Festgelegte deflationäre Geldpolitik von Bitcoin


Nach 2024 liegt die Inflation für immer unter 1% pro Jahr

Der Werttreiber Stock-to-Flow verdoppelt sich alle vier Bitcoin-Jahre

Einfach in Blockzeit zu berechnen

Die Federal Reserve verwaltet eine schuldenbasierte Fiat-Währung

Die Inflation bei der Geldmenge M2 in den USA beträgt etwa 5% pro Jahr. In den letzten drei Jahren stieg sie um 5,0% und im vergangenen Jahr um 6,0%. Sie werden vielleicht überrascht sein, weil Sie hören, dass die Federal Reserve Schwierigkeiten hat, die Inflation auf 2% anzuheben. Nun, das ist für den speziellen persönlichen Konsumpreisindex, den sie bevorzugen. Die Geldmenge kann jedoch schneller wachsen als die Preisinflation, da die Bevölkerung und die Produktivität wachsen, obwohl die monetäre Geschwindigkeit (Fluktuationsrate) in den letzten Jahren gesunken ist.

Abbildung 1: M2 Money Stock, stlouisfed.org

Die Fed ist bestrebt, die Inflation zu steuern und die Inflationserwartungen mithilfe von Zinssätzen, Offenmarktgeschäften und quantitativer Lockerung voranzutreiben. Die Geldpolitik der Fed wird von ihrem siebenköpfigen Gouverneursrat festgelegt, der achtmal im Jahr zusammentritt.

Jetzt für etwas ganz anderes

Bitcoin ist nichts dergleichen. Es hat eine festgelegte Geldpolitik für das nächste Jahrhundert und darüber hinaus, ohne Komitees von Bankern und Ökonomen. Es ist als Standardgeld konzipiert, wohingegen Fiat in verschiedenen Ländern von ihren Zentralbanken verwaltet wird und immer mit politischen Zwängen.

Abbildung 2. Das Bitcoin-Gesamtangebot in Blau und die Inflationsrate in orangefarbenen Schritten nach unten. Die Werte für die orange Kurve sind logarithmisch aufgetragen. Die Inflation fällt bei 840.000 Blöcken unter 1%, wenn Block Era 5 beginnt. http://bitcoinhub.co.za/wp-content/uploads/2016/01/Bitcoin-Inflation-logarithmic.png

Bitcoin ist absolut deflationär. Da es so konzipiert ist, dass es eine maximale Anzahl von Bitcoins gibt, nämlich 21 Millionen, muss es deflationär sein. Derzeit gibt es fast 18 Millionen, die durch den Bitcoin-Mining-Prozess in der Blockchain erstellt wurden, sodass bereits 6/7 des endgültigen Angebots vorhanden sind. Die Schaffung der nächsten drei Millionen ist mit einem immer enger werdenden Emissionsplan verbunden, was eine immer straffere Geldpolitik bedeutet.

Nach dem Beginn des nächsten Jahrhunderts gibt es überhaupt keine Geldpolitik, da das letzte Bitcoin von etwa 2102 bis 2140 sehr langsam geprägt wird. Es gibt keine andere Politik als nur die der festen Versorgung. Dies ist das schwerste Geld, das jemals von der Menschheit geschaffen wurde.

Tabelle 1 zeigt für das erste Jahr jeder der Block-Epochen 2 bis 10 (wir befinden uns jetzt in Block-Epoche 3) die Bergbaubonusse, den Umlauf und die Inflation sowohl für das vorherige als auch für das kommende Jahr Jahr.

Der dominierende Faktor bei der Straffung der Bitcoin-Geldpolitik sind die Halbierungen, die alle vier Bitcoin-Jahre auftreten. Und ein sekundärer Faktor ist die Verringerung der Geldmengeninflation, die einfach deshalb auftreten würde, weil der Bitcoin-Bestand bis in ein Jahrhundert und zwei Jahrzehnte stetig wächst.

Was ist ein Bitcoin-Jahr (Blockjahr)?

