Die Mechanismen der Marktmanipulation


Die Aktion begann um 3 Uhr morgens UTC mit einem Verkaufsauftrag, der ungefähr 6 Prozent unter dem Marktpreis lag und zu diesem Zeitpunkt hundertmal größer war als die Norm an der Börse. Da diese Order die verfügbaren Gebote erfüllte, sank der Briefkurs und drückte den Marktpreis nach unten, bis er 6.276 USD erreichte. Zu diesem Zeitpunkt stoppte der Verkauf. Eine chronologische Berechnung zeigt, dass die Verkäufer etwa 2.905,7 Bitcoin-Einheiten verkauft haben, insgesamt etwa 2,5 Millionen US-Dollar unter dem, was sie bei einem Bitcoin-Marktpreis von 7.700 US-Dollar erzielt hätten. Gleichzeitig wurden laut skew.com Long-Positionen in Höhe von über 200 Mio. USD auf BitMEX liquidiert. Wenn es sich um Manipulation handelte, ergab sich ein bis zu 80-faches Risiko für die Manipulatoren. Das Ganze war in ca. 10 Minuten vorbei.

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

Werbung: Immobilienmakler HeidelbergMakler Heidelberg

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close