Dragonfly Capital, Paradigm Kaufen Sie einen 27,5-Millionen-Dollar-Anteil an der Zukunft von MakerDAO

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Risikofonds Dragonfly Capital und Paradigm haben MKR-Token im Wert von 27,5 Mio. USD erworben und planen, am Governance-System des Maker-Protokolls teilzunehmen.

Die von der Maker Foundation angekündigten 27,5 Millionen US-Dollar werden die Stiftungsbemühungen zur Förderung der Adoption von Dai in China und der gesamten asiatischen Region finanzieren. Es wird erwartet, dass Dragonfly und Paradigm, die bereits eine starke Präsenz in der Region haben, bei der Erweiterung beraten werden.

"Dai ist aufgrund seiner Dezentralisierung und allgemeinen Stabilität nach wie vor die bevorzugte Wahl auf allen globalen Märkten", sagte Rune Christensen, CEO der Maker Foundation, in einer Erklärung. "Die Unterstützung und das Know-how von Dragonfly Partners und Paradigm werden Dai einen beispiellosen Vorteil verschaffen, wenn es darum geht, Innovation und Akzeptanz in Asien voranzutreiben."

Durch den gemeinsamen Kauf kontrollieren Dragonfly und Paradigm nun ungefähr 5,5 Prozent des gesamten MKR-Token-Angebots. Zusammen machen die Akquisitionen Dragonfly und Paradigm zum zweitgrößten privaten Inhaber von MKR-Token. Die VC-Firma Andreessen Horowitz bleibt mit einem Anteil von 6 Prozent, den sie im September 2018 erworben hat, der größte Einzelinhaber.

Dragonfly und Paradigm wollen eine aktive Rolle bei der Onchain-Governance des Herstellers spielen. Dies beinhaltet die Teilnahme an Executive Votes – der Prozess, der Vorschläge genehmigt, die die Richtung des Ökosystems bestimmen.

Die Interessengruppen haben kürzlich an einer solchen Abstimmung teilgenommen, um den Vorschlag der Stiftung für mehrere Sicherheiten Mitte November zu ratifizieren, bevor er umgesetzt werden konnte.

Sowohl Dragonfly als auch Paradigm werden ihre eigenen Einsätze unabhängig voneinander betreiben. Es ist noch ungewiss, ob ein VC einen größeren Anteil an Hersteller-Token erworben hat als der andere. Ein Sprecher der Stiftung lehnte eine Stellungnahme ab.

Der Preis für MKR stieg laut Angaben von CoinMarketCap gegenüber der Ankündigung um 3 Prozent.

Das MakerDAO-Ökosystem ist der Marktführer für dezentrale Finanzierungen. Laut DeFi Pulse sind Vermögenswerte im Wert von fast 320 Millionen US-Dollar bereits in dai smart-Verträgen abgesichert. Im Vergleich dazu hat das zweitgrößte Protokoll, der Derivate-Anbieter Synthetix, derzeit knapp 168 Millionen US-Dollar an Smart Contracts gebunden.

In einer Erklärung sagte Alexander Pack, Managing Partner von Dragonfly Capital: "Asien ist der wichtigste Markt für Krypto im Allgemeinen. Es ist auch die Heimat der weltweit größten Konzentration von Nichtbanken und Unterbanken, die wir für einen enormen Nachholbedarf halten Nachfrage nach dezentralen Finanzprodukten. "

Beide VCs konzentrieren sich auf die Investition in den Kryptowährungsraum. Dragonfly nahm an der Seed-Runde für die Lösung Matter Labs zur Skalierung des Äthereums teil. Paradigm hat unter anderem in ein Startup investiert, das eine leichte Blockchain namens Coda baut.

Offenlegung Lesen Mehr

CoinDesk ist der führende Anbieter von Blockchain-Nachrichten und ein Medienunternehmen, das höchste journalistische Standards anstrebt und strenge redaktionelle Richtlinien einhält. CoinDesk ist eine unabhängige Tochtergesellschaft der Digital Currency Group, die in Kryptowährungen und Blockchain-Startups investiert.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close