Anthony Di Iorio, Mitbegründer von Ethereum, tritt als CEO von Decentral zurück


Der Veteran der Milliarden- und Kryptoindustrie Anthony Di Iorio, Gründer des Jaxx-Geldbörsenherstellers Decentral, ging diese Woche in den Ruhestand, um sich auf „philanthropische Initiativen“ zu konzentrieren, sagte er gegenüber CoinDesk.

Der Ethereum-Mitbegründer wird weiterhin Decentral finanzieren und die Budgets als Vorstandsvorsitzender genehmigen. In der Zwischenzeit übernimmt die ehemalige Produktmanagerin Maggie Xu, die zweijährige Freundin von Di Iorio, das Ruder als neuer CEO des Unternehmens.

"Wenn sie eine Roadmap entwickelt, die sie mir vorlegt, wird sie genehmigt, je nachdem, welche Ressourcen sie benötigt", sagte Di Iorio. "Ich bin froh zuzustimmen, die Finanzierung fortzusetzen [Decentral] wenn es Sinn macht. "

Im Jahr 2018 gab Di Iorio bekannt, dass die Krypto-Brieftasche bis zu einer Million Benutzer pro Monat hatte und Krypto-Swaps im Wert von mehr als 2 Milliarden US-Dollar im Rahmen einer Partnerschaft mit ShapeShift verarbeitet hatte. Ungefähr um diese Zeit im vergangenen Jahr unternahm das Unternehmen eine ehrgeizige Kampagne, um bezahlte Integrationen mit Dienstleistern wie Kreditneugründungen und -börsen sowie futuristische Büropläne mit einem Hologrammstudio zu gewinnen.

Aber dann hat der Bärenmarkt hart getroffen. Die Transaktionsgebühren aus der ShapeShift-Integration waren nach Angaben von Di Iorio der Haupteinnahmequelle von Decentral und erreichten einen Höchstwert von 300.000 USD pro Monat. Als ShapeShift im vergangenen Herbst anfing, Informationen über Ihre Kunden zu benötigen, sank der Umsatz auf einen Groschen. Dezentral habe fast die Hälfte der Belegschaft entlassen, sagte er, und zwar auf die 14 Beschäftigten, die es heute habe.

Decentral stellt in diesen Tagen wieder einige Entwicklerpositionen ein, da es fast ein Dutzend Knoten betreibt, um die Integration und den Datenfluss über die in der mobilen App unterstützten Assets zu vereinfachen. Xu teilte CoinDesk mit, dass sie endlich fünf Integrationspartnerschaften abgeschlossen haben, darunter GiftPay und Changelly, mit denen Benutzer Tokens in der App umwandeln und sie bis 2020 mit auf Fiat lautenden Geschenkkarten ausgeben können.

"Wir müssen die Funktionen hinzufügen, die den Leuten wichtig sind: Krypto kaufen und verkaufen, es in Fiat umwandeln und versenden, während wir andere Leute in der Community treffen", sagte Xu. "Wir möchten Decentral-Meetups zurückbringen."

Als ehemalige Anwältin und Produktleiterin sagte Xu, dass ihre Kombination aus Fachwissen dazu beitragen wird, das Wachstum und die Vermarktung des Geschäfts nahtloser zu gestalten.

In den nächsten sechs Monaten plant Xu, diesen Integrationen Vorrang einzuräumen und Finanzmittel über „strategische Partnerschaften“ zu beschaffen. Sie fügte hinzu, dass die neueste Version der mobilen Geldbörse, Jaxx Liberty, im vergangenen Jahr 250.000 Downloads erzielt hat.

Xu schloss:

"Hier geht es darum, diese ganze Bewegung auf den Mainstream zu lenken."

Anthony Di Iorio Bild über Dezentral

Werbung: Immobilienmakler HeidelbergMakler Heidelberg

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close