, dass sich die tatsächliche Grenze seiner Wirkleistung erst zu einem unbestimmten Zeitpunkt in der Zukunft zeigt, wenn es zu spät ist. Aber irgendwann – nachdem die Fed Billionen von Dollar in die Märkte geflutet hat, nachdem sie riesige Mengen an Unternehmensschulden erworben hat, um sich politisch kompromittiert zu fühlen, nachdem sie den Reichtum an Hedge-Fonds wiederhergestellt hat, aber gewöhnliche Amerikaner von der Hand in den Mund gelassen hat – Das Vertrauen in den Dollar wird verschwinden. In diesem Moment wird endlich jeder erkennen, dass die Munition die ganze Zeit nutzlos war.

Martin Wolf, Chefkommentator für Wirtschaft bei der Financial Times, ist einer der einflussreichsten Finanzjournalisten aller Zeiten. Wenn also ein Artikel mit dem Titel "Warum Inflation der Pandemie folgen könnte" herauskommt, ist es Zeit, sich aufzusetzen und aufmerksam zu werden. Die Schlagzeile schlug eine gegenläufige Sichtweise gegenüber der des wirtschaftlichen Mainstreams vor, mit dem anhaltenden Argument, dass der Nachfragerückgang aufgrund der COVID-19-Krise zu einer dauerhaften Deflation führen wird. Wenn Sie jedoch erwarten, dass dies mit den Prognosen derjenigen in der Krypto-Community übereinstimmt, die glauben, dass der aggressive Anreiz der Zentralbanken zu einer Verschlechterung des Geldes und einer Hyperinflation führen wird, denken Sie noch einmal darüber nach. Wolf legt alle Variablen auf den Tisch – riesige Staatsschuldenquoten, schnell wachsende breite Geldmengenmaßnahmen, die möglicherweise durch eine verlangsamte Geldgeschwindigkeit ausgeglichen werden, und das Ende des disinflationären Effekts der Globalisierung -, um diese Inflation zu argumentieren könnte endlich zurückkehren, aber vielleicht auch nicht. Fazit: Wir leben in gechartertem Gebiet. Niemand weiß es wirklich. Nicht einmal jemand, der sich für seine Verdienste um den Finanzjournalismus einen CBE (Commander of the British Empire) verdient hat.

Offenlegung Lesen Mehr

CoinDesk ist führend in Blockchain-Nachrichten und ein Medienunternehmen, das nach höchsten journalistischen Standards strebt und strenge redaktionelle Richtlinien einhält. CoinDesk ist eine unabhängige operative Tochtergesellschaft der Digital Currency Group, die in Kryptowährungen und Blockchain-Startups investiert.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close