Bitfinex und Tether erwarten eine weitere Klage wegen Marktmanipulation

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Der Stablecoin-Betreiber Tether Ltd. und sein Krypto-Börsenpartner Bitfinex erwarten eine weitere Klage wegen Marktmanipulationsvorwürfen. Unter Berufung auf ein "unveröffentlichtes und nicht von Fachleuten geprüftes Papier" gaben die beiden Unternehmen einstimmig an, dass sie auf der Grundlage der Gebühren für die Ausstellung eines Tether-Tokens für die Manipulation des Kryptomarkts eine "Klage ohne Verdienste und Söldner" erwarten.

Beide Unternehmen bezeichnen diese Anschuldigungen als "unbegründet", um das "Wachstum und den Erfolg der gesamten digitalen Token-Community" zu verhindern. "Tether bestreitet energisch die Ergebnisse und Schlussfolgerungen dieser Quelle, die auf fehlerhaften Annahmen, unvollständigen und ausgewählten Daten und fehlerhaften Methoden beruhen", schrieb der Betreiber von Stablecoin.

Außerdem behauptet Tether auch völlige Unschuld, dass das Unternehmen und seine verbundenen Unternehmen ihre USDT-Token (Tether) nie verwendet haben, um die Token-Preisgestaltung oder den Kryptomarkt insgesamt zu beeinflussen. Außerdem heißt es: „Alle Tether-Token sind vollständig durch Rücklagen gedeckt und werden gemäß der Marktnachfrage ausgegeben und nicht zum Zweck der Kontrolle der Preisgestaltung von Krypto-Assets.“

Genau wie Tether hat auch Bitfinex eine ähnliche Erklärung veröffentlicht, ohne die Studie oder die Forscher zu nennen, die möglicherweise dahinterstehen. Es sieht so aus, als wollten beide Unternehmen die Öffentlichkeit erreichen, noch bevor die Klage vor ihrer Haustür steht. Sie bezeichnen die Studie des Klägers als "inhärent fehlerhaft", "mutmaßlich". Sie hoben auch hervor, dass der potenzielle Kläger inkonsistente Datenproben hat. In seinem vollständigen Angriff auf diese unbenannte Person oder Entität schreibt Tether:

„Vor jeder Einreichung möchten wir klarstellen, dass alle auf diesen Unterstellungen beruhenden Ansprüche unbegründet, rücksichtslos und ein schamloser Versuch sind, Geld zu beschaffen. Dementsprechend wird sich Tether bei solchen Aktionen energisch verteidigen. “

Tether- und Bitfinex-Kontroversen

Dies ist nicht das erste Mal, dass Tether in der Kontroverse um Kryptomarktmanipulation genannt wird. Tether wurde benannt, weil er angeblich USDT-Token an seine Krypto-Tochtergesellschaft Bitfinex geliefert hat, ohne diese tatsächlich physisch mit USD zu unterstützen. Im Gegenzug haben Tether und Bitfinex die Manipulation der Bitcoin-Preise während des Bullen-Laufs von 2017 überprüft.

Beachten Sie, dass trotz mehrerer Anschuldigungen noch keine Anklage gegen diese Unternehmen vollständig bewiesen ist. Wenn sich die Tether-Behauptungen jedoch als zutreffend herausstellen, kann dies schwerwiegende Folgen für den BTC-Preis und den gesamten Kryptowährungsmarkt haben. Derzeit ist das Tether-Token (USDT) die viertgrößte Kryptowährung mit einer Marktkapitalisierung von 4,13 Mrd. USD.

Tether Limited ist derzeit mit dem New Yorker Büro des Generalstaatsanwalts (NYOAG) in einem Rechtsstreit, weil es Bitfinex fälschlicherweise unterstützt und Investoren zu einer Summe von 850 Millionen US-Dollar irregeführt hat.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close