Ethereum Versus Ethereum Classic – ALTCOIN MAGAZIN


Seit einer einzigen Münze vor etwas mehr als zehn Jahren hat sich die Kryptowährung zu einer stark diversifizierten Anlageklasse entwickelt, die mehr als 2200 verschiedene Arten von Anlagen enthält, die jeweils mit unterschiedlichen technologischen Einrichtungen, Algorithmen, Communities und Funktionen verknüpft sind – einige davon erfolgreicher als andere .

Egal, ob Sie sich mit Bitcoin, Dash, Zephyr oder Ethereum beschäftigen, es ist immer eine Geschichte zu entdecken und den Hintergrund einer Münze zu verstehen, um eine Sicht auf den Markt zu schaffen.

In diesem Beitrag wollen wir Ethereum (ETH) und Ethereum Classic (ETC) näher betrachten. Warum gibt es zwei davon und wie unterscheiden sie sich?

Ethereum ist die Kreation von Vitalik Buterin, einem russischen Programmierer und einer der brillantesten Köpfe in der Crypto-Community. Ende 2013 entwickelte er Ethereum, um Dinge tun zu können, für die Bitcoin nicht gebaut wurde.

Kurz gesagt, Ethereum ist eine dezentrale, intelligente Vertragsplattform, die als globaler Supercomputer fungiert. Es wird von Ether (ETH) betrieben und zur Ausführung intelligenter Verträge sowie von DApps ohne Zensur, Ausfallzeiten oder Abhängigkeiten von Drittanbietern verwendet.

Wie Sie vielleicht erraten haben, stammen Ethereum und Ethereum Classic aus derselben Blockchain und haben eine gemeinsame Geschichte. Was im Wesentlichen geschah, war, dass sich die Ethereum-Community nach einem massiven Hack (von rund 50 Millionen US-Dollar) dazu entschied, die Blockchain aufzuteilen – dies bedeutete, dass die gestohlenen Gelder zurückgeholt und die Schlupflöcher behoben werden konnten, aber es bedeutete auch, dass sich die Blockchain auflöste in zwei.

Ethereum Classic (ETC) ist die alte Blockchain, wie wir sie vor der Vervielfältigung kennen. Das Ethereum (ETH) ist sein glänzendes, neues Gegenstück; es hat die gleichen Wurzeln, sollte aber dennoch als brandneue Blockchain angesehen werden – es ist auch die beliebteste der beiden.

Aus geschäftlicher Sicht ist der Unterschied groß. Der winzige Teil der treuen Anhänger des alten Ethereums (rund 10%) arbeitet im Schatten. Ihre Loyalität entspringt ihrem Engagement für die Blockchain als unveränderliches Hauptbuch – aufgebaut gegen Korruption und Machtmissbrauch. Der Wert von ETC ist größtenteils spekulativer Natur, dh es geht weniger um seinen Nutzen als vielmehr darum, wie die Menschen die Prinzipien schätzen, mit denen es verbunden ist.

Die ETH ist am besten mit einem kommerziellen Softwareunternehmen zu vergleichen. Ihre Führungskräfte, darunter auch Vitalik, sind öffentlich aktiv – ihr Ziel ist es, das Ökosystem ETH zu stärken. Über den spekulativen Markt hinaus liegt der Wert der Münze in ihren potenziellen Anwendungsfällen und ihrer Unterstützungsbasis. Beispielsweise wird die ETH von der Ethereum Alliance unterstützt, zu deren Mitgliedern Accenture, JP Morgan, Microsoft und UBS gehören.

Die Marktkapitalisierung von ETC liegt derzeit bei rund einer halben Milliarde US-Dollar, während die zweitgrößte Kryptowährung der ETH eine Marktkapitalisierung von fast 20 Milliarden US-Dollar aufweist.

Aus ideologischer Sicht gibt es auch einen Unterschied.

Nach dem Hack hätte die Community entscheiden können, nichts zu unternehmen und ihren Verlust zu akzeptieren, aber stattdessen entschieden sie sich für eine harte Gabelung. Im Wesentlichen bedeutete dies, die Blockchain zu manipulieren, und obwohl die Mehrheit der Teilnehmer dieser Maßnahme zustimmte, widersprach dies für einige von ihnen genau den Prinzipien, auf denen die Blockchain überhaupt gegründet wurde.

Der Nachteil von Ethereum Classic ist, dass es nach seiner Aufteilung keine Upgrades der Ethereum-Blockchain mehr nutzen kann, wie zum Beispiel der kürzliche Wechsel von Ethereum von Proof of Work (PoW) zu Proof of Stake (PoS).

Der Nachteil von Ethereum ist, dass es jetzt vor dem historischen Hintergrund der Intervention operiert und keine Garantie dafür gibt, dass es in Zukunft keine harten Gabeln mehr geben wird. Dies ist Anlass für ein gewisses Maß an Angst, Unsicherheit und Zweifel – oder FUD – was den langfristigen Preis volatiler macht.

Man könnte jedoch auch argumentieren, dass die harte Gabel ein großer Sieg und ein Beispiel dafür war, wie eine Blockchain-Community zusammenkommen und einen der schlimmsten Hacks in der Geschichte dieser Branche überwinden konnte.

Die Trennung zwischen den beiden ist wirklich eine Wahl zwischen Ideologie und Pragmatismus. Während erstere die Kryptogemeinschaft ansprechen müssen, die im Kern das Ergebnis einer ideologischen Haltung gegen Zentralisierung und ungerechte Machtstrukturen ist, können letztere nicht einfach abgetan werden: Letztendlich hängt die Zukunft der Blockchain-Technologie und der Kryptowährung von ihren Fähigkeiten ab der Welt ein funktionsfähiges alternatives Finanzsystem anzubieten, und als solches sind pragmatische Lösungen von entscheidender Bedeutung.

Ethereum ist ein leistungsstarkes Konzept, das von einer großen Community von Unterstützern unterstützt wird. Dies ist nicht nur die Marktkapitalisierung, sondern vor allem die Erfolgsgeschichte des Erfindungsgeistes, die der Ethereum-Investmentgemeinschaft Vertrauen vermitteln soll.

Aus diesem Grund unterstützen wir neben Bitcoin, BitShares und einer Vielzahl von Stablecoins Ethereum und haben es in der mobilen App und in Sparkdex für jedermann zum Handeln aufgelistet.

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

Werbung: Immobilienmakler HeidelbergMakler Heidelberg

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close