SEC lehnt neuesten Bitcoin-ETF-Vorschlag von Bitwise ab


Die US-amerikanische Börsenaufsichtsbehörde SEC (Securities and Exchange Commission) hat den jüngsten Versuch, einen Bitcoin Exchange Traded Fund (ETF) zu schaffen, zurückgewiesen.

Die SEC gab am Mittwoch bekannt, dass der ETF-Vorschlag, der von Bitwise Asset Management in Verbindung mit NYSE Arca eingereicht wurde, die gesetzlichen Anforderungen zur Verhinderung von Marktmanipulation oder anderen illegalen Aktivitäten nicht erfüllt. Die SEC hat die NYSE Arca und nicht Bitwise selbst belastet.

Bislang hat die SEC alle Vorschläge für Bitcoin-ETFs unter Berufung auf Marktmanipulationen und Bedenken hinsichtlich betrügerischer Aktivitäten abgelehnt.

Die Bestellung lautete:

„Die Kommission lehnt diese vorgeschlagene Regeländerung ab, da die NYSE Arca, wie nachstehend erörtert, ihre Last gemäß dem Börsengesetz und der Geschäftsordnung der Kommission nicht gedeckt hat, um nachzuweisen, dass ihr Vorschlag mit den Anforderungen von Abschnitt 6 (b) des Börsengesetzes vereinbar ist. (5) und insbesondere das Erfordernis, dass die Vorschriften eines nationalen Wertpapierhandels „dazu bestimmt sind, betrügerische und manipulative Handlungen und Praktiken zu verhindern“. “

Bitwise reichte den ETF-Vorschlag erstmals im Januar 2019 bei der NYSE Arca ein und startete damit seine jüngste Initiative, Privatkunden ein reguliertes Bitcoin-Produkt anzubieten. Das Unternehmen wollte neben dem Konkurrenten VanEck, der im Januar einen ähnlichen Vorschlag bei SolidX und Cboe BZX einreichte, das erste Unternehmen sein, das einen ETF in den USA auflegte.

VanEck hat im letzten Monat seine Version gezogen.

Bitwise versuchte, die Aufsichtsbehörde zu beruhigen, dass Probleme im Zusammenhang mit Marktmanipulation und betrügerischen Aktivitäten angegangen werden könnten, indem eine Reihe von Berichten über den „echten“ Bitcoin-Markt veröffentlicht wurden und gezeigt wurde, dass die Marktaktivität eng mit den regulierten Bitcoin-Futures-Märkten korrelierte.

Mit der Ablehnung vom Mittwoch liegt der SEC nur ein Bitcoin-ETF-Vorschlag vor, der von Wilshire Phoenix und NYSE Arca eingereicht wurde.

Bitwise Global Head of Research Bild von Matthew Hougan über CoinDesk-Archive

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

Werbung: Immobilienmakler HeidelbergMakler Heidelberg

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close