Mitbegründer von Zelle übernimmt stellares Startup als Ludwin an Spin-Out beteiligt ist


Adam Ludwin tritt als CEO von Interstellar zurück, um eine neue Ausgründung zu leiten.

Das Unternehmen, das sich auf die Erweiterung des Stellar-Blockchain-Ökosystems konzentriert, hat den Veteranen der Finanzbranche Mike Kennedy mit Wirkung zum 15. September zum neuen CEO ernannt.

Ludwin, der vor dem Zusammenschluss mit Lightyear.io das Blockchain-Startup Chain leitete, um Interstellar zu bilden, wird Pogo leiten, ein "App-fokussiertes Unternehmen, das Interoperabilität zwischen mobilen Geldbörsen zum Ziel hat", heißt es in einer Pressemitteilung.

Sein Nachfolger Kennedy war Mitbegründer von Zelle, dem mobilen Zahlungsnetzwerk mehrerer großer US-Banken, und ehemaliger Präsident des nordamerikanischen Arms des globalen Geldtransferdienstes OFX. Zuvor arbeitete er sieben Jahre bei Wells Fargo in leitenden Positionen.

In einem Blogbeitrag warb Interstellar mit Zelle (ursprünglich als clearXchange bekannt) für Kennedys Erfolgsbilanz und stellte fest, dass JPMorgan Chase, Citi und die Bank of America den Service nutzen.

„Unser Erfolg [occurred] Das lag daran, dass wir ein reales Problem gelöst haben “, sagte Kennedy, der seit 2017 Berater der Stellar Development Foundation ist. "Mit Interstellar sehe ich eine weitere Möglichkeit, ein reales Problem zu lösen."

Insbesondere internationale Zahlungen seien ineffizient und teuer. Während die Stellar Development Foundation das von Kennedy als „bestes Blockchain-basiertes Zahlungsnetzwerk“ angesehene Netzwerk aufgebaut hat, gibt es Bereiche, die verbessert werden müssen.

"Hier kommt Interstellar ins Spiel", sagte er und fügte hinzu:

"Wir werden diese fehlenden Teile des Puzzles liefern, damit das Stellar-Netzwerk sein Potenzial voll ausschöpfen kann … und so die internationalen Zahlungen für Millionen und Abermillionen von Unternehmen und Endnutzern verbessert."

In einer Erklärung sagte Interstellar CTO und Stellar-Protokollschöpfer Jed McCaleb, dass Kennedys „Erfolgsbilanz bei der Gründung und dem Wachstum von Zelle, seine Innovation in den Bereichen Mobile Payment, FX und Banking und seine Erfahrung als eindrucksvoller Berater von Stellar ihn perfekt machen Interstellar zu führen. "

Weitermachen

Ludwin wurde im September 2018 zum CEO von Interstellar ernannt, nachdem das Unternehmen aus der Fusion von Chain und Lightyear hervorgegangen war.

Das Unternehmen hat im vergangenen Jahr daran gearbeitet, das Stellar-Ökosystem zu unterstützen, und Ludwins neue Rolle wird ihn nicht unbedingt von dieser Mission abbringen.

In Zukunft wird Ludwin Pogo beaufsichtigen, das sich "seit einiger Zeit" im Stealth-Bereich des Interstellaren Ökosystems befindet. Die Ausgliederung wird versuchen, verschiedene Arten von mobilen Geldbörsen weltweit zu verbinden.

Laut der Veröffentlichung ist "Pogo ein Beispiel für die Art von Anwendung, für die Stellar aufgrund der Fähigkeit des Netzwerks, reibungsarme, hochliquide Echtzeitkorridore für die Devisenabwicklung zwischen Finanzunternehmen zu erstellen, eine einzigartige Position hat."

„Ich freue mich auf eine enge Zusammenarbeit mit [Kennedy] und das Team, das die erstklassige Infrastruktur von Interstellar nutzt, baut weiter auf dem Stellar-Ökosystem auf “, sagte Ludwin in einer Erklärung.

Kennedy teilte CoinDesk mit, dass Pogo seine eigene juristische Person sei, die als Tochtergesellschaft von Interstellar strukturiert sei.

„Adam wird Pogo leiten und einige der Leute, die er von Chain mitgebracht hat, nicht alle, sondern einige werden mit ihm zusammenarbeiten [there]," er sagte.

Mike Kennedy Bild mit freundlicher Genehmigung von Mike Kennedy

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

Werbung: Immobilienmakler HeidelbergMakler Heidelberg

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close