Bitcoin-Anteil an PoW Mining-Prämien liegt jetzt über 80%

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Die Belohnungen, die Bitcoin-Minenarbeiter erhalten, machen einen großen Teil der Gehälter aus, die bei wichtigen PoW-Blockchains (Proof-of-Work) gezahlt werden. gemäß Yassine Elmandjra, eine Kryptowährungs-Analystin von ARK Invest.

So erhielten Bitcoin-Miner am 9. Januar Kryptowährung im Wert von über 15 Millionen US-Dollar als Anreiz für Minenblöcke und die Sicherung des Netzwerks. Gleichzeitig wurden die gesamten Belohnungen für Bitcoin (BTC), Ethereum (ETH) und andere wichtige PoW-Kryptowährungen, einschließlich, ausgezahlt Zcash (ZEC), Litecoin (LTC), Ethereum Classic (ETC), Bitcoin Cash (BCH) und Bitcoin SV (BSV) betrugen nur etwas mehr als 18 Millionen US-Dollar.

Im Wesentlichen waren Bitcoin-Bergleute für fast 83 Prozent der gesamten Bergbauprämien verantwortlich, die für wichtige PoW-Blockchains gezahlt wurden.

Seit Mitte 2017 ist der Gehaltsanteil der Bitcoin-Minenarbeiter um 250 Prozent gestiegen, während der Anteil von Ether, der zweitgrößten Kryptowährung, erheblich gesunken ist.

Proof-of-Work ist ein Konsensus-Algorithmus für Blockchain-Netzwerke, bei dem Minenarbeiter durch Lösen kryptografisch schwieriger Rätsel Blöcke finden. Dies steht im Gegensatz zum Proof-of-Stake (PoS), bei dem Validatoren die jeweilige Kryptowährung sperren, um ihren Anteil am Ökosystem geltend zu machen.

Stärkste Münze

Die Tatsache, dass Bitcoin-Minenunternehmen deutlich höhere Gehälter als ihre Kollegen beziehen, ist nicht überraschend, da Bitcoin die leistungsstärkste PoW-Münze mit dem größten Netzwerkeffekt und der längsten Erfolgsgeschichte ist, so Muneeb Ali, CEO von Blockstack PBC.

Ein Netzwerkeffekt ist die Idee, dass mit der Einführung und Integration in ein System auch dessen Wert zunimmt – und zwar exponentiell und nicht linear.

Bereits 2016 erwähnte die Bitcoin-Expertin Trace Mayer das Geschäft mit Wertschöpfung, Sicherheit und Spekulation, dass der Netzwerkeffekt von Bitcoin schnell zunehmen würde.

"Die Kryptowährung hat das Geschäft mit der Werterzählung fast vollständig erfasst und ermöglicht eine Konsolidierung um die stärkste Münze", sagte Ali von Blockstack.

Darüber hinaus hat die Netzwerksicherheit von Bitcoin, wie sie durch die Hash-Rate dargestellt wird, im Laufe der Jahre stark zugenommen, was dazu beiträgt, das Vertrauen in die Blockchain zu stärken und eine positive Rückkopplungsschleife für Sicherheit und Netzwerkeffekt zu etablieren. Zum Zeitpunkt der Drucklegung beträgt die Bitcoin-Hash-Rate ungefähr 100.000.000 Terahashes (oder 100 Exahashes).

Ich freue mich auf

Der Anteil von Bitcoin am PoW-Abbau könnte in Zukunft noch größer werden, da Ethereum und andere Blockchains allmählich auf Proof-of-Stake umsteigen, einen weniger energieintensiven Konsensmechanismus, sagte Ali.

Es wird erwartet, dass Ethereum den Übergang von PoW zu PoS bis 2022 abschließt. „Das Netzwerk wird besser, sobald ETH 2.0 (nach dem Übergang) seinen wahren Wert auf dem globalen Markt zeigt“, sagte Steve Tsou, Global CEO von RRMine, gegenüber CoinDesk.

Ein weiterer Faktor, der das Einkommen der Bergleute beeinflussen und den Anteil von Bitcoin am PoW-Abbau beeinflussen könnte, ist die in vier Monaten fällige Halbierung der Belohnung. Die Belohnungen für jeden Block, der in der Blockchain von Bitcoin abgebaut wird, werden im Mai von 12,5 BTC auf 6,25 BTC gesenkt. Die Bergbaukosten werden sich nach der Halbierung verdoppeln, wodurch schwache Bergleute verdrängt werden könnten, was zu Veränderungen zwischen Angebot und Nachfrage führen könnte.

Laut Tsou von RRMine wird das Einkommen der Bergleute steigen, wenn eine Halbierung zu einem Angebotsdefizit führt und die Preise über die Bergbaukosten steigen. Dies könnte auch den Anteil von Bitcoin am PoW-Abbau erhöhen, da eine höhere Rentabilität möglicherweise Bergleute aus anderen Ketten anzieht.

"Das Wichtigste ist, dass die Bergleute die Kosten kontrollieren, was völlig bestimmt, ob die Bergleute davon profitieren können", sagte Tsou.

Wenn die Preise jedoch stark sinken, wird die Kostenkontrolle eine Herausforderung sein und die Bergleute könnten aussteigen, was möglicherweise zu einem Rückgang des Bitcoin-Anteils am PoW-Abbau führt.

Offenlegung Lesen Mehr

CoinDesk ist der führende Anbieter von Blockchain-Nachrichten und ein Medienunternehmen, das höchste journalistische Standards anstrebt und strenge redaktionelle Richtlinien einhält. CoinDesk ist eine unabhängige Tochtergesellschaft der Digital Currency Group, die in Kryptowährungen und Blockchain-Startups investiert.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close