Chainlink auf dem Weg zum Allzeithoch?


Chainlink (LINK) stand in Flammen und hat unabhängig vom Rest des Marktes seine eigenen Spuren hinterlassen. Das digitale Kapital scheint sich am Anfang eines starken Aufwärtstrends in den Charts zu befinden, der von einem engagierten Anleger gestützt wird Gemeinschaft und einige wichtige Schlagzeilen in diesem Jahr.

Die jüngste Preisentwicklung von Chainlink ist bemerkenswert, da das Timing und die Unabhängigkeit vom restlichen Kryptomarkt entscheidend sind. Die Stimmung in Bezug auf Bitcoin (BTC) ist seit dem Rückgang nach einem mehrmonatigen Konsolidierungsmuster am 24. September spürbar rückläufig. Bitcoin ist fest als das wichtigste Kapital des Kryptomarkts positioniert, was bedeutet, dass die allgemeine Marktstimmung entsprechend rückläufig war.

Außerdem bewegen sich Altmünzen je nach Preis und Stimmung von Bitcoin häufig im Preis zusammen. Es ist nicht ungewöhnlich, zu sehen, dass die Top-Marktführer wie Ether und XRP gemeinsam nach oben tendieren, insbesondere wenn gleichzeitig der Preis für Bitcoin steigt. Die meisten Altcoins, wenn sie sich überhaupt bewegen, schwanken derzeit im Gleichschritt mit Bitcoin. Chainlink hatte jedoch in letzter Zeit einen eigenen Kopf, agierte als Ausreißer und gab Hoffnung, dass Altmünzen schließlich eine Zukunft haben könnten.

Tägliche Kryptomarktleistung. Quelle: Coin360.com

LINK USDT Tageschart. Quelle: TradingView

Tägliche LINK-Preistabelle

Chainlink ist gegen Tether (USDT) gepaart und zeigt eine erhebliche Stärke, da es durch einen Widerstandsblock zwischen 2,52 und 2,75 USD kämpft. Bisher hat das Asset am 8. Oktober ein Hoch von 2,65 USD erreicht und lag zum Zeitpunkt der Drucklegung bei 2,55 USD.

Nur wenige Wochen, bevor LINK im Juni 2019 sein Allzeithoch von 4,59 US-Dollar verzeichnete, kündigte Chainlink eine Zusammenarbeit mit Google Cloud in einem insgesamt bullischen Markt für Kryptowährungen an. Gefühl Denn Chainlink ist seit der Ankündigung auf dem Vormarsch.

Bullisches Szenario

LINK verzeichnete bis September ein sehr gutes Bodenmuster und trat mit Stärke in den Oktober ein. Der Token verzeichnete zwischen dem 2. und dem 6. Oktober ebenfalls eine gesunde Korrektur, die einen nachhaltigeren Aufwärtstrend begründete, als wenn der Vermögenswert 14 grüne Tage hintereinander gezeichnet hätte.

Wenn LINK die Marke von 2,75 USD überschreitet, ist es mit einem Widerstand bei 3,25 USD, 3,75 USD und 4,59 USD konfrontiert. Dies ist das Allzeithoch des Vermögens, das am 29. Juni 2019 festgelegt wurde.

Interessanterweise trat Chainlinks Allzeithoch nicht während der letzten Altseason von Crypto im Januar 2018 auf, als fast jede Kryptowährung mit Ausnahme von Bitcoin über einen Zeitraum von Wochen einen enormen Preisanstieg verzeichnete. Damals erreichte LINK nur ein Hoch von 1,39 USD.

Chainlinks Allzeithoch wurde am 29. Juni 2019 erreicht, drei Tage nachdem Bitcoin am 26. Juni sein Jahreshoch von 13.878 US-Dollar erreicht hatte. Seitdem hat sich LINK von den Preisbewegungen von Bitcoin abgekoppelt und setzt einen eigenen Trend, ein seltenes Phänomen im Bereich der Kryptowährung.

