Chinas Crypto-Konkurrent wird in einem geheimen Büro mit eingeschränktem Zugang errichtet


Die Volksbank von China (PBoC) treibt ihre Pläne für digitale Währungen mit Hochdruck voran und hofft, die Markteinführung der Facebook-Waage zu übertreffen.

Ein engagiertes Team des Digital Currency Research Lab der Zentralbank entwickelt das System jetzt in einer geschlossenen Umgebung, abseits der PBoC-Zentrale in der Innenstadt von Peking. Dies teilte eine der Bank nahe stehende Person CoinDesk mit.

Das Team arbeitet seit dem Frühsommer an diesem separaten Standort, damit es sich voll und ganz auf das Projekt konzentrieren kann.

Die Arbeit wurde beschleunigt, als Facebook im Juni seine Vision für Libra vorstellte, eine globale Kryptowährung zur Erleichterung des Zahlungsverkehrs, fügte die Quelle hinzu.

Die Ankündigung der Waage hat Regierungen auf der ganzen Welt erschüttert und Anhörungen des Kongresses in den Vereinigten Staaten und den Vereinigten Staaten von Amerika ausgelöst kühnes neues Denken von Zentralbankern wie dem Gouverneur der Bank of England, Mark Carney.

Vieles über das PBoC-Projekt ist noch nicht abgeschlossen, und es gab widersprüchliche Berichte über den Zeitplan und den Grad der Beteiligung großer chinesischer Unternehmen.

Wann starten?

Nach einem 4. SeptemberBericht Laut dem staatlichen Medienunternehmen China Daily wurde ein „Closed-Loop-Test“ für die digitale Währung der Zentralbank (CBDC) gestartet, um Zahlungsszenarien zu simulieren, an denen „einige kommerzielle und nichtstaatliche Institutionen“ beteiligt sind.

Wenn die Dinge gut laufen, könnte das Projekt früher als die Waage starten, die für das erste Halbjahr 2020 geplant ist, teilte China Daily in einem früheren Bericht mit.

Forbes berichtet In der vergangenen Woche wurden Chinas vier große staatliche Geschäftsbanken sowie die Fintech-Giganten Alibaba, Tencent, Union Pay und ein namenloses Unternehmen als erste Gruppe von Unternehmen mit dem CBDC ausgezeichnet. Es könnte schon im November veröffentlicht werden, sagte Forbes

Die vier Riesen der Geschäftsbanken sind die Bank of China, die China Construction Bank, die Agricultural Bank of China und die Industrial and Commercial Bank of China, die gemessen an der Bilanzsumme eine der größten Banken der Welt ist.

Aber Stunden nach dem Bericht von Forbes, chinesische Veröffentlichungen Tencent News und Sina Der Zeitplan und der Umfang der acht Institute seien "ungenaue Spekulationen", in denen Menschen in der Nähe der Zentralbank genannt würden.

Eine zweite Quelle, die mit den CBDC-Bemühungen der PBoC vertraut ist, teilte CoinDesk mit, dass die im Forbes-Bericht genannten Organisationen tatsächlich an der Entwicklung der CBDC-Initiative teilgenommen haben. Die Quelle würde jedoch nicht sagen, ob alle oder nur einige der genannten Institutionen beim Start den staatlich unterstützten digitalen Yuan erhalten werden.

Eine dritte Person, die für eine der genannten Institutionen arbeitet, gab an, dass diese Arbeiten in seiner Organisation noch laufen. Es ist jedoch unklar, wie hoch der tatsächliche Beitrag ist, da die Details aufgrund von Geheimhaltungsvereinbarungen vertraulich sind.Die genannten Organisationen haben auf die Aufforderung von CoinDesk zur Stellungnahme nicht reagiert.

Regionaler Rollout

Wann immer das CBDC startet, kann es sein, dass die Zentralbank es am ersten Tag nicht landesweit einführt.

Chinesische staatliche Publikation Global Timessagte letzte Woche, unter Berufung auf Branchenquellen, die mit der Angelegenheit vertraut sind, wird das System möglicherweise zuerst in Shenzhen gestartet, um die Gewässer zu testen. Dort untersuchen lokale Unternehmen, darunter Tencent und staatliche Finanzinstitute, technische Rahmenbedingungen, um die Entwicklung des CBDC zu unterstützen.

Das Digital Currency Research Lab der PBoC hat zuvor ein Unternehmen mit dem Namen Shenzhen Fintech Research Institute mit Shenzhens lokaler Regierung und Finanzaufsichtsbehörde, um Projekte im Zusammenhang mit Fintech und digitalen Währungen durchzuführen.

Das Institut war auch auf einer Kaufrausch mit Stellenanzeigen auf der Suche nach verschiedenen technischen Experten, darunter Blockchain Architekten und Kryptographie-Spezialisten in Shenzhen und Peking ansässig sein.

Das Digital Currency Research Lab der PBoC hat mehr als 50 Patentanmeldungen eingereicht, um das potenzielle Design des staatlich unterstützten digitalen Yuan zu erläutern.

CoinDesk berichtet Früher, basierend auf den Patentanmeldungen, ähnelte das geplante CBDC möglicherweise nur einer Kryptowährung auf Oberflächenebene als Peer-to-Peer-Transaktionssystem, entfernt jedoch die Anonymitäts- und Dezentralisierungsfunktionen der meisten Kryptowährungen.

PBoC-Bild über Shutterstock

Werbung: Immobilienmakler HeidelbergMakler Heidelberg

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close