Litecoin-Preis leidet unter der schlimmsten wöchentlichen Verlustserie in einem Jahr


Litecoin, die fünftgrößte Kryptowährung der Welt, endete letzte Woche im Minus und hat ihre längste wöchentliche Verlustserie seit einem Jahr bestätigt.

LTC musste in der Woche zum 1. September einen Rückgang von 8 Prozent hinnehmen, nachdem Bitfinex-Daten zufolge in den letzten drei Wochen Verluste von 3,17, 15,10 und 5,74 Prozent verzeichnet worden waren.

Das ist die längste Verlustserie seit August 2018. Damals hatte die fünftgrößte Kryptowährung nach Marktkapitalisierung in jeder der vier Augustwochen Verluste erlitten.

Wochendiagramm

Während der vierwöchigen Wochenverlustserie im August 2018 erreichte die LTC ein Hoch und Tief von 85 bzw. 49 US-Dollar, was einem Preisrückgang von 42 Prozent gleichkam.

Der letzte vierwöchige Ausverkauf brachte den LTC von 107 USD auf 62 USD – wieder ein Rückgang um 42 Prozent. Es ist erwähnenswert, dass der Preisverfall nach der Halbierung der Minenprämie durch litecoin am 5. August stattgefunden hat.

Dies ist nicht verwunderlich, da die Kryptowährung den bevorstehenden Angebotsabbau in den ersten drei Monaten dieses Jahres mit einem Preisanstieg von 100 Prozent eingepreist hatte. Erwähnenswert ist auch, dass der LTC trotz des jüngsten Rückgangs seit Jahresbeginn immer noch um 123 Prozent gestiegen ist.

Noch wichtiger ist, dass der LTC jetzt um den gleitenden Durchschnitt von 50 Wochen (MA) notiert – ein Wert, der 19 Monate vor dem bullischen Ausbruch im März 2017 durchweg als starke Unterstützung gewirkt hat, wie aus der folgenden Grafik hervorgeht.

LTCs Einbrüche auf oder unter den 50-wöchigen MA waren von August 2015 bis März 2017 nur von kurzer Dauer.

Die Kryptowährung verzeichnete Ende März 2017 ein starkes Gebot in der Nähe des Schlüsseldurchschnitts von 4,09 USD und stieg bis Dezember 2017 auf ein Rekordhoch von 370 USD.

Ab sofort handelt LTC um die 50-wöchige MA, die sich bei 67,94 USD befindet. Wenn die Geschichte ein Leitfaden ist, könnte LTC noch mindestens die nächsten Monate seitwärts um die MA-Linie handeln, bevor es zum nächsten Bullenmarkt kommt.

Offenlegung:Der Autor hält zum Zeitpunkt des Schreibens keine Kryptowährungsbestände.

Litecoin-Bild über Shutterstock;Charts von Trading View

Werbung: Immobilienmakler HeidelbergMakler Heidelberg

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close