Blockchain unter den am höchsten bezahlten Branchen in Kanada


Ein kürzlich veröffentlichter Bericht der Canadian Digital Chamber of Commerce zeigt, dass die Gehälter in der kanadischen Blockchain-Branche zu den höchsten im Land gehören.

Viel benötigte rechtliche Klarheit

Die Chamber of Digital Commerce Canada veröffentlichte im Oktober einen Bericht über das Blockchain-Ökosystem des Landes, der Einblicke in die Gesundheit der Branche, aktuelle Stärken und rechtliche Anforderungen in ganz Kanada bietet.

Der Bericht sammelte Daten von mehr als 150 Teilnehmern aus der Kryptowährungs- und Blockchain-Branche, der kanadischen Regierung und der Wissenschaft. Die Studie wurde vom Blockchain Research Institute (BRI) mit Unterstützung des professionellen Dienstleistungsunternehmens Accenture durchgeführt.

In dem Bericht, in dem das kanadische Blockchain-Ökosystem nach Region und Unternehmensgröße genauer untersucht wird, heißt es, dass die Branche dringend das Engagement der Regierung braucht, um diesen hochinnovativen Technologiesektor voranzubringen und Rechtsklarheit zu schaffen. Der Vorsitzende von BRI, Don Tapscott, sagte:

"Während die Untersuchungen zeigten, dass die Blockchain-Branche in Kanada vielfältig ist und wächst, stießen sie auch auf Herausforderungen hinsichtlich des Zugangs zu Finanzmitteln und Unternehmensdienstleistungen sowie auf ungewisse regulatorische Rahmenbedingungen."

Obwohl in dem Bericht behauptet wird, Kanada sei gut positioniert, um weltweit führend in der Blockchain-Branche zu werden, sieht sich das Ökosystem großen Herausforderungen gegenüber, zu denen Finanzierung, mangelndes regulatorisches Umfeld, unzureichende Aufklärung der Öffentlichkeit und kaum oder gar keine Zusammenarbeit von Bank- und Wirtschaftsprüfungsdiensten gehören.

Blockchain-Gehälter gehören zu den höchsten in Kanada

Laut dem Bericht ist ein großer Vorteil, dass das durchschnittliche jährliche Gehalt für Blockchain in Kanada mehr als 98.000 US-Dollar beträgt, was Blockchain-Karrieren zu den bestbezahlten im Land macht. Tanya Woods, Geschäftsführerin der Chamber of Digital Commerce Canada, sagte:

„Kanadas bestehendes Innovations-Ökosystem bietet erstklassige Talent- und Wachstumsstrategien, die genutzt werden können, um hier zu Hause einen führenden globalen Blockchain-Hub aufzubauen. Es ist klar, dass Kanadas Blockchain-Ökosystem denjenigen, die an einer Karriere in diesem Bereich interessiert sind, enorme Chancen bietet. “

Bitcoin-Steuerzahlungen in Kanada

Cointelegraph berichtete zuvor, dass Evan Kuhn, Mitbegründer der in Toronto ansässigen Kryptowährungsbörse Coinberry, behauptete, Bitcoin (BTC) sei effizienter für die Zahlung von Steuern als Bankkarten. Kuhn erklärte, dass sein Unternehmen viel niedrigere Gebühren erhebt als die, die Karteninstitute ihren Kunden auferlegen.

„Ein Kreditkartenunternehmen erhebt eine Gebühr von 3%. […] Unsere Gebühr beträgt 0,5%, was für die Kommunen viel vorteilhafter ist. "

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

Werbung: Immobilienmakler HeidelbergMakler Heidelberg

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close