Bitcoin Outperformed: Altober setzt sich fort, da Altcoins einen Aufschwung verzeichnen


Bitcoin hat nach einem Zusammenbruch seiner früheren Handelsspanne wieder begonnen, seitwärts zu handeln, und wenn Bitcoin seitwärts handelt, bekommen Altcoins oft ihre Zeit, um zu glänzen.

Bisher übertrafen Altcoins im Oktober Bitcoin bei weitem. Laut Kryptoanalytikern könnte der Anstieg der Altcoins den ganzen Monat andauern und wurde daher als "Altober" im Oktober bezeichnet.

Bewegen Sie sich über Alt Season, Bitcoin Vorsicht, Altober ist hier für Altcoins

Die Crypto-Community hat den Monat Oktober liebevoll als Altober bezeichnet, was auf Altcoins wie Etheruem, XRP, Litecoin und viele weitere zurückzuführen ist, die Bitcoin in den letzten Tagen deutlich übertrafen.

Verwandte Lesung | Die Bitcoin-Dominanz bricht zusammen, als die Altcoins wieder aufzuspringen beginnen

Die normale Bezeichnung für die Zeit, in der Altmünzen Bitcoin überstrahlen, wird als Alt-Jahreszeit bezeichnet. Diese Bezeichnung wurde jedoch im Laufe des Jahres 2019 bis zum Erreichen des Meme-Status verwendet, da jeder Hoffnungsschimmer, dass Altmünzen zurückprallen würden, vom König der Krypto gestoppt wurde. Bitcoin.

Aber jetzt, da Bitcoin von den lokalen Höchstständen gefallen ist, handelt es sich um eine Seitwärtsbewegung, die das perfekte Umfeld für den Altcoin-Markt schafft, um gegen Bitcoin zu gewinnen und wieder an Boden zu verlieren.

Von den Top Ten haben fast alle Krypto-Assets Bitcoin übertroffen. Vom 1. Oktober bis heute ist Bitcoin von Hoch zu Hoch um rund 2% gestiegen. Inzwischen ist Ethereum im gleichen Zeitraum um 8% und Litecoin um 7% gestiegen.

XRP ist ein weiteres Highlight unter den Top Ten der Kryptowährungen nach Marktkapitalisierung und verzeichnete im bisherigen Oktober einen Zuwachs von 12%. Binance Coin, das native Token der Crypto-Plattform – und das leistungsstärkste Altcoin des Jahres – legte ebenfalls um 17% zu.

Verwandte Lesung | Ethereum, XRP, Litecoin und andere Large Cap Altcoins für 20% Breakout

Unterhalb der Top Ten ist Maker gewachsen und konnte seit dem 1. Oktober einen Zuwachs von 22% verzeichnen. Allerdings haben sich in diesem Monat nur wenige Krypto-Assets so gut entwickelt wie Chainlink, und zwar mit einem Zuwachs von über 61% in weniger als zehn Tagen. Mit einer solchen Leistung wird es nicht lange dauern, bis Chainlink nach Marktkapitalisierung in die Top Ten der Kryptowährungen aufsteigt.

Trotz der allgemeinen Zuwächse auf dem Altcoin-Markt ist nicht klar, ob dies die ersten Anzeichen für eine echte Umkehrung des Blutbads auf dem Kryptomarkt in den letzten zwei Jahren sind oder ob dies nur eine weitere tote Katze ist, die geschlagen werden muss unten von Krypto-Händlern bärisch auf Altmünzen.

Eine alternative Theorie besagt, dass Kapital aus Bitcoin-Gewinnmitnahmen immer noch in Altcoins fließt. Die gesamte Anlageklasse war ausgeblutet, doch Bitcoin profitierte von den meisten Vorteilen und trug dazu bei, die Parabolrallye weiter voranzutreiben. Wenn die Rallye für Bitcoin nun vorbei ist, werden Altcoins wahrscheinlich Erleichterung finden, und die Erleichterungsrallye könnte den gesamten Oktober dauern, was ihm den Titel Altober einbringt.

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

Werbung: Immobilienmakler HeidelbergMakler Heidelberg

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close