Coinbase zeigt, dass Bitcoin und andere Cryptoassets in der Bilanz enthalten sind

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Der in San Francisco ansässige Kryptowährungsaustausch Coinbase hat bekannt gegeben, dass Bitcoin und andere Kryptoassets als Investitionen in seiner Bilanz enthalten sind, hat jedoch nicht genau angegeben, wie viel seiner Mittel in Krypto investiert sind.

In einem Blogbeitrag von Brett Tejpaul, dem Leiter für institutionelle Verkäufe, Handel, Verwahrung und erstklassige Dienstleistungen von Coinbase, wurde bekannt gegeben, dass Coinbase seit seiner Gründung im Jahr 2012 Kryptoassets in seiner Bilanz hält. Tejpaul schrieb:

Seit unserer Gründung im Jahr 2012 hat Coinbase Bitcoin und andere Krypto-Assets in unserer Bilanz – und wir planen, weiterhin in Crypto-Assets zu investieren, da wir fest an das langfristige Potenzial der Kryptoökonomie glauben.

Während dies anscheinend das erste Mal ist, dass Coinbase öffentlich bekannt gibt, dass es im Rahmen seiner Bilanz in Bitcoin investiert, ist die Enthüllung für die meisten Kryptowährungsbegeisterten keine Überraschung, da Börsen häufig Unterstützung für Direktinvestitionen in Kryptowährung zeigen.

Daten von Bitcoin Treasuries, einer Website, die die Einführung von Bitcoin durch Unternehmen verfolgt, zeigen, dass mehrere Kryptowährungsunternehmen – und einige Nicht-Kryptofirmen – Bitcoin in ihren Bilanzen halten, darunter Block.one, die Tezos Foundation, Bitfarms, Argo Blockchain und Riot Blockchain , Marathon und andere.

Coinbase hat mehreren Unternehmen dabei geholfen, selbst in Bitcoin zu investieren. Tejpaul sagte, das Unternehmen habe "neun- und zehnstellige Trades für einige der größten Institute der Welt" durchgeführt. Das Unternehmen hat in der Vergangenheit bekannt gegeben, dass es MicroStrategy und One River Asset Management dabei geholfen hat, Millionen in BTC zu investieren.

Wie viel BTC und welche anderen Kryptoassets Coinbase enthält, könnte bald bekannt werden. Das Unternehmen hat im vergangenen Jahr das Formular S1 vertraulich bei der US-amerikanischen Börsenaufsichtsbehörde SEC eingereicht, um an der Nasdaq-Börse notiert zu werden.

Der S-1 könnte viele Details über das Geschäft von Coinbase enthüllen, einschließlich der Kryptoassets, die er in seiner Bilanz hält.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close