Bärenmarktindikatoren kehren zurück, da Bitcoin unter 7.800 USD sinkt

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Das Wochenende brachte ein wenig Hoffnung mit sich, als die Bitcoin-Preise kurzzeitig 8.200 USD übertrafen, doch am Montagmorgen kehrte das Schicksal und die Bedrückung zurück, als BTC wieder in die 7.000 USD-Region zurückfiel. Die längerfristigen Chartindikatoren steigen und sie alle schreien nach einem Bärenmarkt.

Bitcoin rutscht unter $ 7.800

Nach einem Wochenende relativer Stabilität über 8.000 USD ist BTC wieder ins Rutschen geraten, da wir eine weitere Woche im Crypto-Land beginnen. Laut Tradingview.com bedeutet der Rückgang auf $ 7.760 vor einigen Stunden einen Verlust von 5 Prozent in den letzten 24 Stunden.

Bitcoin hat nun sein 5-Monats-Tief überarbeitet und die technischen Indikatoren sehen bedrohlich aus. Die wöchentliche Kerze schloss auf einem roten Doji, wie von Josh Rager hervorgehoben, jedoch wird die unentschlossene Formation diese Woche wahrscheinlich von den Bären außer Kraft gesetzt.

Die vierte rote wöchentliche Kerze in Folge ist seit zwei Jahren nicht mehr aufgetreten, da die Mengen weiter sinken. Darüber hinaus liegt BTC jetzt deutlich unter dem gleitenden 200-Tage-Durchschnitt, und dies sieht für die unmittelbare Zukunft nicht gut aus.

Händler "Cryptonaire" wies darauf hin dass dies in der Regel ein Zeichen für eine anhaltende Konsolidierung oder einen weiteren Rückgang ist.

“NIEMALS ist $ Btc über oder unter die 200 MA gestiegen und hat sich sofort zurückgezogen. Es müssen mindestens 20% bewegt werden, bevor Sie in die entgegengesetzte Richtung gehen, auch wenn es sich nur um einen Docht handelt. "

Mithändler und Analyst Crypto Hamster haben einige Ähnlichkeiten zwischen dem endgültigen Crypto-Winter-Dump 2018 festgestellt.

"Es ist zu offensichtlich, um wahr zu sein, aber ich muss zugeben, dass der Rückgang von 6.000 auf 3.000 und die folgende Preisbewegung tatsächlich sehr ähnlich aussehen wie jetzt."

Während ein Dump auf $ 3k noch in weiter Ferne liegt, sehen $ 6k jeden Tag genauer hin, wenn die Bären an Stärke gewinnen. Die negative Stimmung bei Bitcoin spiegelte sich in seiner Marktbeherrschung wider, die unter 70 Prozent gesunken ist. Wie von NewsBTC gestern berichtet, könnte dies eine gute Nachricht für die Altcoins sein, aber im Moment fallen auch sie auf den roten Montag zurück.

Altcoins Auch Schmerzen

Ethereum ist wieder unter 170 Dollar gefallen, da es blind den Rückgängen seines großen Bruders folgt. Die ETH- und BTC-Charts waren in der vergangenen Woche nahezu identisch, da sich der dezentrale Computer der Welt nicht von seinem Marktführer abkoppelt.

Der Ripple-XRP hält sich über 0,25 USD, zeigte jedoch für den größten Teil dieses Jahres keine nennenswerten Aufwärtstrends und wird erst nach einer monumentalen Ankündigung oder einer allgemeinen Erholung wieder steigen.

Tether hat BCH auf dem vierten Platz der Marktkapitalisierung übertroffen, da es mit einem geringen Aufschlag handelt, während Altcoins gedumpt werden. Zum Zeitpunkt des Schreibens befindet sich nur Chainlink im grünen Bereich und die Nachsaison ist noch weit entfernt.

Bild von Shutterstock



Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close