Der Bitcoin-Kalender enthält Blockeras, Blockjahre, Blockmonate usw., die durch die Blockanzahl (Blockhöhe) der Bitcoin-Blockchain bestimmt werden. Ich habe diesen Kalender im Blog Living on Satoshi Time ausgearbeitet: What Block is it?

Jede Halbierung erfolgt, nachdem 210.000 zusätzliche Blöcke in der Blockchain erstellt wurden. Jedes Blockjahr hat eine Dauer von 52.500 Blöcken, jeder Blockmonat eine Länge von 1/12 oder 4375 Blöcken. Die Blockjahre weichen etwas von unseren gregorianischen Kalenderjahren ab, unterscheiden sich jedoch in letzter Zeit nur um ein oder zwei Wochen pro Jahr.

Bitcoin-Miner werden mit neuen Münzen belohnt, wenn sie das kryptografische Problem für den Gewinnblock zuerst lösen. Dies ist ihr Hauptanreiz (sie verdienen auch Transaktionsgebühren) und wird als Blockbelohnung bezeichnet. Jeder Bitcoin-Block ist ungefähr 10 Minuten lang und alle 2106 Blöcke (ein Block vierzehn Tage) wird ein Schwierigkeitsgrad eingestellt. Diese Schwierigkeitsgradeinstellung soll die Blockierzeit in der Nähe von 10 Minuten halten.

Da alles im Nakomoto-Konsens festgelegt ist, können wir für Bitcoin eine Tabelle der vergangenen, gegenwärtigen und zukünftigen monetären Aktien, der Angebotsrate, der Inflation und des Umlaufs von Aktien erstellen. Es ist natürlicher, wenn wir in der Blockzeit arbeiten und dies dann in die reguläre Kalenderzeit übersetzt werden kann, genau für die Vergangenheit und für die Zukunft geschätzt.

Stock-to-Flow ist die Umkehrung der Inflationsrate. Es misst, wie viele Jahre es dauern würde, um die Geldmenge bei der aktuellen jährlichen Neuemissionsrate zu verdoppeln.

Jeder Block in der Blockchain (Zeitkette) ist mit einem Zeitstempel versehen, so dass die Entsprechung zur Gregorianischen Kalenderzeit in der Vergangenheit bestimmt und zur Kalenderzeit für zukünftige Blöcke extrapoliert werden kann.

Wir befinden uns jetzt in der dritten Blockepoche (dritte Vierjahresperiode). Die Geschichte der Blockbelohnungen ist, dass die Belohnung ursprünglich ab Januar 2009 von Satoshi auf 50 Bitcoins festgelegt wurde. Dann wurde diese bei der ersten Halbierung auf 25 im November 2012 gekürzt, als die Blockanzahl (Blockhöhe) 210.000 erreichte. Und im Juli 2016 reduzierte die zweite Halbierung die Blockbelohnung bei Block 420.000 auf den gegenwärtigen Wert von 12,5 Bitcoins.

Die Blockbelohnung wird bei der dritten Halbierung, die Mitte Mai 2020 erwartet wird, auf 6,25 sinken, und Anfang 2024 wird die vierte Halbierung die Belohnung auf 3,125 Bitcoins senken.

Tabelle 1 zeigt, wie diese aufeinanderfolgenden Halbierungen die Inflation sehr schnell senken. Beachten Sie, dass die Inflation nur das Gegenteil von Stock-to-Flow (S2F) ist. Die Inflation wird ab Anfang 2024 mit Beginn der fünften Ära unter 1% liegen und der S2F über 100 steigen. Ab Beginn der achten Ära 2036 wird sie unter 0,1% liegen, da der S2F über 1000 liegt. Bitcoin ist als Inflation vorgesehen -freies Vermögen, eine außergewöhnlich stabile Währung und die härteste Form von Geld, die jemals geschaffen wurde.

