Bitcoin (BTC) erholt sich weiter im aufsteigenden Dreieck, bleibt aber anfällig

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Bitcoin (BTC) wird in einem aufsteigenden Dreieck gehandelt, das gerade aus einem fallenden Keil ausgebrochen ist. Es besteht nun eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass der Preis aus diesem aufsteigenden Dreieck ausbricht, um die 200 MA auf dem 4H-Chart für zu testen BTC / USD. Dieser Retest wäre eine gute Entwicklung für den Markt und wir hätten nach einem Retest des 200 MA endlich eine endgültige Richtung für den Preis. Wenn der BTC / USD darüber hinausbricht, können wir mit einer höheren Rally rechnen, um die zuvor gebrochene Marktstruktur zu testen. Wenn es jedoch zu einer Ablehnung kommt, können wir damit rechnen, dass ein weiterer Abwärtstrend einsetzt. In jedem Fall ist es wichtig zu wissen, dass ein solcher Aufwärtstrend auf dem Markt nur von kurzer Dauer ist, da BTC / USD immer noch in einem Bärenmarkt verbleibt.

Wenn der Kurs von Bitcoin (BTC) zu diesem Zeitpunkt unter das aufsteigende Dreieck fällt, erwarten wir, dass er in den fallenden Keil zurückfällt. Es ist wichtig anzumerken, dass der jüngste Wochenabschluss in EUR / USD bärisch und nicht bullisch war. Das Paar schloss unterhalb des 38,2% -Fib-Verlängerungsniveaus, was kein gutes Zeichen für das Forex-Paar und für den Kryptowährungsmarkt ist. Das letzte Mal, als EUR / USD dies tat, sahen wir einen Preisrückgang unter 38,2% auf 61,8%. Während dieser Zeit stürzte der Preis für Bitcoin (BTC) stark ab. Sollte dasselbe erneut passieren, können wir erwarten, dass der Preis von Bitcoin (BTC) dieses aufsteigende Dreieck ungültig macht und auf den Boden des zuvor gebrochenen fallenden Keils fällt, um möglicherweise vor einer Umkehrung einen doppelten Boden zu bilden.

Der Grund, warum wir immer noch der Meinung sind, dass kurzfristige Aufwärtsbewegungen möglich sind, liegt in den kurzfristigen Aussichten von Bitcoin Dominance (BTC.D). Wir können auf dem Tages-Chart sehen, dass der 200-Tage-Durchschnitt noch getestet werden muss. Bis wir einen erneuten Test dieses Niveaus haben, ist es unwahrscheinlich, dass die Bitcoin-Dominanz (BTC.D) signifikant ansteigt, und daher wird der nächste große Rückgang möglicherweise erst dann wirksam.

Wenn die Bitcoin-Dominanz (BTC.D) auf den gleitenden 200-Tage-Durchschnitt sinkt, könnte eine Altcoin-Rallye bevorstehen, die meiner Meinung nach vor dem nächsten Rückgang stattfinden muss. Die Stimmung muss zu optimistisch sein, denn alle erwarten eine Rallye zum Mond, bevor der nächste Abwärtstrend einsetzt. Das ist schon oft vorgekommen, und es gibt keinen Grund zu der Annahme, dass diesmal etwas anderes sein wird.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close