Staked automatisiert die besten DeFi-Renditen mit dem Start von Robo Advisor


Investoren in dezentrale Finanzierungen (DeFi) haben eine neue Möglichkeit, die bestmöglichen Renditen zu erzielen.

Der neue Robo Advisor for Yield-Service (RAY) von Staked, der heute eingeführt wird, automatisiert das Auffinden von Chancen mit hohem Ertrag. Normalerweise mussten Anleger ständig nachsehen und sich schnell neu zuteilen, um eine verbesserte DeFi-Rendite zu erzielen. Jetzt können sie einen intelligenten Vertrag abschließen, der die Überwachung und Zuordnung für sie übernimmt.

"Dieses Produkt richtet sich an Personen, die eth oder dai halten und Renditen erzielen möchten", sagte CEO Tim Ogilvie CoinDesk in einem Interview.„Wenn Sie ETH halten, können Sie mehr ETH verdienen. Wenn Sie DAI halten, können Sie mehr DAI verdienen. “

Staked hilft Anlegern bereits bei der Platzierung von Fonds mit verschiedenen Proof-of-Stake-Protokollen (Blockchains, die Benutzer dafür belohnen, dass sie ihre Münzen für bestimmte Zeiträume gesperrt haben, wie Tezos, Decred und Dash). Das New Yorker Startup kündigte im Januar eine Startrunde an, die von Pantera, Coinbase, Winkelvoss Capital und anderen unterstützt wurde.

Mit RAY können Anleger ihr Vermögen (ETH, USDC oder DAI) in einen vermögensspezifischen Pool investieren, und der Smart Contract investiert diesen Pool automatisch ganz oder teilweise in Kontrakte mit der jeweils besten Rendite. Derzeit wird nur am Geldmarkt-Compound und mit den Derivate-Protokollen DYDX und BZX investiert. Staked prüft jedoch zusätzliche intelligente Verträge auf Sicherheit und Zuverlässigkeit.

Ein Beispiel für die Funktionsweise von RAY: Stellen Sie sich vor, in einem Investmentpool steckt eine Million Dollar an der ETH und Compound bietet 5 Prozent. Dann bietet DYDX 7 Prozent Sicherheiten für ETH-basierte Derivate an. RAY würde so viel von seinen Sicherheiten bewegen, wie DYDX Platz hatte, und der gesamte Pool würde sich an der zusätzlichen Rendite beteiligen.

"Wir sagen nicht unbedingt, dass wir den Markt schlagen werden. Wir sagen nur, dass Sie das Beste bekommen, was ein versierter Beobachter auf dem Markt bekommen würde “, sagte Ogilvie.

"Die Vision, auf die wir hinarbeiten, ist die gleiche Raffinesse, die die Rentenmärkte im traditionellen Finanzwesen haben", fügte er hinzu.

Versteckter Smart Contract Store

Staked baut einen Liquiditätspool auf, der sich automatisch dorthin bewegt, wo sich die Gelegenheit bietet. Im Moment muss jeder Investor entscheiden, in welche DeFi-App er sein Vermögen investieren möchte. Dies bedeutet, dass Unternehmer genügend Aufmerksamkeit auf sich ziehen müssen, um diese Sicherheiten zu erhalten. Mit Staked steht ein Kapitalpool zur Verfügung, der automatisch umgesetzt werden kann, wenn eine Anwendung attraktive Renditen erzielt.

Tom Bean, CEO von BZX, einem Derivat-Protokoll, mit dem Benutzer verschiedene Krypto-Assets lang- und kurzfristig verwalten können, erklärte gegenüber CoinDesk, er sei „aufgeregt“, einen neuen Pool zu erschließen.

"Wir legen großen Wert auf Integrationen, denn sobald wir uns angeschlossen haben, ist das eine einfache Liquidität", sagte er. Als neueres Unternehmen, das kein Wagniskapital besitzt, konnte es nicht so einfach Kapital anziehen wie andere. Der Staked Pool könnte diese Schwachstelle für BZX und jeden anderen neuen intelligenten Vertrag beseitigen, der in die Whitelist aufgenommen wird, sagte Bean.

Wie Ogilvie und Bean feststellten, ist die Rendite für die Bereitstellung von Kapital für intelligente Verträge im Tagesgeschäft in der Regel ziemlich einheitlich. Dies bedeutet, dass der Markt im Allgemeinen effizient ist. Ogilvie merkte jedoch an, dass es immer noch neu genug ist, um von Zeit zu Zeit einen intelligenten Vertragsanstieg zu verzeichnen, und ein aufmerksamer Investor kann dies gut tun, indem er diese positiven Impulse abfängt. Der Punkt von RAY ist, den Vorteil zu nutzen.

Um die Teilnahme zu fördern, ist Staked so eingerichtet, dass RAY nur dann eine Rendite erzielt, wenn die Basislinie überschritten wird.

"Wir nehmen eine Benchmark-Rate für Compound und nehmen einen Prozentsatz von allem, was wir darüber hinaus machen können", erklärte Ogilvie. RAY macht 20 Prozent Rendite über dem, was die Fonds gemacht hätten, wenn sie alle nur in Compound gewesen wären.

Die Technik hinter RAY

RAY wird sich, um endlich zu beweisen, dass nicht-fungible Token (NFT) nicht nur für Spiele geeignet sind, auf denselben ERC-721-Standard verlassen wie CryptoKitties. Anstatt das Eigentum an einem prozessual erzeugten Cartoon nachzuweisen, werden Rechte an einem Teil eines Finanzprodukts authentifiziert.

Wenn Benutzer Assets in RAY ablegen, erhalten sie eine NFT, die angibt, wie viel und wann sie angelegt haben. Dieses Token kann für die Assets und die von ihnen erzielten Renditen eingelöst werden, wenn der Benutzer bereit ist, es herauszunehmen.

"Alles, was wir tun, ist nicht in Gewahrsam", sagte Ogilvie. Das Token geht in einen Smart-Vertrag ein, nicht in RAY, und die Assets können nur auf die Brieftasche zurückübertragen werden, von der sie stammen.

"Es bündelt alle zusammen und Sie erhalten den Vorteil der Skalierung", sagte er.

Ogilvie sieht in RAY erst den Beginn einer ständig wachsenden Reihe von Produkten für dezentrale Finanzierungen (DeFi). Es fällt ihm leicht, sich eine Zukunft vorzustellen, in der immer größere Robo-Berater bestimmte Tranchen von Anlagekunden bedienen.

„Sie können es einfach optimal zuordnen, abhängig von Ihren Risikopräferenzen. Sie sollten niemanden wie einen Goldman Sachs haben, der einen riesigen Haarschnitt darauf macht “, sagte Ogilvie zu CoinDesk. Er bemerkte:

„All diese Dinge profitieren von der Skalierung und dem, was an DeFi cool ist, und diese Skalierung ist in einem intelligenten Vertrag enthalten, der Open Source ist. Es wird immer besser und ist für alle zugänglich. "

Foto von Tim Ogilvie, CEO und Mitbegründer von Staked, rechts, mit Max Mensch von Fabric Ventures, aus Consensus 2019 (über CoinDesk-Archive)

Werbung: Immobilienmakler HeidelbergMakler Heidelberg

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close