Crypto Valley Association enthüllt das Best Practice Asset Tokenization Paper der Schweiz

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Die Crypto Valley Association (CVA), ein weltweit führendes Blockchain- und Kryptografietechnologie-Ökosystem, wird heute bei der Eröffnungsveranstaltung für ihr Westkapitel ihr Asset Tokenization Paper veröffentlichen. Das Papier, das den Tokenisierungsprozess für Schweizer Unternehmen definiert, befasst sich auch mit rechtlichen und technischen Fragen im Zusammenhang mit der Tokenisierung von Vermögenswerten und bietet Anleitungen für diejenigen, die sich mit Sicherheitstoken befassen.

„Die CVA freut sich außerordentlich, der Crypto Valley-Community dieses einzigartige, von Praktikern verfasste Asset Tokenization Paper für Praktiker anbieten zu können. Wir sind der Ansicht, dass dieses Papier Unternehmern, die in der Schweiz Wertpapierangebote oder Handelssicherheitstoken anbieten möchten, einen nützlichen Leitfaden bieten und sie bei der rechtlichen und technologischen Beantwortung von Fragen unterstützen wird. Dies ist ein wichtiger Schritt für uns, wenn wir zusammenarbeiten, um das Crypto Valley als branchenführendes Ökosystem zu zementieren. “
– Dr. Mattia Rattaggi, Vorstandsmitglied und WG Liaison für Regulatory Policy

Das Papier wurde von Florian Ducommun, Vorsitzender der Task Force "Asset Tokenization", geleitet und von einer Task Force aus Anwälten, Compliance-Spezialisten und Technologieexperten von Organisationen wie HDC, PwC, MME, SEBA und Lykke verfasst. Die Gruppe arbeitete zusammen, um ein Dokument zu erstellen, das das Verständnis für das rechtliche, regulatorische und technische Umfeld verbessert und die Einhaltung von Marktstandards durch optimierte Prozesse sicherstellt, mit dem Ziel, einen starken Rahmen für die Blockchain-Technologie in der Schweiz zu schaffen.

Die Auftaktveranstaltung zum CVA-Westkapitel, an der das Papier noch heute vorgestellt wird, findet an der Eidgenössischen Technischen Hochschule der EPFL in Lausanne im Zentrum der Westschweiz statt. Die Veranstaltung wird sich mit den Themen Kryptofinanzierung, digitale Assets und Blockchain-Bildung befassen und Vertreter von PwC Schweiz, Kraken, der SEBA Bank, der Universität Genf, Swissquote und weiteren Personen aufnehmen.

„Der heutige Start unseres Westkapitels markiert einen Meilenstein in der weiteren Reifung des CVA und des Schweizer Blockchain-Ökosystems. Wir überbrücken die Entwicklungslücke in der ganzen Schweiz und erweitern die Reichweite des CVA und seiner Ressourcen. Um die Position der Schweiz als führende Kryptonation zu festigen, wird das neue Westkapitel des Vereins eine wichtige Rolle spielen. Die Enthüllung des Asset Tokenization Paper zementiert dieses bedeutende Ereignis und bringt den CVA seiner Mission näher. “
– Jérôme Bailly, Vorsitzender des CVA-Westkapitels

Dies folgt auf die kürzliche Ankündigung einer strategischen Partnerschaft zwischen CVA und Zürich Tourismus, die sich zum Ziel gesetzt hat, aufstrebende Technologien in der Stadt Zürich und der umliegenden Region zu entwickeln und zu fördern.

Mehr Info:
CVA Asset Tokenization Paper

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close