Bärisches Szenario

Bei der dritten grünen Tageskerze in Folge konnte LINK einen Pullback verzeichnen, der den Token abkühlte, bevor ein weiteres Bein nach oben ging.

Wenn es zu einem Pullback kommt, liegt der gleitende 100-Tage-Durchschnitt (MA) bei 2,26 USD, was bereits als Unterstützung galt, als der Preis heute früher auf den gleitenden 100-Tage-Durchschnitt gesunken ist. Im Falle einer größeren Korrektur liegt der 200-Tage-MA von LINK bei 1,62 USD.

Im Gegensatz dazu hat Bitcoin seit dem Rückgang am 24. September mehrmals versucht, seinen gleitenden Durchschnitt von 200 Tagen als Unterstützung wiederherzustellen, ist jedoch jedes Mal gescheitert.

Die Chainlink-Fibonacci-Niveaus von 0,5, 0,618, 0,705 und 0,786 könnten sich ebenfalls als signifikant erweisen, wenn der Vermögenswert von einem lokalen Hoch von 2,65 USD korrigiert. Diese Fibonacci-Punkte liegen bei 2,06 $, 1,92 $, 1,82 $ bzw. 1,72 $.

Darüber hinaus hat LINK Unterstützung auf dem jüngsten Tiefststand, rund 1,54 US-Dollar.

Die Rolle des Äthers in der Jahreszeitengleichung

Historisch gesehen hat Ether, die größte Altmünze des Kryptomarktes, manchmal die Anklage in Bezug auf die Altmünzensaison angeführt – oder zumindest die Stärke der Altmünzensaison erneuert.

ETH USD Tageschart. Quelle: TradingView

Gegenüber dem US-Dollar ähnelt der Tages-Chart von Ether dem Chart von LINK, der vor einigen Wochen seinen Tiefpunkt erreicht hatte. Die letzten Wochen haben den Beginn eines Aufwärtstrends für Ether gebracht.

Im Gegensatz zu Chainlink hat Ether jedoch einen schwierigeren Weg vor sich. Zur Zeit der Drucklegung kämpft Ether mit einem Widerstand von 181 US-Dollar. Die Münze muss auch ihre nächsthöheren Widerstandsniveaus bei 205 USD und 231 USD überwinden.

Ether hatte kürzlich einen rückläufigen gleitenden Durchschnitt zu verzeichnen, da sein 100-Tage-MA-Cross unter seinem 200-Tage-MA lag. Diese wichtigen gleitenden Durchschnitte liegen ebenfalls über dem Preis von Ether als Widerstand zwischen 208 und 211 US-Dollar.

Ätherpreis gegen BTC

Ether zeigt eine weitere Stärke im Vergleich zu Bitcoin, was ein Schlüsselfaktor für den Altcoin-Optimismus sein kann.

ETH BTC Tageschart. Quelle: TradingView

Im Vergleich zu BTC weist Ether einen Trend auf, der über dem des USD liegt. Ether hat die 100-Tage-MA bereits wiedererlangt und den Stand von 0,0219 von Widerstand auf Unterstützung gekippt.

Im Vergleich dazu ging die BTC-Paarung von Ether jedoch weiter zurück als die USD-Paarung. Ether sah sich kürzlich auch einer Ablehnung des Widerstands bei 0,0223 gegenüber

Trotzdem scheint Ether zumindest für den Moment eine Seite aufgeschlagen zu haben.

Die hier geäußerten Ansichten und Meinungen sind ausschließlich diejenigen von (@benjaminpirus) und spiegeln nicht unbedingt die Ansichten von Cointelegraph wider. Jede Investition und jeder Handelsschritt ist mit einem Risiko verbunden. Sie sollten Ihre eigenen Nachforschungen anstellen, wenn Sie eine Entscheidung treffen.

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

Werbung: Immobilienmakler HeidelbergMakler Heidelberg

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close