BTC wird im Jahr 2020 100.000 USD erreichen

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Laut dem Gründer des berüchtigten Darknet-Marktplatzes Silk Road wird der Preis für Bitcoin (BTC) im kommenden Jahr auf 100.000 US-Dollar steigen.

In einer Reihe von Blogposts am 10. Dezember sagte Ross Ulbricht – der Gründer des heute nicht mehr existierenden anonymen Marktplatzes Silk Road – voraus, dass der BTC-Preis im Jahr 2020 100.000 US-Dollar erreichen wird. Die Blogs wurden auf der Grundlage von Briefen veröffentlicht, die er im Gefängnis unter Verwendung eines Typs verfasst hatte der Marktanalyse als Elliott Wave Theory bekannt.

Ulbricht forderte die Möglichkeit, eine solche Analyse durchzuführen, ohne die täglichen Kursbewegungen von Bitcoin und die allgemeine Marktlage zu kennen. Um die Hochs und Tiefs in den Finanzmarktzyklen vorherzusagen, identifizierte Ulbright Extreme in der Anlegerpsychologie. In Bezug auf Bitcoin spielen die Emotionen der Anleger angeblich eine wichtigere Rolle als in traditionellen Märkten.

Daher könnte der Bitcoin-Preis durch die Erwartungen der Anleger in Kombination mit der Massenpsychologie und durch eine positive Rückkopplungsschleife des Käuferoptimismus künstlich erhöht werden

Branchenakteure sagen BTC-Preis voraus

Einige andere Akteure der Branche haben auch Vorhersagen in Bezug auf die Bitcoin-Preisbewegungen im kommenden Jahr getroffen. Quellen berichteten Cointelegraph, dass Andy Cheung, Leiter des Geschäftsbereichs Kryptowährung bei OKEx, einen Anstieg von Bitcoin auf über 14.000 USD im Jahr 2020 erwartet. Laut Cheung könnte eine Notierung eines Bitcoin-ETF in den USA ein Auslöser für die Preiserhöhung sein.

Robert Beadles, Präsident der Blockchain-Firma Monarch, schlägt Berichten zufolge vor, dass die Halbierung von Bitcoin im Mai den Preis um diese Zeit auf 11.000 USD anheben könnte. "Ich wage weiter zu behaupten, dass Bitcoin in den nächsten 5 Jahren eine Münze im Wert von 2 Millionen US-Dollar schlagen wird, solange das Kernteam der Entwickler diese nicht versehentlich von innen zerstört", fügte Beadles hinzu.

Der Mastermind hinter der Seidenstraße

Ulbricht, der unter dem Pseudonym „Dread Pirate Roberts“ firmierte, war der Mastermind hinter der Seidenstraße, mit der Benutzer unabhängig von der Legalität alles kaufen und verkaufen konnten. Obwohl die Website Waffen, gestohlene Kreditkartendaten sowie legale Produkte auflistete, waren illegale Drogen bei weitem die häufigste Auflistung.

Die Seidenstraße war Vorreiter bei der Verwendung von Tor, der Netzwerksoftware für den Zugriff auf das Darknet, und Bitcoin-Escrow, um Käufer- und Verkäuferidentitäten und deren Aktivitäten zu verbergen. Ulbricht wurde 2015 verhaftet und zu lebenslanger Haft verurteilt. Er wurde unter anderem wegen Geldwäsche und Beihilfe zur Verteilung von Drogen, Computerhacken und Betrug verurteilt.

Anfang Dezember forderte Tim Draper, einer der erfolgreichsten Investoren der Welt, die Veröffentlichung von Ulbricht.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close