IDEX behauptet die Schaffung einer "Infinite Scaling Solution for Ethereum"


IDEX, die dezentrale Börse (DEX), die für mehr als 40% aller DEX-Transaktionen verantwortlich ist, behauptet, eine „unendliche Skalierungslösung“ für das Ethereum-Netzwerk geschaffen zu haben.

1000 mal schneller

In einer an Cointelegraph gesendeten E-Mail behauptet IDEX, dass sein System, genannt Optimized Optimistic Rollups (O2Rs), die Blockendgültigkeit in 10 Minuten erreicht. Das Unternehmen gibt an, dass dies etwa 1.000-mal schneller ist als die Optimistic Rollups (ORs), die von der Ethereum-Organisation für Skalierbarkeitsentwicklung Plasma Group entwickelt wurden – und die Block-Finalität in zwei Wochen erreichen.

Rollup-Lösungen lassen sich skalieren, indem die Berechnungen außerhalb der Kette verschoben und die Ergebnisse später in das Netzwerk übertragen werden. Sowohl O2Rs als auch ORs stellen die Datenlegitimität sicher, indem Validatoren die in der Kette veröffentlichten Daten analysieren.

Es gibt mehrere mögliche Anwendungen

Diese Technologie bietet ein Spektrum von Anwendungsfällen. Der Unterschied zwischen den beiden Protokollen besteht darin, dass O2Rs die Daten nur außerhalb der Kette veröffentlichen, es sei denn, ein Validator löst eine Datenverfügbarkeitsprüfung aus. Dank dieser Änderung soll das neue System über ein unbegrenztes Skalierbarkeitspotenzial verfügen und komplexere Anwendungen bewältigen können.

IDEX-CEO Alex Wearn schlug vor in einem Tweet Er veröffentlichte am 6. November, dass Kassenzahlungssysteme O2Rs in einem skalierbaren, nicht verwahrungspflichtigen Zahlungsdienst verwenden könnten, "der dem Durchsatz von Visa entspricht". Er schlug auch vor, dass die Lösung eine kostenlose, sofortige Übertragung von digitalisierten Videospielgütern ermöglichen würde als nicht fungible Token.

Die Skalierbarkeit ist eines der Haupthindernisse für die Übernahme von Blockchains, da Blockchains derzeit dazu neigen, die Transaktionspreise zu erhöhen oder die Verarbeitung ganz einzustellen, wenn sie stark ausgelastet sind. Wie Cointelegraph heute früher berichtete, ist die EOS-Blockchain derzeit durch den EIDOS-Token-Airdrop überlastet.

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

Werbung: Immobilienmakler HeidelbergMakler Heidelberg

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close