Das vorausschauende S2F (letzte Spalte von Tabelle 1) kann zu Beginn jeder neuen Blockepoche gemäß der Formel S2F = 4 x (2 ^ E – 2) berechnet werden, und das vorherige S2F ist die Hälfte dieses Wertes. Jedes Blockjahr zwischen den Halbierungen erhöht sich S2F um 1. Somit ist alles im Voraus kalkulierbar. Die einzige Unsicherheit besteht darin, wie genau sich die Blockjahresgrenzen auf unsere Kalenderjahre beziehen.

Bitcoin kaufen, sie machen nach 2140 keine mehr *

* Dies ist keine Anlageberatung.

Sie kennen den Ausdruck "Land kaufen, sie machen nicht mehr davon." Obwohl es auf dem Planeten Erde ziemlich viel Land gibt, sind es rund 57,3 Millionen Quadratmeilen, obwohl 57% unbewohnbares Wüsten- oder Bergland sind. Die bewohnbare Fläche beträgt 24,6 Millionen Quadratmeilen oder fast 16 Milliarden Morgen.

Bitcoin ist seltener. Es gibt weniger als 1 Bitcoin pro Meile bewohnbares Land (als Referenz gibt es 2,59 Quadratkilometer pro Meile).

Es wird insgesamt 32 Halbierungen der Bitcoin-Zufuhrrate geben, die sich alle vier Blockjahre verjüngen, bis um das Jahr 2140 herum die Gesamtzahl auf 21.000.000 Bitcoins steigt. Und dann wird es keine Bitcoins mehr geben. Tatsächlich wird die Erstellung des letzten vollständigen Bitcoin überaus lange 38 Kalenderjahre dauern (natürlich jedes Jahr kleine Bruchteile)! Selbst auf halbem Weg bis zum Ende des Bergbaus, d. H. In 60 Jahren im Jahr 2079, werden wir die letzten 100 Bitcoins haben, die jemals erstellt wurden.

Alles existierende Gold ist rund 8 Billionen Dollar wert. Für Gold liegt der Stock-to-Flow (S2F) bei etwa 54, da das Angebot an neuen Minen bei etwa 1,9% pro Jahr steigt. Unter den Edelmetallen weist Gold den höchsten S2F auf, und dies ist ein Werttreiber. Die Gesamtmarktwerte für die Edelmetalle Gold, Silber, Platin und Palladium entsprechen einem Potenz-Gesetzes-Verhältnis von S2F zur 5/3-Potenz, das auf einer Analyse des anonymen PlanB basiert.

Für Bitcoin liegt die aktuelle Inflationsrate bei etwa 3,7% und der S2F bei 27, was noch nicht so hoch ist wie der Goldpreis, aber sehr viel höher als der Goldpreis. Nächstes Jahr wird es eine Halbierung geben, die im Mai 2020 eintreten wird und die den S2F von Bitcoin auf 56 anheben wird, ungefähr so ​​hoch wie der von Gold. Dies impliziert eine Angebotsinflation von 1,8%, viel niedriger als für den USD.

Bitcoin-Preises Potenzgesetz

Während seiner Geschichte ist der Bitcoin-Preis stark gestiegen, da die Blockchain gewachsen ist. Wir haben eine Potenzgesetz-Beziehung P ~ (Byr) ^ k, wobei P der Preis ist, Byr die Anzahl der abgelaufenen Blockjahre ist und k der Potenzgesetz-Index ist.

In Tabelle 2 werden die Halbjahrespreisintervalle von Block year von highcharts.com für jeweils 6 Blockmonate verwendet. Die vorletzte Spalte zeigt den Potenzgesetzindex (Steigung im natürlichen Log-Log-Raum); es war in den letzten fünf Jahren nahe 5.

Der Steigungs- oder Potenzgesetzindex über den gesamten Bereich von Byr von 2, als die Preise anfingen, leicht verfügbar zu sein, beträgt bis jetzt ungefähr 5,3.

