Finastra Forge Alliance mit Ripple für DLT-basierte grenzüberschreitende Zahlungen


Finastra, ein Unternehmen, das behauptet, das drittgrößte Finanztechnologieunternehmen der Welt zu sein, hat sich mit Ripple, dem DLT-Projekt (Distributed Ledger Technology) hinter dem XRP-Altcoin, zusammengetan, um Kunden schneller und kostengünstiger anzubieten Laut einem Blogbeitrag vom 8. Oktober 2019 werden grenzüberschreitende Zahlungen mithilfe der Blockchain-Technologie abgewickelt.

Finastra arbeitet mit Ripple zusammen

Finastra, ein in Großbritannien ansässiges Fintech-Unternehmen, arbeitet mit Ripple zusammen, um Finanzinstituten die Möglichkeit zu geben, mit seinen Lösungen superschnelle, kostengünstige und zuverlässige grenzüberschreitende Zahlungen zu ermöglichen.

Wie im Ripple-Blog angegeben PostDank der beeindruckenden Allianz wird die hochfunktionale Blockchain-Technologie von Finastra in die Zahlungslösungen von Finastra integriert, was zu schnelleren internationalen Zahlungen führt.

Finastra wurde Ende 2017 als Ergebnis der Kombination von D + H und Misys gegründet und ist Berichten zufolge in 130 Ländern mit mehr als 9.000 Kunden präsent.

Das Team hat angedeutet, dass der Partnerschaftsvertrag es den Kunden von Finastra auf der ganzen Welt ermöglichen wird, sich mit mehr als 200 Finanzinstituten, die RippleNet beigetreten sind, zu verbinden und Transaktionen zu tätigen.

Andererseits können die Partner von Ripple die globale Präsenz von Finastra und ein umfassendes Netzwerk von Banken nutzen, die Berichten zufolge jeden Monat Millionen von Transaktionen abwickeln, neue Partnerschaften eingehen und das Transaktionsvolumen im Netzwerk erhöhen.

Der Vorteil von RippleNet

Darüber hinaus werden die Benutzer von Finastra RippleNet nutzen, um schnellere und sichere Zahlungen mit geringen Transaktionsgebühren zu ermöglichen und gleichzeitig über XRP auf On-Demand-Liquidität zugreifen zu können.

Ripple behauptet, dass es mit XRP betrieben wird Liquidität auf Abruf Die Lösung ermöglicht es Unternehmen, innerhalb von Sekunden Liquidität zu beschaffen, wodurch die Benutzer grenzüberschreitende Zahlungen leichter abwickeln können.

In seiner Stellungnahme zur Zusammenarbeit mit Finastra bekräftigte Marcus Treacher, SVP für Customer Success bei Ripple, dass die Allianz "Ripple in die Lage versetzen wird, die Reichweite und die Lösungen für seine Partner zu erweitern und es Kunden gleichzeitig zu ermöglichen, direkt miteinander zu handeln."

Anfang April 2018, Finastra ins Leben gerufen seine auf Blockchain basierende syndizierte Kreditplattform, die als Fusion LenderComm bezeichnet wurde, und im Mai 2019 Berichte Es stellte sich heraus, dass das Unternehmen seinem Kreditkonsortium drei führende französische Banken hinzugefügt hatte, darunter BNP Paribas, SocGen und Natixis.

Zum Zeitpunkt der Drucklegung steigt der XRP um 1,24 Prozent auf 0,279173 US-Dollar, mit einer Marktkapitalisierung von 12,05 Milliarden US-Dollar (CoinMarketCap).

Wie BTCMANAGER? Schicken Sie uns einen Tipp!

Unsere Bitcoin-Adresse: 3AbQrAyRsdM5NX5BQh8qWYePEpGjCYLCy4

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

Werbung: Immobilienmakler HeidelbergMakler Heidelberg

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close