EY startet Token- und Smart Contract Testing-Service in der Open Beta

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Der Buchhaltungsriese Ernst & Young (EY) hat seinen Token- und Smart Contract Review-Service für öffentliche Tests zur Verfügung gestellt.

Die öffentliche Beta-Version wurde am Mittwoch gestartet und ermöglicht es Benutzern, Code zur Analyse einzufügen. Dabei werden Sicherheitsrisiken identifiziert, indem die Funktionalität und Effizienz eines intelligenten Vertrags getestet und die Qualität der Codierung bewertet wird.

Derzeit kann der Dienst nur ERC-20-basierte Smart-Verträge überprüfen, die in der Programmiersprache Solidity geschrieben sind. EY hat nicht bekannt gegeben, ob es beabsichtigt, die Unterstützung in Zukunft auf andere Blockchain-Protokolle auszudehnen.

Ein Reddit Post von einem Benutzer namens „pbrody“ höchstwahrscheinlich globale blockchain Führung der EY, Paul Brody, teilte das Unternehmen in der Produktion seinen Testservice starten geplant kurz.

EY stellte den Dienst – ursprünglich als EY Smart Contract Analyzer bekannt – im April vor und hat die acht Monate seit dem Testen des Dienstes in der privaten Beta verbracht.

Durch die Überprüfung des Token-Codes können Anleger Änderungen an der Software überwachen und sicherstellen, dass Token und intelligente Verträge den anerkannten Industriestandards entsprechen, so EY. Tokens können auch in einer Reihe von Transaktionsszenarien unter Verwendung von Daten getestet werden, die aus der Ethereum-Blockchain gesammelt wurden.

"Unsere Kunden vertrauen dem Software-Code zunehmend wichtige Geschäftsprozesse und wertvolle Investitionen an", sagte Brody in der Ankündigung vom April. "Wir betreiben keine Enterprise-Computing-Systeme ohne Antiviren-Tools und es ist nur sinnvoll, blockchain-basierte Investment-Systeme mit intelligenten Vertrags- und Token-Test-Tools zu betreiben."

EY Rezension Service wird Teil des Unternehmens breit Blockchain Analyzer, ein Analyse-Tool, dass compiliert und Berichte Transaktionsdaten, so dass die Rechnungslegung und Rechnungsprüfung auf der blockchain möglich bilden.

Die zweite Iteration des Blockchain Analyzer, die ebenfalls im April vorgestellt wurde, erhöhte die Anzahl der unterstützten Protokolle, einschließlich privater Blockchains, und ermöglichte die Analyse datenschutzfördernder, wissensfreier Transaktionen. Ein EY-Projekt zur Ausführung privater Transaktionen in der Ethereum-Blockchain, bekannt als "Nightfall", wurde ebenfalls in Analyzer integriert.

Bereits im Oktober, sagte EY es ein blockchain Werkzeug entwickelt hatte, für Regierungen zu verfolgen und ihre eigenen Transaktionen zu analysieren, was das Unternehmen sagte, würde die Transparenz und Rechenschaftspflicht bei der Verwaltung der öffentlichen Mittel verbessern.

Offenlegung Lesen Mehr

CoinDesk ist der führende Anbieter von Blockchain-Nachrichten und ein Medienunternehmen, das höchste journalistische Standards anstrebt und strenge redaktionelle Richtlinien einhält. CoinDesk ist eine unabhängige Tochtergesellschaft der Digital Currency Group, die in Kryptowährungen und Blockchain-Startups investiert.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close