Was Sie wissen müssen, bevor Sie in Ripple investieren – Sana Uqaili


Bild von Biancoblue auf Freepik

Jedes Mal, wenn wir der Meinung sind, dass Kryptowährung nicht beliebter werden kann, schlagen uns neue Schlagzeilen ins Gesicht. Und dann sind sie wieder in den Newsfeeds aller!

Anfang 2018 erreichte die Kryptowährung eine Marktkapitalisierung von 800 Milliarden US-Dollar. Dies bedeutete, dass es für diesen kurzen Zeitraum genauso wertvoll war wie Alphabet, die Muttergesellschaft von Google. Danach hat die Kryptowährung bis heute auch viele schlechte Zeiten erlebt.

In meinen vorherigen Artikeln habe ich viel über Bitcoin und Ethereum geschrieben. Heute möchte ich über Ripple schreiben, da sich die Leute fragen, ob Ripple das nächste Bitcoin sein wird.

Hier sind einige Dinge, die Sie über Ripple wissen müssen, bevor Sie einen Dollar in sie investieren.

Was ist Welligkeit?

Bitcoin wurde sehr beliebt, weil es die Idee einer dezentralen, weltweiten digitalen Währung bekannt machte. Dies bedeutet, dass es sich um eine Währung handelt, die nicht von einer großen Bank, einer Regierung oder einer privaten Einrichtung reguliert wird. Es wird von den Benutzern von Bitcoin gesteuert und verwaltet.

Für viele Leute war Bitcoin daher eine Möglichkeit, die Intervention des Bankensystems loszuwerden.

Welligkeit ist ein bisschen anders. Ripple arbeitet direkt mit den großen Banken zusammen, anstatt zu versuchen, sie zu meiden. Daher widerspricht Ripple für manche Menschen der Kryptowährung und ist daher kein Fan von Ripple.

Für andere ist das großartig, weil die großen Banken und die Regierung viel Macht haben. Wenn hypothetisch gesehen mehr Banken Ripple einsetzen, könnte dies möglicherweise bedeuten, dass Ripple-Münzen später einen höheren Wert haben.

Wie funktioniert Ripple oder XRP?

XRP ist das Token oder die Münze für Ripple. Angenommen, Sie möchten Ihr Geld, das sich auf Ihrem Bankkonto befindet, an Ihren Cousin in London senden. Dazu müssen Sie eine ganze Reihe von Überweisungsgebühren erheben. Es wird Tage dauern, bis Ihr Geld auf dem Bankkonto Ihres Cousins ​​eingeht.

Das Ziel von Ripple ist es, die Währung so zu bewegen, wie wir es mit Informationen tun. Wenn Sie jetzt eine E-Mail an jemanden in London senden möchten, können Sie dies sofort tun. Aber es dauert ewig, bis Ihr Geld dort ankommt. Ripple versucht das zu ändern.

Gegenwärtig können Sie mit Ripple in 3-4 Sekunden Geld an das andere Ende der Welt senden, und das kostet Sie weniger als einen Cent. Es hat also einen bestimmten Zweck.

Aber ist es nicht das, was Bitcoin Ihnen erlauben soll – Währungen ohne Grenzen zu bewegen?

Ja, irgendwie. Das Problem ist, dass die Verwendung von Bitcoin nicht so praktisch ist wie die Verwendung von Ripple. Wenn wir die gleiche Transaktion abwickeln würden, über die ich laut Ripple-CEO gerade mit Bitcoin gesprochen habe, würde es Sie rund 40 US-Dollar kosten und einige Stunden dauern, bis die Abwicklung abgeschlossen ist. Aus diesem Grund ist es für diese Art von Transaktionen nicht so nützlich wie Ripple.

Mit anderen Worten, nicht alle Kryptowährungen sind gleich.

Wie kaufst du die Ripple-Münze oder XRP?

Lassen Sie mich vor dem Kauf einer Ripple-Münze erwähnen, dass Sie niemals garantiert Geld verdienen, wenn Sie in etwas investieren. Sie könnten sogar Geld verlieren. Deshalb sollten Sie zuerst mit einem Anwalt und einem Finanzberater in Ihrer Nähe sprechen, damit Sie alle lokalen Gesetze und Vorschriften verstehen, die für das Investieren gelten.

Ripple zu kaufen ist ein bisschen schwierig. Wenn Sie eine Kryptowährung kaufen möchten, müssen Sie eine Krypto-Börse verwenden. Ripple ist jedoch nicht an jeder Krypto-Börse gelistet.

