Hoffnungsvoller Anstieg des Bitcoin-Preises auf 9000 USD bei 8500 USD |


Der Kryptowährungsmarkt im Allgemeinen und insbesondere der Bitcoin-Preis haben heute, am 9. Oktober 2019, einen Anstieg der Preisentwicklung verzeichnet.

Der Kryptomarkt stand heute unter großem Kaufdruck, was ihm eine Aufwärtstendenz bescherte. Bitcoin (BTC) und die angesammelten Kryptomärkte sind diesem Einbruch von Käufern ausgesetzt, der sich wahrscheinlich langfristig auf den Aufwärtstrend auswirken wird.

Diesem Aufwärtstrend ging ein besorgniserregender Abwärtstrend voraus. Analysten gehen davon aus, dass der Wert von Bitcoin geringfügig sinken könnte, bevor er über 9000 US-Dollar (9000 US-Dollar) steigt.

Zum Zeitpunkt der Zusammenstellung hatte Bitcoin einen Wert von etwa 8,556,85 US-Dollar, das sind fünf Prozent (5%) mehr als bei einer täglichen Verkleinerung von etwa 8,200 US-Dollar.

Der Anstieg des Bitcoin-Werts hat es den gruppierten Kryptomärkten ermöglicht, ihren Fußstapfen zu folgen und gleichzeitig mit ihnen zu sprudeln. Das Ethereum ist um mehr als sechs Prozent (6%) gestiegen, während der XRP-Wert um zwei Prozent (2%) gestiegen ist.

Dieser Anstieg hat es Bitcoin Cash (BCH) ermöglicht, den vierten Platz in der Liste der größten Kryptowährungen der Welt gemäß der Marktkapitalisierung einzunehmen. Diese Position wurde kürzlich von Tether während der Konsolidierungsphase des Marktes eingenommen.

Der Bitcoin-Preis hat heute sein Widerstandsniveau von 8,400 US-Dollar überschritten, was auf weitere unvermeidliche Gewinne hindeutet.

Bitcoin-Preisbewegung: Was ist zu erwarten?

Laut einem bekannten Crypto-Analysten auf Twitter, Luke Martin, wird der Bitcoin-Preis vor einem weiteren Aufschwung auf seinen niedrigeren Wert von etwa 8,400 US-Dollar zurückgehen.

Sollte dies zutreffen, wird es sich um eine Widerstandsunterstützung handeln, die den Beginn eines Aufwärtstrends darstellt und definitiv eine Aufwärtsdynamik hervorrufen wird.

Somit sind die nächsten Stunden entscheidend für die Zukunft von BTC und des gesamten aggregierten Kryptomarktes. Wenn der Markt nicht nach oben steigt, fällt er wahrscheinlich in seine vorherige Handelsspanne zurück, was auf eine Schwäche der Kryptowährung hindeutet.

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

Werbung: Immobilienmakler HeidelbergMakler Heidelberg

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close