Bitcoin-Preis flach bei 8,3.000 USD, da gleitende Durchschnittsindikatoren rückläufig sind

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Der Bitcoin-Preis (BTC) setzte sein jüngstes Seitwärtshandelsmuster am 15. Oktober fort, als Analysten zunehmend auf die wahrscheinliche kurzfristige Volatilität hinwiesen.

Cryptocurrency Market Tagesübersicht. Quelle: Coin360

Bitcoin hält an der Unterstützung von 8.000 USD fest

Daten von Coin360 zeigten, dass BTC / USD zum Zeitpunkt der Drucklegung nahe 8.300 USD blieb, nachdem es in den letzten 24 Stunden um dieses Niveau geschwankt war.

Während dieses Zeitraums lagen die Höchststände bei 8.390 USD, der Höhepunkt eines Aufbaus, der einen früheren Abwärtstrend bei 8.240 USD rückgängig machte.

Bitcoin 7-Tage-Preischart. Quelle: Coin360

Seit dem plötzlichen Einbruch am Sonntagabend blieb Bitcoin leiser und handelte in einem engen Bereich über 8.000 USD.

Dieser Bereich ist Teil der „unsteten“ Bedingungen für BTC / USD, so der Cointelegraph-Beauftragte Michaël van der Poppe.

Für ihn bestimmen die gleitenden Durchschnittspreise (Moving Average, MA) die Ober- und Untergrenze für die größte Kryptowährung in dieser Woche. Insbesondere ist es "zwischen dem 200-Tage-MA / EMA & 100-Wochen-MA stecken", sagte er in privaten Kommentaren.

Mitwirkende filbfilb erläuterte die wahrscheinliche Kursentwicklung in den kommenden Stunden und Tagen und verirrte sich auf der Seite eines niedrigeren Wertes, um 8.000 USD zu testen. Er sagte Abonnenten seines Telegrammkanals:

"Die gleitenden Durchschnitte sind in allen wichtigen Zeiträumen bis einschließlich der Woche bärisch gekreuzt."

Trotzdem ist Van der Poppe nicht besorgt über die allgemeine Gesundheit der Kryptomärkte. "Es sieht komplett aus wie eine Bärenfalle, und insgesamt sieht es überhaupt nicht schlecht aus, wenn Sie das ganze Jahr nachsehen", fasste er zusammen.

Derzeit liegt Bitcoin immer noch um 120% über dem Jahresbeginn.

Das Altcoin-Wachstum verblasst weitgehend

In der Zwischenzeit haben die Altcoins ihren Aufwärtstrend nachgelassen, was den Handel am Montag kennzeichnete. Die Top-20-Kryptowährungen nach Marktkapitalisierung bewegten sich im Großen und Ganzen nicht und gewannen oder verloren bis zu 2%.

Die Ausnahme bildete Binance Coin (BNB), die von einem speziellen börsengehandelten Produkt profitierte, das an der Schweizer Börse SIX auf den Markt gebracht wurde.

Ether (ETH), die größte Altcoin nach Marktkapitalisierung, legte zwischenzeitlich um 0,5% zu und notierte bei rund 184 USD.

Äther Sieben-Tage-Kurs-Chart. Quelle: Coin360

Die Marktkapitalisierung für Kryptowährungen, die von van der Poppe beschriebene „Bärenfalle“, sank leicht auf unter 226 Milliarden US-Dollar. Der Anteil von Bitcoin lag bei 66,3%.

Verfolgen Sie hier in Echtzeit die wichtigsten Kryptomärkte

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close