Tabelle 2 zeigt die Blocknummer, die Belohnung für diesen Block, BYr oder die abgelaufenen Blockjahre, den gesamten ausstehenden Vorrat an diesem Block und die Bestandsmenge für das vorherige Jahr. Die nächsten beiden Spalten sind der natürliche Logarithmus des Blockjahres und der USD – Preis (von highcharts.com). Der Preis folgt in etwa einem Potenzgesetz in Blocknummer oder Blockjahr der 5. Potenz. Die Steigung der In – In – Beziehung oder des Potenzgesetzindex wird in der vorletzten Spalte angezeigt. Der Vierblockjahresdurchschnitt der Steigung ist in der letzten Spalte gezeigt. Die Steigung liegt seit BlockYr 6.5 in der Nähe von 5. Wir sind jetzt in der Nähe von 11,5 abgelaufenen Blockjahren.

In einem zukünftigen Artikel werden wir uns dies genauer ansehen und auch das Stock-to-Flow-Modell für den Bitcoin-Preis betrachten. Dieses Modell aus PlanB (https://medium.com/@100trillionUSD/modeling-bitcoins-value-with-scarcity-91fa0fc03e25) weist auf eine Beziehung zwischen Preis und S2F hin, die steiler ist als das kubische Potenzgesetz.

Wir möchten gerne wissen, wie viel Wert das Stock-to-Flow-Geschäft bringt und wie viel von der stetig wachsenden Sicherheit von Bitcoin. Unsere These ist, dass Bitcoin eine doppelte Rückkopplungsschleife mit erhöhter Sicherheit durchläuft, wenn die Blockchain wächst, was zu höheren Preisen und einer höheren Hashrate führt, was die Sicherheit erhöht.

Und die Erhöhung von S2F bedeutet eine erhöhte Knappheit, und dies treibt auch den Preis in die Höhe.

Wir behaupten auch, dass es sinnvoller ist, den Preis und andere Beziehungen im fundamentalen zeitlichen Basisvektor für Bitcoin, Blockzeit, zu analysieren. Der grundlegende Treiber ist die Verlängerung der Blockchain; Bitcoin definiert einen eigenen Kalender. Nach der Analyse kann man dann in den gregorianischen Kalender konvertieren.

Wir argumentieren, dass der Preis mit S2F nicht für ein oder zwei weitere Jahrzehnte nach dem Stromgesetz steigen kann. S2F selbst ist bereits ein Exponent (!) Mit einer Blockchain-Höhe, die als ~ 4 * 2 ^ E im Limit läuft, während E selbst einfach int (B / 210000) + 1 ist. Die Implikation ist also, dass der Preis als Potenzgesetz steigt eines Exponentials von Byr (oder Blockzählung), das nicht sehr lange bestehen kann.

Tatsächlich hat das Modell von PlanB eine Marktkapitalisierung von Bitcoin, die mit der von Gold innerhalb von 5 Jahren mithalten kann. Und dann wird der Wert aller im Umlauf befindlichen Währungen durch die anschließende Halbierung schnell aufsummiert.

Zunächst möchten wir verstehen, wie sich die Marktkapitalisierung von Bitcoin aufgrund einer steilen Beziehung zum Stromgesetz mit der Blockchain-Länge abflacht, wenn die Inflation auf Null sinkt. Wird es zu einem stabilen, möglicherweise sehr großen Wert führen? Und wird dieser Wert mit allem Gold oder allem Basisgeld auf der Welt vergleichbar sein (etwa 20 Billionen US-Dollar gemäß der Tabelle @crypto_voices) oder mit etwas Kleinerem oder Größerem?

Der erste impliziert einen Bitcoin-Preis von 400.000 USD und der zweite einen Preis von 1 Million USD.

Was wird den Investitionsfluss in Bitcoin aus traditionellen Beständen fördern? Was zahlt der Markt für immer mehr Knappheit und Sicherheit, eine härtere Währung, als die Menschheit jemals gesehen hat?

Wir haben noch nicht die Daten, die wir benötigen, aber wir sind mit Bitcoin auf dem interessantesten Weg in die Zukunft.

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

Werbung: Immobilienmakler HeidelbergMakler Heidelberg

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close