Binance Labs führt Blockchain Maker Dapix mit 5,7 Millionen US-Dollar in Serie A an


Das in Denver ansässige Start-up Dapix Inc. hat in einer von Binance Labs angeführten Finanzierungsrunde der Serie A 5,7 Millionen US-Dollar gesammelt, teilte das Unternehmen am Donnerstag mit.

Dapix wurde 2018 eingeführt und baut eine delegierte DPOS-Blockchain (Proof-of-Stake) auf, die als Bindeglied zwischen Kryptowährungsgeldbörsen, Börsen und anderen Anwendungen fungiert. Ziel ist es, über alle Blockchain-Plattformen hinweg einen Industriestandard für das Senden und Empfangen von Zahlungen in Krypto zu etablieren.

"Das FIO-Protokoll ist die Serviceschicht für das gesamte Blockchain-Ökosystem", sagte David Gold, Gründer und CEO von Dapix. “[The goal] ist für die Blockchain zu tun, was HTTP für das Internet getan hat. “

Bisher haben sich 24 verschiedene Blockchain-Wallet-Anwendungen dem gemeinnützigen Zweig dieser Initiative angeschlossen, die als Foundation for Interwallet Operability (FIO) Consortium bekannt ist. Im Februar schloss sich Binances Trust Wallet dem FIO-Konsortium an, das bereits ShapeShift, die Ethereum-Wallet-Anwendung MyCrypto und das offizielle Bitcoin.com-Wallet enthält.

Die Sprecherin von Binance Labs, Kathy Zhu, sagte über die gemeinsame Anstrengung:

„Wir haben in das dezentrale FIO-Protokoll investiert, weil wir der Ansicht sind, dass es die Nutzbarkeitsschicht für das gesamte Blockchain-Ökosystem sein kann. Zunächst funktioniert das FIO-Protokoll in jeder Blockchain sofort. … Mit der Zeit sieht Binance das Open-Source-FIO-Protokoll als Usability-Standard, den jedes Blockchain-Produkt integriert. “

An der Reihe A von Binance Labs nehmen die Crypto-Investmentfirmen Blockwall Capital, NGC Ventures und LuneX Ventures teil.

Gold von Dapix hat hervorgehoben, dass das FIO-Protokoll für den Start von Mainnet im ersten Quartal des nächsten Jahres vorgesehen ist. Derzeit testen Dapix und die 24 Mitglieder des FIO-Konsortiums Aspekte des Protokolls mit dem FIO-Adressvorverkauf.

FIO-Adressen sollen die komplexen Brieftaschenadressen vereinfachen, die normalerweise zum Senden und Empfangen von Kryptowährungszahlungen verwendet werden. Im Gegensatz zu den meisten anderen Tools zur Vereinfachung von Brieftaschenadressen zielt das FIO-Protokoll darauf ab, Adressen für alle Blockchain-Plattformen und -Anwendungen zu standardisieren.

„Unser Hauptziel beim FIO Address Presale ist es, nicht das größtmögliche Einkommen zu erzielen. Es geht darum, ein Engagement für das FIO-Protokoll zu generieren “, sagte Gold und fügte hinzu:

"Wir möchten, dass so viele Leute wie möglich eine FIO-Domain im Voraus reservieren, damit sie diese mit ihrer FIO-fähigen Brieftasche verwenden können, sobald das Mainnet online geht."

David Gold Image über ETHDenver 2018

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

Werbung: Immobilienmakler HeidelbergMakler Heidelberg

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close