Bitcoin verliert Marktbeherrschung, da Alts A Come Back machen |


Bitcoin scheint die Marktbeherrschung zu verlieren, da die Alts versuchen, aus dem Schock, den sie infolge der rückläufigen Bewegung im vergangenen Jahr auf den Kryptomärkten erlebten, ein Comeback zu machen. Einige Analysten glauben, dass Alts ein Comeback erleben und eine drastische Aufwärtsbewegung fortsetzen werden, die neben BTC steigen wird.

BTC hört auf, König zu spielen!

Die Analyse von CoinMarketCap am Sonntag, dem 8. September, zeigt, dass Bitcoin aufgrund der seit langem gehandelten Bärenmärkte, von denen sich Alts noch zu erholen versuchen, allmählich an Marktbeherrschung verliert. Am Sonntagmorgen hatte sich die Bitcoin-Dominanz auf etwa 70,12% verringert, als sie sich langsam der 69% -Marke näherte. Zu diesem Zeitpunkt notierte Bitcoin bei rund 10.525 USD. Dies war ein geringfügiger Unterschied zu den 10.400 USD, mit denen es am Vortag begann, und stieg innerhalb von 24 Stunden nur um 1%.

Obwohl Bitcoin in letzter Zeit zwischen 10.500 und 11.000 US-Dollar schwankte, wurde festgestellt, dass die Alts im selben Zeitraum mit großem Verlust gehandelt wurden, was dazu führte, dass BTC einen Großteil der Marktaktivitäten dominierte und Preisbewegungen diktierte.

Altcoins steigen im Preis insgesamt

Innerhalb der letzten 24 Stunden haben wichtige Altcoins wie Ethereum, Litecoin, Tron und EOS alle die Charts aufgestiegen. EOS übertraf die ersten 100 Kryptowährungen und legte seit gestern um mehr als 11% zu. ATOM stieg um 10%, TRX um 9%, während ETH und LTC am letzten Tag jeweils um 6% und 8% zulegten. Es wurde jedoch beobachtet, dass die ETH an Marktbeherrschung verlor, was darauf hindeutet, dass der Marktanteil unter den Top-Kryptowährungen gleichmäßig verteilt war. Generell sehen die Kryptomärkte in letzter Zeit grünere Weiden mit nur sehr wenigen Münzen am verlierenden Ende.

Prognose der Analysten

In letzter Zeit gab es gemischte Reaktionen auf Krypto-Hochtöner. Jeder scheint eine andere Sichtweise zu haben als die anderen. Während BTC-Evangelisten glauben, dass Altmünzen in eine bodenlose Grube fallen und ganz nach unten streben, prognostizieren andere Alts-Evangelisten das Gegenteil und nehmen an, dass Alts wieder auferstehen und schließlich an Bodenhaftung gewinnen würden.

Laut populärem Crypto Influencer Max Keiser"Alle Alts gehen auf Null." Kürzlich sagte er auch einen massiven Rückgang der Altcoins voraus und spekulierte, dass BTC den Markt übernehmen und die Crypto-Welt dominieren würde. Max machte dies in einigen Tweets bekannt, die letzte Woche viel Anziehungskraft und Argumentation hervorriefen. In diesen Tweets machte er bekannt, dass die jüngsten CoinMarketCap-Münzwertkennzahlen zu einem weiteren Preisverfall bei Alts führen würden.

Auf der anderen Seite hatte der beliebte Krypto-Influencer McAfee in einem Tweet, der Mitte des Jahres um den Juni erstellt wurde, vorausgesagt, dass die nächste Spielzeit bevorsteht. Laut McAfee würden die von den früheren Bärenmärkten am stärksten betroffenen Altcoins später zu den Top-Gewinnern, von denen einige sogar bis zu 10x besser abschneiden könnten als Bitcoin.

Der Beitrag Bitcoin verliert die Marktbeherrschung, als Alts Make A Come Back zuerst auf Coingape erschien.

Werbung: Immobilienmakler HeidelbergMakler Heidelberg

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close