Die indische Regierung arbeitet angeblich an einer nationalen Blockchain-Strategie


Während große Volkswirtschaften auf der ganzen Welt auf eine Blockchain-Übernahme drängen, hat Asiens drittgrößte Volkswirtschaft Indien ähnliche Pläne. Nach dem neuesten Bericht der India Times arbeitet die indische Regierung an einer nationalen Blockchain-Strategie.

Am Mittwoch, dem 27. November, berichtete die Veröffentlichung, dass das indische Ministerium für Elektronik und Informationstechnologie (MeitY) die Anwendung der Blockchain-Technologie in verschiedenen Sektoren wie Bankwesen, Governance, Finanzen, Cybersicherheit und anderen erwägt.

Sanjay Dhotre, Staatsminister für Personalentwicklung, Kommunikation, Elektronik und IT, sagte, seine Abteilung arbeite an einem "National Level Blockchain Framework".

Nun, obwohl nicht in größerem Maßstab, arbeiten einige indische Staaten bereits an verschiedenen Blockchain-Anwendungen. Das indische Elektronikministerium unterstützt bereits ein Blockchain-Projekt, das als „Distributed Centre of Excellence in Blockchain Technology“ bezeichnet wird, und arbeitet mit anderen Regierungsbehörden zusammen.

Der indische Bundesstaat Tamil Nadu arbeitet derzeit an einer staatlichen Politik für Blockchain und KI. Die Regierung von Tamil Nadu prüft derzeit Möglichkeiten zur Implementierung der Blockchain bei der Lösung von Governance-Problemen und anderen Problemen bei der Bereitstellung von Diensten. Ein anderer Bundesstaat in Telangana arbeitet an der Implementierung einer Blockchain für die Grund- und Bodenregistrierung. Außerdem ist geplant, Blockchain-Technologie für Cloud-Sicherheit, Handelsfinanzierung und Know Your Customer (KYC) zu verwenden.

Dhotre fügte hinzu, sein Ministerium arbeite derzeit an einem Proof-of-Existence-Framework (PoE) für verschiedene Anwendungsfälle wie die Authentifizierung von Kauftoten, akademischen Zertifikaten und anderen Dokumenten. Er sagte:

„Durch die Verwendung des PoE-Frameworks [a] Lösung wurde entwickelt, um akademische Zertifikate zu authentifizieren. Es wurde auch die Blockchain-Technologie und PoC verwendet [proof-of-concept] wurde für das Management des Fahrzeuglebenszyklus und des Hotelregisters entwickelt. “

Ja für Blockchain, Nein für Crypto

Indien folgt jedoch mehr oder weniger China. Während das Land eine progressive Haltung gegenüber der Blockchain einnimmt, sieht es die Kryptowährungen anders. Zuvor hatte Indien einen Gesetzesentwurf vorgeschlagen, der den Kryptohandel im Land verbieten könnte. Der Gesetzesentwurf sah auch eine 10-jährige Gefängnisstrafe für alle vor, die digitale Währungen verwenden.

In den letzten zwei Jahren mussten aufgrund des strengen Vorgehens und Vorgehens der indischen Regierung eine Reihe von Krypto-Börsen- und Handelsplattformen ihren Betrieb einstellen. Außerdem hat die indische Zentralbank alle registrierten Banken daran gehindert, ihre Beziehungen zu solchen Plattformen zu kürzen. Dies führte zu einem massiven Einbruch der Fiat-Einlagen an der Börse, wodurch die Geschäfte trocken blieben.

Einige der populären Börsen, die ihr Geschäft einstellen, sind Coindelta, Koinex, Coinome und Zebpay. Wir möchten Sie auch daran erinnern, dass Binance letzte Woche den indischen Crypto Exchange WazirX erworben hat.

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

Werbung: Immobilienmakler HeidelbergMakler Heidelberg

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close