BlockFi lässt das Minimum und die Gebühren für verzinsliche Kryptokonten fallen


BlockFi hat die Mindesteinzahlungen für sein BlockFi-Zinskonto (BIA) abgeschafft.

Nach den neuen Regeln kann jeder Bitcoin, Ethereum oder den Zwillingsdollar einzahlen und angeblich eine jährliche Rendite von 6,2 Prozent erzielen.

BlockFi teilte CoinDesk am Freitag mit, dass der Preis für Bitcoin und andere Kryptowährungen seit dem Start von BIA im März zwar erheblich gestiegen ist, die Mindesteinzahlungsanforderung jedoch aufgrund der Verbrauchernachfrage gesunken ist. BlockFi hatte vor der Regeländerung einen Mindesteinzahlungsbetrag von 0,5 BTC, 25 ETC oder 2.500 GUSD festgelegt.

Für das BIA-Produkt wurden auch Strafen für vorzeitige Abhebungen aufgehoben, und Benutzer können bis zu eine kostenlose Abhebung pro Monat erhalten.

"Diese Aktualisierung unserer Nutzungsbedingungen wird unseren Zugriff auf unsere Produkte erleichtern. Dies ist ein zentrales Thema des Kryptosektors und Teil unserer Mission bei BlockFi", sagte CEO und Gründer Zac Prince in einer Erklärung.

Das Unternehmen plant einen bevorstehenden Marktschub in Lateinamerika, der die Markteinführung in Indien zu Beginn dieses Jahres ergänzt.

„Durch die Offenlegung der BIA für alle möchten wir Kunden in Lateinamerika ansprechen, wo die Bankdienstleistungen und die Kreditberichterstattung begrenzt sind. Die Plattform von BlockFi nutzt Blockchain-Schienen, um Wealth-Management-Produkte in einem viel breiteren Maßstab verfügbar zu machen “, sagte Mitbegründer und Vizepräsident von Operations Flori Marquez in einer Erklärung.

"Finanzprodukte in US-Qualität waren bisher in der Regel nur für vermögende Privatpersonen in Ländern wie Argentinien und Costa Rica erhältlich", fügte er hinzu.

Die Produkteinführung erfolgt einen Monat nach Abschluss einer von Valar Ventures angeführten Serie-A-Runde im Wert von 18,3 Millionen US-Dollar. Zu der Zeit sagte BlockFi, die Mittel würden für die Einführung weiterer Produkte wie BIA verwendet.

Zac Prince-Image von BlockFi-CEO über CoinDesk-Archive

Werbung: Immobilienmakler HeidelbergMakler Heidelberg

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close