Wenn Sie Ripple kaufen möchten, müssen Sie ein paar Reifen durchspringen. Lassen Sie mich das in drei einfachen Schritten zusammenfassen.

Schritt 1: Kaufen Sie eine leicht zugängliche Münze wie Bitcoin oder Ethereum bei einer Börse wie Coinbase. Dieser erste Kauf kann einige Zeit in Anspruch nehmen, da in letzter Zeit so viele Benutzer in die Kryptowährung eintreten.

Schritt 2: Sobald Sie Ethereum oder Bitcoin besitzen, übertragen Sie diese Münze auf Coinbase auf eine Börse, mit der Sie Ripple kaufen können. Einer der beliebtesten Börsen, an denen Sie dies tun können, heißt Binance.

Schritt 3: Sobald Sie Bitcoin oder Ethereum auf Binance haben, können Sie es in Ripple oder XRP konvertieren.

Der Grund, warum Sie durch diese Schritte springen müssen, ist, dass es Wochen dauern kann, bis Sie sich verifizieren, dass Sie in der Lage sind, dies zu tun, wenn Sie Ripple für Ihr Geld kaufen. Der oben erläuterte Prozess macht es viel schneller.

Dies könnte sich in Zukunft tatsächlich ändern. Aus diesem Grund müssen Sie darauf achten, was in der Welt der Kryptowährung geschieht.

Schütze dich selbst

Sie müssen sich über Kryptowährungsbetrug im Klaren sein und sich schützen, indem Sie sich über eine Börse informieren, bevor Sie mit dem Handel beginnen.

Sie können sich auch schützen, indem Sie eine zusätzliche Sicherheitsebene hinzufügen, mit der Sie Ihre Kryptowährung außerhalb der Börse mit einer externen Brieftasche speichern können. Mit anderen Worten, Sie würden Bitcoin oder Ripple wie gewohnt kaufen, aber anstatt Ihre Kryptowährung an der Börse zu lassen, würden Sie die Kryptomünze, die Sie besitzen, in eine externe Brieftasche verschieben. Auf diese Weise wären Ihre Münzen außerhalb der Reichweite des Hackers, wenn sich jemand in den Umtausch einhackt.

Es gibt eine Menge externer Brieftaschen da draußen. Einige sind physisch, während andere online sind. Also recherchieren Sie und wählen Sie diejenige aus, die Ihnen am besten gefällt.

Verstehe den Preis von Ripple

Es gibt ungefähr hundert Milliarden Ripple-Einheiten, und die Mehrheit dieser Münzen gehört der Firma Ripple. Der Wert jeder Ripple-Münze hängt davon ab, wie nützlich die Münze ist und was jemand anderes bereit ist, für Ihre Ripple-Münze zu bezahlen. So funktionieren Angebot und Nachfrage. Wenn Sie Ripple besitzen und viele Leute es kaufen möchten, steigt der Preis natürlich.

Viele Leute waren in den letzten Jahren von Ripple begeistert, weil einige große Banken Hunderte von Millionen Dollar investiert haben, um Ripple zu testen. Wenn sich Ripple durchsetzen würde, könnte es viel wertvoller werden.

Welligkeit ist für den Durchschnittsbürger ziemlich schwer in den Griff zu bekommen. Einige Leute spekulieren, dass Ripple, wenn es durch eine Börse wie Coinbase zugänglicher würde, einen enormen Zustrom von Käufern haben würde, was zu einem Preisanstieg führen würde.

Aber auch dies ist nur Spekulation. Niemand kann die Zukunft vorhersagen.

Investieren Sie in Finanzwerte, nicht in Emotionen

Können Sie mit Spekulationen viel Geld verdienen? Sicher, viele Leute haben in den frühen 2000er Jahren mit Immobilien gearbeitet, aber es kann Sie wirklich abbeißen, wenn Sie sich zu lange halten oder wenn Sie mehr einstellen, als Sie sich leisten können.

Im Jahr 2017 stieg Ripple in nur einem Jahr vom Handel bei 0,006 Cent pro Münze auf über 2 Dollar pro Münze ab. Das bedeutet, dass es um über 30.000 Prozent gestiegen ist. Das ist verrückt!

Aber denken Sie daran, dass etwas, was in der Vergangenheit geschehen ist, nicht unbedingt weiter steigen muss. Es gibt viel Hype und Spekulation hinter der Kryptowährung, aber Hype und Emotionen können einen Vermögenswert nicht für immer tragen.

Kryptowährung ist sehr volatil, was bedeutet, dass sie sehr schnell steigen und ebenso schnell sinken kann.

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

Werbung: Immobilienmakler HeidelbergMakler Heidelberg

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close