„Teenage Bitcoin Millionaire“ ist Mitbegründer eines 1-Millionen-Dollar-Investmentfonds für Crypto-Startups


Die Marktführer der Krypto-Zahlungs-App Metal Pay, Marshall Hayner und Erik Finman, lancieren einen Investmentfonds.

Der als Metal VC bezeichnete 1-Millionen-Dollar-Fonds konzentriert sich auf Mikro- und Angel-Investitionen, vor allem in Jungunternehmen, die sich mit Bankgeschäften und dezentraler Finanzierung befassen. Laut Hayner, CEO von Metal, wird der Fonds dem Startup die Möglichkeit geben, sich mit Partnern auszurichten, da er global expandiert.

Die Metal-Tochtergesellschaft schloss ihren ersten Deal im vergangenen Monat mit einer nicht bekannt gegebenen Beteiligung an dem von Binance unterstützten Startup Yellow Card ab, das Schwellenmärkten eine Cash-to-Crypto-On-Rampe bietet.

Eine Woche nach dem Deal sagte Finman zu CoinDesk, er stehe möglicherweise kurz vor dem Abschluss eines weiteren Startups. Diesmal eine App, die von einem YouTuber erstellt wurde, um sich mit dem Videohosting-Giganten zu messen, der über eine In-App-Währung verfügt, die in Krypto umgewandelt werden kann.

"Mit Metal VC ist unsere Vision einfach. Wenn wir etwas sehen, das uns gefällt und an das wir glauben, werden wir sofort investieren und MTL Coin senden", sagte Hayner und fügte hinzu: "Wir betrachten jede Investition als einen Partner für Metal."

Obwohl die Zeit, die für die Beratung der einzelnen Unternehmen aufgewendet wird, unterschiedlich ist, ist Metal bereit, je nach Bedarf eines Startups Ressourcen wie Entwickler oder Administratoren beizusteuern, so Finman.

Der Fonds strebt an, Startkapital in 25 bis 100 Start-ups in verschiedenen Entwicklungsstadien zu investieren. Mit dem Ziel, die Runde zu leiten, "wenn wir können", sagte Finman. Metal VC wird an jedem Projekt einen Einsatz zwischen mindestens 25.000 und höchstens 250.000 US-Dollar tätigen.

Der Fonds wird von Finman und Hayner ohne externe Beiträge selbst finanziert.

Als "der VC-Fonds für Außenseiter" erwägen Finman und Hayner Unternehmenskennzahlen, die herkömmliche Investmentfonds möglicherweise ignorieren, beispielsweise einen engagierten Discord-Kanal. Die persönlichen Macken eines Gründers spielen auch für Finman eine Rolle und zitieren die „Superjungen“ und Ehrgeizigen oder Anführer von Hacking-Kollektiven. Sagte Finman:

"Je mehr ein Außenseiter ist, desto besser kann es sein, mich zu überzeugen."

Förderfoto über Shutterstock

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

Werbung: Immobilienmakler HeidelbergMakler Heidelberg

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close