Thailands erstes reguliertes ICO-Portal zielt auf ein Token-Angebot von 98 Mio. USD ab


SE Digital, eine Tochtergesellschaft des großen Finanzdienstleistungsunternehmens Seamico Securities, wurde als erster Betreiber eines Münzportals (ICO) bestätigt, der von der thailändischen Wertpapieraufsicht zugelassen wurde.

Laut einem Bericht von The Bangkok Post vom 11. Oktober plant SE Digital, Thailands ersten Investitionstoken mit einem Zieltransaktionsvolumen von 2 bis 3 Milliarden Baht oder ungefähr 65.800.000 bis 98.700.000 USD auf den Markt zu bringen.

Darüber hinaus hat der strategische Investor von Seamico Securities, Elevated Returns, bei der Thai Securities and Exchange Commission (SEC) einen Antrag auf Erteilung einer Digital Assets Exchange-Lizenz gestellt, um einen neuen Handelsplatz zu eröffnen, der bis 2020 einen Sekundärmarkt für solche Token bieten soll.

Ein neues Kapitel in Thailands Kapitalmarktgeschichte

SE Digital plant, ein umfassendes Serviceangebot für ICOs bereitzustellen, einschließlich strategischer Beratung, Erstemission sowie Unterstützung für den Zugang zum Sekundärmarkt, von Compliance bis hin zur Investorenkommunikation.

Das Portal prüft potenzielle Token-Emittenten, bevor sie die Genehmigung der SEC einholen, und unterstützt sie bei der Erfüllung von Anforderungen wie Know-Your-Customer, CDD, Geldwäschebekämpfung und Anlegereignung. Außerdem werden die vorgeschlagenen Token einer Due Diligence unterzogen, bevor sie die Anleger erreichen können.

Zu den zugelassenen Token-Anlegern in Thailand zählen Privatanleger und institutionelle Anleger, vermögende Privatpersonen, Risikokapital- und Private-Equity-Fonds.

Stephen Ng, Chief Marketing Officer von SE Digital, sagte der Post, die Genehmigung der SEC stehe kurz davor, ein neues Kapitel in der Geschichte des thailändischen Kapitalmarkts zu eröffnen und den Weg für die digitale wirtschaftliche Transformation zu ebnen, da es eines der ersten ASEAN-Länder ist, das diese anbietet vollständig konforme ICOs. Er fuhr fort zu skizzieren, dass:

„SE Digital wird in der Lage sein, die Tokenisierung traditioneller Vermögenswerte zu fördern und Anlegern den Zugang zu bisher illiquiden und schwer zugänglichen Vermögenswerten wie Gewerbeimmobilien und Anlageprodukten mit globalem Engagement zu ermöglichen. Gleichzeitig wird den Emittenten eine neue Fundraising-Alternative geboten, die den Zugang zu einem Ein größerer Pool von Kapitalgebern mit Kosteneinsparungen durch die Digitalisierung in der Blockchain. “

Eine sich entwickelnde Haltung

Wie bereits berichtet, tauchten im November 2018 erstmals Meldungen über die Pläne der SEC auf, ein ICO-Portal in dem Land zuzulassen. Weitere Einzelheiten wurden im März bekannt gegeben.

Im Dezember 2018 hatte die thailändische SEC angekündigt, die Lockerung von Regeln, die ein Hindernis für ICOs darstellen, in Betracht zu ziehen, obwohl vorgeschlagen wurde, die Teilnahme zu begrenzen.

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

Werbung: Immobilienmakler HeidelbergMakler Heidelberg

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close